Gentleman-Check

Ein Gentleman hat Klasse, Geschmack, gute Manieren und ein gesundes Selbstbewusstsein. Stilpalast präsentiert 5 wichtige Benimmregeln, die der Mann von Welt beherrschen sollte, und zeigt zusätzlich stilvolle Teile für wahre Gentlemen.
Bild: iStockphoto

Begrüssung
Der erste Eindruck, den man bei einer fremden Person hinterlässt, bleibt. Und zwar unwiderruflich. Deshalb ist eine respektvolle und freundliche Begrüssung so enorm wichtig. Dazu zählen ein kräftiger Händedruck und der Blick in die Augen des Gegenübers. Drückt Mann die Hand zu stark, hat er genauso etwas falsch gemacht, wie wenn er einen zu sanften, ja fast schon laschen Händedruck gibt.

Vorstellung
Egal, mit wem Mann gerade unterwegs bzw. anzutreffen ist: Trifft er auf jemanden, den er zwar kennt, seine Begleitung jedoch noch nicht, ist diese immer zwingend vorzustellen. Dabei spielt es absolut keine Rolle, um wen es sich handelt (guter Freund, potentielle Partnerin, Ehefrau, Mutter, Schwiegermutter, Arbeitskollege, Putzfrau etc.).

Tür und Tor
Ein wahrer Gentleman hält auch in der heutigen Zeit seiner Begleitung die Türe auf. Ob es sich dabei um eine weibliche Person, um Kollegen oder den Vorgesetzten handelt, spielt keine Rolle, denn wie heisst es so schön: „Wer anderen nicht die Tür aufhält, dem bleiben sie auch selbst verschlossen.“ Wird Mann die Türe indes von jemand anderem aufgehalten, ist ein „Dankeschön“ Pflicht und handelt es sich z.B. um eine Bürotüre, dann ist ein Eintreten erst angebracht, wenn man hereingebeten wird.

Höflichkeit und Respekt
Gute Manieren gehören bei einem Gentleman zur Grundausstattung und werden auch im 21. Jahrhundert noch gerne gesehen. Dazu gehören die kleinen Dinge des Lebens, wie z.B. einer weiblichen Begleitung in den Mantel helfen (ja, auch trotz Emanzipation!), im Restaurant die Weinauswahl treffen, die korrekte Verwendung von Serviette, Besteck und Gläsern, sich kurz zu erheben, wenn eine Frau zum Tisch kommt etc.

Smartphone-Alarm
In der heutigen Zeit der ständigen Erreichbarkeit ist auch der stilsichere Umgang mit dem Smartphone sehr wichtig. Dieses sollte am Tisch (sowohl im Restaurant als auch während Sitzungen) tunlichst lautlos gestellt werden. Erhält Mann einen wichtigen Anruf, den er keinesfalls verpassen darf, sollte er sich kurz entschuldigen und den Tisch für das Telefonat verlassen.