Grandiose Bündner Hotelperle

Das renommierte 4* Haus Waldhotel Arosa präsentiert sich nach einem Rebranding in einem frischen und modernen Gewand. Inmitten der wunderschönen Landschaft von Arosa mit Bergen und Seen weiss die grandiose Hotelperle mit einem weitreichenden Sport- und Wellnessangebot, stilvollen Zimmer und Suiten im Alpin Chic, einer von Gault Millau ausgezeichneten Gastronomie und einem Top-Service vollauf überzeugen. 
Bilder: © Waldhotel Arosa

 

Rebranding und Neuausrichtung

Das heutige Waldhotel Arosa wurde 1910 als Kurhaus und Sanatorium eröffnet. Erste berühmte Gäste waren die Schriftsteller Christian Morgenstern und Thomas Mann, der das Waldhotel auch in den legendären «Zauberberg» einfliessen liess. Von 1938 bis 1954 fungierte das Traditionshaus zwischenzeitlich als Militärspital der Schweizer Eidgenossenschaft. In der Folge wurde es wieder als Hotel geführt und in den nächsten Jahrzehnten mit zahlreichen aufwändigen Umbauten, Renovationen und dem Erweiterungsbau "Chesa Silva" mit 45 neuen Zimmern und Suiten in eine zauberhafte und moderne Hotel-Perle verwandelt. Im vergangenen Jahr erfuhr das 4- Stern-Superior Haus ausserdem ein Rebranding: Das Appendix "National" wurde aus dem Brand entfernt und der Online-Auftritt unter www.waldhotel.ch äusserst gelungen neu gestaltet. Damit ist das Waldhotel Arosa, das neu als Genusshotel ausgerichtet ist, heute auch digital "State-of-the-art".  

 

Viele Stammgäste

Das Haus selbst ist längst schon eine Perle in der alpinen Hotellerie und der perfekte Ort für Ruhesuchende, Geniesser, Sportbegeisterte, Paare und Familien. Ob ein romantisches Wochenende in Zweisamkeit, eine erholsame Auszeit im Wellnessparadies, Sportferien mit Familie oder eine kulinarische Rundreise mit Küchenchef Gerd Reber: Im Waldhotel kommen alle Gäste auf ihre Kosten. Das beweist auch die hohe Zahl an Stammgästen, die Jahr für Jahr ihre Ferien im von Direktor Jens Fischer und seinem Team umsichtig und mit authentischer Freundlichkeit geführten Traditionshaus verbringen.

In den vergangenen Jahren wurde im Waldhotel Arosa kräftig investiert und eine Wohlfühloase mit einem einzigartigen Charme geschaffen. Das moderne Wohnflair im Chesa Silva harmoniert dabei perfekt mit dem alpinen Look in den gemütlichen Arvenzimmern mit Schieferstein. Bei allen 120 komfortablen Zimmern und Suiten stellt sich umgehend ein Gefühl des "Zuhauseseins" ein.

 

Einzigartige Wellness-Oasen und Sportwelt

Eine perfekte Erlebniswelt für die Sinne bieten die beiden Wellnessbereiche Aqua Silva und Spa Salus. In einem architektonisch wunderschönen Ambiente erwartet die Gäste ein umfangreiches Angebot an Beauty-Treatments (Massagen und kosmetische Behandlungen) sowie eine luxuriöse Wellnessoase mit sieben verschiedenen Saunen, einer Kneippgrotte, Erlebnisduschen sowie einer Private-Spa-Suite inkl. Serailbad, das zum orientalischen Badevergnügen einlädt. Sportbegeisterten stehen ein grosses Hallenbad, ein Gymnastikraum sowie ein Fitnesscenter zur Verfügung. Auch die Umgebung mit vielen wunderschönen Skipisten direkt vor dem Hotel (Skiparadies Arosa – Lenzerheide), Wanderwegen, Bike-Touren, Alpin-Golf mit 18 Löchern und einem Seilpark laden während dem ganzen Jahr zu sportlichen Aktivitäten.

 

Kulinarische Höhenflüge

Komplettiert wird das erstklassige Hotelangebot auf 1'800 Metern über Meer mit drei Restaurants, einem Gourmet-Restaurant (16 Punkte GaultMillau) sowie einem Kinderrestaurant. Dank Gerd Rebers unermüdlichem Einsatz und der hohen Kochkunst gelingt es dem renommierten Hotel seit Jahren, einen der Top-Plätze in Graubünden zu halten und sich damit auch die kulinarische Spitze in Arosa zu sichern. Das berühmte Gault Millau Restaurant Kachelofa-Stübli wurde 2017 äusserst geschmackvoll renoviert und weiss jetzt nicht nur mit der Kulinarik, sondern auch bezüglich Design und Ambiente vollauf zu überzeugen. Wer es lieber urchig mag, findet bestimmt Gefallen an der Bündnerstube Stivetta, in der im Winter jeden Abend ein anderes Fondue angeboten wird. An der stylischen Waldhotel Bar und in der gemütlichen Alpin Lounge kann der Tag bei Pianomusik, Feuer im Kamin und einem Drink einen perfekten Ausklang finden.

 

Familien willkommen

Grosszügige Familienzimmer, kombinierbare Zimmer, ein Family-Spa, ein wunderschönes Spieleparadies mit über 210m², einem eigenen Kinderrestaurant, Kinder-VIP-Pass und vieles mehr locken Familien ins Waldhotel. Arosa hat zu allen Jahreszeiten sehr vieles zu bieten, da wird es zu keinem Zeitpunkt weder Gross noch Klein langweilig. Für eine Wohlfühlatmosphäre der Extraklasse für alle Generationen sorgt das äusserst herzliche und charmante Waldhotel-Team unter der Führung von Jens Fischer. Traumhafte Ferientage weit weg vom Alltag und mitten in einem Naturparadies sind in diesem Hotel garantiert – egal, ob du solo, zu zweit oder als Familie eincheckst. 

Weitere Details zum Waldhotel Arosa und dessen attraktiven und umfassenden Angeboten gibt es hier und auf der Facebookseite des Hotels.