Kino-Tickets & Soundtrack zu gewinnen

Am 23. Januar 2020 feiert "Lindenberg! Mach dein Ding" in den Schweizer Kinos Premiere. Die Film-Biographie über die frühen Jahre der deutschen Musiklegende Udo Lindenberg überzeugt als grossartiger und unterhaltsamer Musikfilm. Wir verlosen 3x2 Kinotickets sowie 3 Soundtrack-CDs für dieses Kino-Highlight. Viel Glück!
Bilder: pd

 

Von seiner Kindheit im westfälischen Gronau bis zum ersten, alles entscheidenden Bühnenauftritt in Hamburg 1973; von seinen Anfängen als hochbegabter Jazz- Schlagzeuger und seinem abenteuerlichen Engagement in einer US-amerikanischen Militärbasis in der Libyschen Wüste, über Rückschläge mit seiner ersten LP bis zu seinem Durchbruch mit Songs wie „Mädchen aus Ost-Berlin“ oder „Hoch im Norden“ und „Andrea Doria“: Lindenberg! Mach dein Ding! von Regisseurin Hermine Huntgeburths die Geschichte eines Jungen aus der westfälischen Provinz, der eigentlich nie eine Chance hatte, und sie doch ergriffen hat, um Deutschlands bekanntester Rockstar zu werden – ein Idol in Ost und West.

Mit über 4,4 Millionen verkauften Tonträgern ist Udo Lindenberg die Ikone der deutschen Rockmusik. Es gibt keinen bekannteren deutschen Star, der heute noch Stadion um Stadion ausverkauft. Das Bioptic "Lindenberg! Mach dein Ding" zeigt den Anfang seiner grossartigen Geschichte.

 

 

Starkes Ensemble

Theater-und Kino-Entdeckung Jan Bülow spielt den jungen Udo sehr eindrücklich mit unglaublicher Wucht und Präsenz. An seiner Seite agieren ebenfalls überzeugend die Zürcherin Ella Rumpf, die seine erste grosse Jugendliebe Susanne darstellt, sowie die deutschen Schauspielstars Charly Hübner, Max von der Groeben und Ruby O. Fee. Auch Udo Lindenberg himself hat einen kurzen, stimmigen Auftritt im Abspann.

 

Das Kino-Highlight startet am Donnerstag, 23. Januar 2020 in den Deutschschweizer Kinos.

 

Zu gewinnen

Stilpalast verlost 3 x 2 Kinotickets für «Lindenberg! Mach Dein Ding» sowie 3 Soundtrack-CDs (Warner Music). Für die Teilnahme gilt es das untenstehende Formular auszufüllen und auf "absenden" zu klicken. Einsendeschluss ist der 25. Januar 2020.

 

 

Über den Wettbewerb wird keine Korrespondenz geführt. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.