Kreative Ordnungshelfer

Schluss mit dem Chaos, jetzt wird aufgeräumt! Ob im Arbeitszimmer, in der Küche, im Schrank oder im Bad – mit ein wenig Struktur und kleinen Helfern bringst du ruckzuck Ordnung in dein Zuhause. Stilpalast präsentiert originelle DIY-Ideen aus aller Welt.
Take-Away-Boxen

Mit dieser cleveren Boxen-Lösung hat das lästige Rumgewühle in Schubladen endlich ein Ende. Büroklammern, Geschenkbänder und alles weitere, was sonst noch lose in deinem Arbeitszimmer rumliegt, kann hier verstaut werden. Hier geht's zur DIY-Anleitung. 

Bild: kaddiswelt.com
Garnrollen- und Klebebandhalter

Liegen deine Washi-Tape-Bänder einzeln herum und das hübsche Garn verheddert sich dauernd in der Schublade? Mit einer Holzleiste und vier Holzstäbchen ist das Problem im Nu gelöst. Hier geht's zur DIY-Anleitung. 

Bild: soulmade.io
Büro-Organizer

Fertige Pult-Organizer aus Plastik gibt es zuhauf. Wenn du aber genau ein auf deine Bedürfnisse zugeschnittenes Exemplar möchtest, kannst du dieses natürlich auch im Rahmen eines kleinen Upcycling-Projekts selber machen. Hier geht's zur DIY-Anleitung. 

Bild: designsponge.com
Wand-Organisation

Mit einem solchen Stoff-Ordnungshelfer über dem Pult hast du alle für dich wichtigen Sachen immer griffbereit zur Hand. Hier geht's zur DIY-Anleitung. 

Bild: designsponge.com
Clipboard-Wand
Fotos, Notiz-Zettel, Quittungen, Rechnungen – auf Clipboards sieht die "Zettelwirtschaft" gleich richtig stylisch aus. Schön angeordnet, wirken die Clipboards wie ein Gesamtkunstwerk und je bunter der Zettelwald ist, desto besser!
Bild: swiss-miss.com
Stecktafel
Wo normalerweise Hammer, Zangen und weitere Werkzeuge hängen, kann man genauso gut Schlüssel, Notizen und allerlei anderen Krimskrams befestigen. Dazu einfach eine Stecktafel aus dem Baumarkt zweckentfremden. 
Bild: babble.com
Zettelbox

Bei einem mittelschweren Zettel-Chaos nützt auch der gute alte Briefbeschwerer nichts mehr. Für radikale Ordnung sorgt da diese praktische Zettelbox, gefertigt aus Karton. Hier geht's zur DIY-Anleitung. 

Bild: kreativfieber.de
Schmuck-Rahmen
Wird eine Stecktafel bemalt und mit einem hübschen Rahmen eingefasst, ist sie geradezu prädestiniert, Schmuck, Sonnenbrillen und filigrane Accessoires ins rechte Licht zu rücken. 
Bild: lushome.com
Weinkisten-Ordnung

Beeindruckend, was aus alten Weinkisten alles gezaubert werden kann! Nach einem kompletten Makeover hat sich dieses Modell in ein kleines Kreativ-Paradies verwandelt. Hier geht's zur DIY-Anleitung. 

Bild: relleomein.de
Glas-Halter

Zu kaufen gibt es solch schicke Stiftehalter leider nicht. Das Selbermachen ist aber auch keine Hexerei. Verschiedene Gläser werden mit Metallic-Farbe besprayt und erhalten dadurch einen völlig neuen Look. Hier geht's zur DIY-Anleitung.  

Bild: freutcake.com
Rollenhalter

Zweckentfremden heisst hier die Devise: Günstige IKEA-Tütenhalter einfach an der Wand montieren und endlich ist das Problem mit herumliegenden Geschenkpapier-Rollen gelöst. 

Bild: mitherzundschere.blogspot.ch
Schmuck-Brett

Immer dann, wenn es schnell gehen soll, ist die Lieblingskette verknotet oder unauffindbar? Die Lösung: Ein Schmuck-Organizer, der mit ganz vielen Nägeln ebenso vielen Ketten einen Logenplatz bietet. Hier geht's zur DIY-Anleitung. 

Bild: youwantmetobuythat.wordpress.com
Gitter-Utensilo

Einfach, aber clever: Mit einem handelsüblichen Pflanzgitter, Küchenhaken, Kabelbinder und weiteren kleinen Alltagshelfern lässt sich ein cooles Utensilo herstellen, das verdächtig nach einem Designstück aussieht. Hier geht's zur DIY-Anleitung. 

