So macht gesundes Kochen Spass

Für gesunde, leckere Rezepte brauchst du die richtigen Zutaten, die optimal auf die Anforderungen deines Körpers abgestimmt sind – und ein Kochgerät, mit dem gesundes Kochen ganz leicht und schnell geht.  Erfahre hier mehr darüber und gewinne mit etwas Glück unser neues Lieblings-Küchengadget, einen Philips Airfryer XXL im Wert von CHF 399.–. 
Bilder: Philips (1), Stilpalast (6)

 

Egal, ob du abnehmen, die Energiereserven aufladen, besser schlafen oder die Haut straffen möchtest, wir zeigen dir nachfolgend, welche Superfood-Lebensmittel in welcher Situation optimal sind für dich:

 

Abnehmen

Zahlreiche wissenschaftliche Studien belegen, dass eine gesunde, eiweissreiche Ernährung am Abend das beste Mittel ist, um fit und schlank zu bleiben. Denn Eiweiss wird im Gegensatz zu Kohlenhydraten und Fetten nicht umgehend in den Fettdepots gespeichert. Zu den stärksten Eiweisslieferanten zählen Fisch, Hähnchen, Eier, Quark, Linsen, Leinsamen und Hüttenkäse. Wer abnehmen und gleichzeitig viele wertvolle Nährstoffe, wie Vitamin C, Beta Carotine, Kalium und Magnesium zu sich nehmen möchte, sollte öfters zu kalorienarmen Gemüse-Beilagen wie Tomaten, Karotten, Brokkoli, Kartoffeln und Peperoni greifen, die allesamt auch reich an Ballaststoffen und wertvollen Vitaminen bzw. Mineralstoffen sind. 

 

Natürliche Anti-Aging-Mittel

Ein Mittel für ewige Jugend gibt es nicht, mit gesundem Essen kannst du aber geschickt die Hautalterung herauszögern. Setze auf Karotinoide (enthalten in Tomaten und Karotten) und Vitamin A (Kürbiskerne sind Top-Lieferanten), die die Zellen frisch halten und vor Schädigung schützen. Folsäure, das reichlich von Brokkoli, Spinat, Eiern, Lachs und Milchprodukten geliefert wird, regt zudem das Zellwachstum an und hält dich jung.  

 

 

Energie-Booster

Bei Stress und Müdigkeit gilt es die Energiedepots nachhaltig aufzufüllen. Starke, natürliche Fitmacher sind Eisen, Eiweiss und Vitamin B für die Nerven. Letzteres steckt zuhauf in Nüsslisalat, Huhn, Sesam, Kürbiskernen, Weichkäse und Bananen. Die besten pflanzlichen Eisen-Lieferanten sind Linsen, Kürbiskerne, Sesam und Leinsamen. 

 

Guter Schlaf

Für einen guten, tiefen Schlaf ist nicht zuletzt die richtige Mahlzeit am Abend ausschlaggebend. Daher solltest du beim Dinner Tryptophan zu dir nehmen, das den Schlaf (und auch die Laune) positiv beeinflusst.  Dieses ist reichlich in Nüssen, Fisch, hellem Fleisch, Eiern oder Milch enthalten. Um das Tryptophan optimal abzubauen, benötigt dein Körper jedoch auch Insulin, das ausgeschüttet wird, wenn der Körper Kohlenhydrate abbaut. Also kannst du ruhig leichte kohlenhydrathaltige Zutaten wie Kartoffeln oder eine Scheibe Vollkorntoast in deine Dinner-Mahlzeit integrieren. 

 

 

 

Airfryer: Leichte und fettarme Zubereitung

Damit all die oben erwähnten Superfood-Lebensmittel ihre volle, positive Wirkung entfalten können, ist eine schonende, fettarme Zubereitung unabdingbar. Wir haben ein Küchengadget entdeckt, mit dem das Kochen von gesunden Mahlzeiten ganz einfach geht und erst noch viel Spass macht – ohne viel Zeitaufwand, unangenehme Gerüche und einer aufwendigen Reinigung der Kochutensilien.

Mit dem Philips Airfryer, der vom Konsumentenmagazin «Saldo» als «sehr gut» bewertet und zum Testsieger gekürt wurde, lassen sich dank einer patentierten Heissluft-Technologie nicht nur mit bis zu 80% weniger Fett als bei herkömmlichen Fritteusen knusprige Gerichte und Snacks auf den Tisch zaubern, sondern auch ohne grossen Aufwand schonend Gemüse, Fleisch und Fisch garen bzw. grillen. Noch nie haben wir so easy ein zartes, saftiges Filet und schmackhaftes Gemüse hinbekommen. Cool: Durch die Kombination eines leistungsstarken Motors mit einer Twin Turbostar-Technologie wirbelt der neue Airfryer im ganzen Korb wie ein mächtiger Tornado. Dem Essen wird dadurch Fett entzogen und zur leichten Entsorgung aufgefangen. Zum ersten Mal dürfen wir ohne schlechtes Gewissen zu Pommes greifen…

 

 

Und es kommt noch besser: Der multifunktional einsetzbare Airfryer, lässt sich ganz easy und sicher ohne Vorheizzeit bedienen (über ein digitales Display) und reinigen (alle abnehmbaren Teile sind spülmaschinenfest). Mit einer Kapazität für bis zu fünf Personen eignet sich die XXL-Version auch perfekt für eine grössere Familie. 

