10 geniale Schweizer Airbnbs

In über 190 Ländern und 34'000 Städten weltweit gibt es die unterschiedlichsten Airbnb-Übernachtungsmöglichkeiten, und dies für jeden Geldbeutel. Wer im Community-Marktplatz etwas Ausgefallenes sucht, muss aber nicht bis ans Ende der Welt reisen, denn auch bei uns gibt es spektakuläre private Locations. Stilpalast präsentiert die 10 aussergewöhnlichsten Unterkünfte von Airbnb-Gastgebern in der Schweiz.
Königlich nächtigen

Eine Unterkunft wie aus dem Märchen und wohl eines der besten Bed & Breakfast der Schweiz: Zwischen Kirche und Schlossgarten, direkt am Schloss Spiez, liegt Le Roselier mit traumhafter Aussicht auf den Thunersee. Praktisch: Der Gastgeber ist Koch und verwöhnt seine Gäste auf Wunsch abends mit einem Gourmet-Menü.

Bilder: © 2016 Airbnb Inc.
Nomaden-Feeling in der Jurte

Diese farbenfrohe Jurte steht nicht etwa in der Mongolei, sondern am Rande des Kantons Waadt, genauer gesagt in Romainmôtier-Envy. Ob für einen kurzen Tapetenwechsel oder ein abenteuerliches Outdoor-Weekend: Spätestens am romantischen Lagerfeuer fühlt sich jeder ein kleines bisschen wie ein Nomade.

Bilder: © 2016 Airbnb Inc.
Tessiner Herzlichkeit im Rustico

Fernab der Grossstadt-Hektik liegt Lavertezzo, eine kleine Gemeinde im wunderbaren Verzascatal. Wo antike Bauten stehen, glasklares Wasser fliesst und traumhafte Wanderstrecken vor der Haustüre warten, liegt auch dieses charmante Airbnb-Rustico.

Bilder: © 2016 Airbnb Inc.
Luxus-Villa mit Extras

Wer sich für dieses aussergewöhnliche Luxus-Airbnb in Montreux entscheidet, wird von Annehmlichkeiten profitieren können, die es sonst nur im 5*-Hotel gibt: Ein Infinity Pool auf dem Dach, Sauna, Whirlpool, Zen-Garten und ein atemberaubender Panoramablick auf den Genfersee.