Einmachgläser-Badregal

Die Ohrenstäbchensuche hat ein Ende! Einmachgläser mit Hilfe von Schlauchschellen auf einem Holzbrett montieren und dieses im Bad aufhängen bzw. aufstellen. Hier geht's zur DIY-Anleitung.  

Bild: diy-academy.eu
Vintage-Schuhboxen
Zu viele Schuhe und zu wenig Platz? Da gibt es nur eins: Stapeln, was das Zeug hält! Behalte zukünftig die Schuhkartons, beklebe diese mit alten Buch- oder Zeitungsseiten und befestige auf der Box ein Foto des jeweiligen Schuhs. 
Bild: antik-natur.de
Schal- und Tücherhalter
Ob edle Einstecktücher, Krawatten oder Schals: Ohne Ordnung im Schrank sehen die textilen Accessoires schnell mal zerknittert und nicht mehr so hübsch aus. Mit geschnittenen PVC-Rollen, die du in eine Schublade oder in eine Schachtel legst, löst du das kleine Ordnungs-Problem. 
Bild: bhg.com
Badezimmer-Aufbewahrung

Ordnung in einem kleinen Badezimmer zu halten, ist gar nicht so einfach. Vor allem, wenn mehrere Bewohner ihre Sachen herumliegen lassen. Kleine Aufbewahrungskörbe in Weiss eignen sich da ganz besonders, denn sie lassen sich mit wenigen Handgriffen zu Unikaten aufhübschen. Hier geht's zur DIY-Anleitung.  

Bild: tellloveandparty.com
Basteltisch
Bastel-Queens und -Kings aufgepasst: Mit Haushalts-Utensilien lässt sich für Kreative der perfekte Arbeitsplatz zaubern. So wird z.b. aus einem an der Wand montierten Holzkochlöffel ein praktischer Bänderspender. 
Bild: countryliving.com
Hutboxen-Stauraum
Benötigst du im Bad dringend zusätzlichen Stauraum? Statt noch ein Regal hinzustellen, das den ohnehin schon knapp bemessenen Platz raubt, kannst du z.B. auch die Wand nutzen. Für einen Hingucker sorgen bunten Hutboxen, die an der Wand befestigt werden. Wer geflieste Wände im Bad hat, kann für die Befestigung im Baumarkt auch wiederablösbare, doppelseitige Kleber kaufen (z.B. Tesa Powerstrips). 
Bild: countryliving.com
Farbkübel-Regal
Flipflops, Finken und andere Latschen liegen nur allzu gern herum. Abhilfe schafft da ein praktisches Regal, bestehend aus leeren Metallkübeln, die an die Wand geschraubt werden. Natürlich eignet sich das DIY-Regal auch für die Aufbewahrung von Handschuhen, Schleifen, Mützen etc. 
Bild: craftynester.com
Clutch-Holder

Taschen lassen sich aufhängen, aber die hübschen Clutches fristen meist in Schubladen ein Mauerblümchen-Dasein. Dabei sind sie doch zu schön, um sie zu verstecken. Mit diesem stylischen Clutch-Regal werden die Lieblinge perfekt in Szene gesetzt. Hier geht's zur DIY-Anleitung. 

Bild: polishedhabitat.com
Stift- und Pinselhalter
Statt den Stift- und Pinselhalter zu verstecken oder die Schreibgeräte gleich in eine Schublade zu verbannen, kannst du sie auch hübsch in bemalten Marmeladengläsern auf einer Kuchenplattform präsentieren. 
Bild: diyenciclopedia.info
Magnettafel

Magnettafeln sind meist grau und bringen nicht gerade Gemütlichkeit in ein Zuhause. Ganz anders ist da dieses Exemplar. Die Magnettafeln wurden nämlich einfach mit Stoff überzogen. Hier geht's zur DIY-Anleitung. 

Bild: livingathome.de
Bänderkiste

Was haben wir uns doch schon über das Bänder-Rollen-Chaos aufgeregt. Doch damit ist jetzt Schluss. Abhilfe schafft eine einfach herzustellende Bänderkiste. Hier geht's zur DIY-Anleitung. 

Bild: juliespunkt.wordpress.com
Küchenordnung

Mit dieser Upcycling-Idee schaffst du Ordnung im Gewürzregal: Gläser sammeln (oder welche kaufen), die Decken mit Sprühlack besprayen, die Gläser mit Masking-Tape verzieren und zum Schluss mit Prägeband beschriften. Hier geht's zur DIY-Anleitung. 

Bild: durbanvilledesign.blogspot.ch
Makeup-Organizer
In kleinen Metalltöpfchen, in denen sonst Küchenkräuter wachsen, können perfekt auch Makeup-Utensilien verstaut werden. Für den perfekten Überblick sorgen mit Kreidestift beschriftete Labels. 
Bild: girlterest.com