Stylingtipps für den A-Typ

Du bist oben eher schmal, rund um die Hüften und Po dagegen mit sehr weiblichen Kurven ausgestattet? Perfekt, denn letztere lassen sich mit einem geschickten Styling wunderbar akzentuieren. Und oben herum darfst du dich richtig austoben. Mit unseren Tipps und unseren Fashion-Beispielen im Styleselector findest du mit wenigen Klicks das für dich perfekte Styling. Gleichzeitig liefern wir dir auch Workout-Übungen, mit denen du deine Problemzonen in den Griff kriegst.  
Bild: Getty Images

Die Styling-Tricks für den A-Typ

  • Lege das Hauptaugenmerk auf Oberkörper, Hals- und Schulterpartie. Dabei kannst du ruhig zu grellen Farben, glänzenden Stoffen, Mustern und auffälligen Ausschnitten, Rüschen und Schulterpolstern (wieder voll im Trend) greifen. Die Oberteile dürfen an Oberarmen und Schultern ruhig voluminös sein. Sehr auffällige Modelle sollten aber unbedingt maximal bis knapp unterhalb der Taille enden. Darunter etwas Einfarbiges und Unauffälliges tragen.
  • Bei der Wahl von Hosen und Jupes gilt es, auf dunklere Farben zu setzen. Denn diese machen schlank. Um die Proportionen in Einklang zu bringen, sind schmale Linien zu bevorzugen.
  • Bei den Hosen sind gerade Schnitte oder leichte Bootcuts ideal (strecken das Bein).
  • Kleider können oben ruhig eng sein (auch schulterfrei). Ansonsten sollten sie die Hüfte und Beine sanft umspielen (A-Form).
  • Mäntel und Long-Jacken kaschieren perfekt die Problemzonen, wenn sie bis mindestens zur Mitte der Oberschenkel reichen.
  • Mit den aktuell angesagten Statementketten oder auffälligen Ohrringen und Tüchern setzt du an der richtigen Stelle Akzente.
  • U-Boot- und Carmen-Ausschnitte verlängern optisch perfekt die Schulterlinie.
  • Die Outfits sollten zwar über passgenaue Schnitte verfügen, aber in der Taille nicht zu fest einschnüren, weil so die Hüfte zusätzlich betont wird.
  • Trage wann möglich Schuhe in der Farbe des Unterkörper-Outfits und mit Absätzen. Beides verlängert optisch die Beine. Die Absätze sollten nicht zu dünn sein.

 

Tabuliste

  • Farbenfrohe Unterteile
  • Gerade geschnittene Oberteile
  • Teile, die die Taille einschnüren
  • Enge und kurze Hosen in jeglicher Form
  • Filigrane Stilettos

 

In unserem Styleselector findest du Beispiele von perfekten Outfits für die Birnenfrau mit Links zu den Shops.

Und falls du Lust hast, mit wenig Aufwand deine Problemzonen in Form zu bringen, dann erwartet dich mit nur einem Klick hier ein von Fitnesstrainerin Sonja Fierz speziell für deinen Figurentyp zusammengestelltes Workout