 

Stilpalast-Gutschein

Die UVP für den Avance Collection XXL Airfryer XL beträgt CHF 399.–. Im Philips-Online-Shop können Stilpalast-User exklusiv von einem 20-Prozent-Gutschein profitieren. Gib bei der Bestellung einfach den Promotionscode STILPALAST20 ein (gültig bis 31.12. 2019). 

 

Zwei leckere Superfood-Rezepte

Wir haben für dich zwei Blitz-Rezepte für den Airfryer kreiert, die ganz viele der oben aufgeführten Superfoods enthalten. Beide Menüs sind innerhalb von weniger als 30 Minuten (inkl. Garzeit) zubereitet. Du wirst staunen, wie geschmacksintensiv und zart das Gemüse und der Lachs sein werden... 

 

 

Pesto-Lachs auf Gemüsebeet

Zutaten für eine Portion:

  • 5 bis 7 Karotten
  • einige Cherry-Tomaten, gewaschen und halbiert
  • 1 Frühlingszwiebel, das Grün klein geschnitten
  • 1 dünneres Lachsfilet ohne Haut
  • Meersalz und Pfeffer aus der Mühle
  • 2 TL Pesto (fertig gekauft)
  • Olivenöl
  • 1 EL Kernenmix (mit Sonnenblumen- und Kürbiskernen)

 

Zubereitung:

  1. Die Karotten schälen, mit wenig Olivenöl bestreichen und Salz und Pfeffer bestreuen. Die Karotten in den Korb des Airfryers auf das Gitter legen und bei 180°C 8 Minuten vorgaren.
  2. In der Zwischenzeit das Lachsfilet ebenfalls mit wenig Olivenöl bepinseln und auf der Oberseite mit Pesto bestreichen. Mit den Kernen bestreuen. Nach Ablauf der 8 Minuten die Temperatur auf 120°C reduzieren und das Lachsfilet ebenfalls in den Korb neben die Karotten legen und 10 bis 12 Minuten bei 120°C (je nach Dicke des Lachsfilets) garen lassen.
  3. Anschliessend die Rüebli zusammen mit dem Lachsfilet und einigen halbierten Cherrytomaten auf einem Teller anrichten. Etwas Frühlingszwiebelgrün über die Rüebli geben und sofort servieren.

 

 

Griechischer Gemüsetraum

Zutaten für eine Portion:

  • 2 grosse Frühlingszwiebeln, geschält und gewaschen
  • eine Handvoll Cherry-Tomaten, gewaschen und halbiert
  • eine halbe Peperoni, geputzt und gewaschen
  • einige grüne Oliven
  • ca. 70 g Feta-Käse
  • Meersalz und Pfeffer aus der Mühle

 

Zubereitung:

  1. Die Zwiebeln in Scheiben schneiden und in den Airfryer-Korb dicht nebeneinander legen. Die Peperoni (Paprika in D und A) in ca. 1 cm dicke Scheiben schneiden und zusammen mit den halbierten Cherry-Tomaten auf die Zwiebelunterlage legen. Den Feta leicht zerbröseln und auf dem Gemüsebeet verteilen. Mit wenig Salz und Pfeffer würzen.
  2. Das Ganze bei 200°C 8 Minuten garen. Mit einem Pfannenheber vorsichtig aus dem Korb nehmen und auf einen Teller geben. Mit Frühlingszwiebel-Grün dekorieren und sofort heiss servieren. 

 

Knuspriges Brot und fettarme Pommes als Beilage

Du kannst dazu knuspriges Brot (Scheiben ca. 3 Minuten lang bei 200°C im Airfryer knusprig grillen) oder Pommes frites servieren. Für letztere einfach 2 grosse Kartoffeln in Stängel schneiden, für 20 Minuten in kaltes Wasser legen, herausnehmen und abtrocknen. Mit 1 EL Olivenöl beträufeln, gut vermischen und in den Airfryer-Korb legen. Ca. 20 Minuten lang bei 200°C knusprig werden lassen. In der Hälfte der Zeit den Korb kurz rausnehmen und schütteln (damit alle Pommes gleichmässig bräunen). Nach Ablauf der Zeit die Pommes herausnehmen und nach Belieben würzen. Fertig sind die leckeren, knusprigen Pommes!

 

Zu gewinnen

Mit etwas Glück kannst du jetzt bei uns einen Philips Avance Collection Airfryer XXL gewinnen. Fülle zur Teilnahme einfach bis spätestens 24. Juni 2019 das untenstehende Wettbewerbs-Formular aus und klicke auf „absenden“.

 

 

Über den Wettbewerb wird keine Korrespondenz geführt und der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Deine Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben.

 

sponsored content