Von April bis Oktober findet unter dem Leitthema „Blumen und Kinder“ zum ersten Mal in der Geschichte die EXPO in der Türkei statt. Stilpalast zeigt, worauf sich Besucher des fantastischen Grossereignisses freuen dürfen.

Bilder: iStockphoto / EXPO 2016

Beeindruckende Zahlen

Seit der ersten Weltausstellung 1851 in London hat sich vieles verändert, doch eines ist geblieben: Der Enthusiasmus und die ansteckende Freude der ausrichtenden Länder sowie der teilnehmenden Aussteller. Zur EXPO 2016, die von April bis Oktober 2016 auf einer 112 Hektar grossen Fläche etwas ausserhalb des Touristenortes Antalya (bei Aksu) stattfindet, haben sich denn auch internationale Aussteller aus sage und schreibe 100 Ländern registriert und während der 192 Ausstellungstage sind ausserdem rund 20'000 soziale Aktivitäten geplant. Kein Wunder, werden für das Spektakel innerhalb der sechs Monate insgesamt 8 Millionen Gäste aus aller Welt erwartet.

Nachhaltigkeit im Fokus

Das Leitthema „Blumen und Kinder“ wurde für die EXPO 2016 bewusst ausgewählt, beschäftigt sich die internationale Ausstellung dieses Jahr doch ausgiebig mit der Nachhaltigkeit für zukünftige Generationen. Die Blumen stehen dabei für eine grüne Umwelt und symbolisieren das nachhaltige Leben. Die Kinder wiederum versinnbildlichen die zukünftigen Generationen, für die ein optimales Gleichgewicht zwischen Natur- und Artenvielfalt garantiert werden soll. Im Zentrum aller Blumen und Symbol der EXPO 2016 ist die Pfingstrose, die in der türkischen Flora gleich mit acht verschiedenen Arten vertreten ist. Damit ist die Türkei eine wichtige Herkunftsregion dieser Gattung.

Natur & Kultur

Gegliedert wird die EXPO dieses Jahr in die vier Bereiche „Geschichte“, „Nachhaltigkeit“, „Biodiversität“ und „grüne Städte“, die allesamt wichtige Elemente einer grünen Zukunft sind. Im Zentrum der Aufmerksamkeit steht dabei das Thema „grüne Städte“. Und dies aus einem ganz bestimmten Grund: Man geht nämlich davon aus, dass 2050 zwei von drei Menschen in einer Stadt leben werden. Jeder der vier Bereiche zeigt unter dem Motto „Ein grünes Leben für zukünftige Generationen“ Möglichkeiten, wie die Zukunft diesbezüglich besser gestaltet werden kann. Gross und Klein können an der EXPO 2016 aber nicht nur mehr über ihre Umwelt erfahren, sondern auch aktiv Lösungsansätze mitentwickeln.

Faszinierende Vielfalt

Organisiert werden im Rahmen der EXPO 2016 diverse Seminare, Tagungen und nationale sowie internationale Kongresse. Spannende Momente und informative Erlebnisse versprechen einheimische Ausstellungen, interessante Länderpräsentationen sowie ein globales Umweltsymposium. Besuchern der Weltausstellung werden aber auch diverse kulturelle und künstlerische Attraktionen und Darbietungen, wie z.B. Konzerte, geboten, die den Reichtum und die wunderbare Vielfalt der Türkei aufzeigen. Für ein unterhaltsames Rahmenprogramm sorgen bei allen Altersklassen u.a. Freizeitparks, Restaurants, Spielplätze, Verkaufsstände, ein EXPO-Wald, ein EXPO-Turm sowie ein eigens für die Weltausstellung angelegter EXPO-See.

Informationen

Das EXPO-Ausstellungsgelände ist mit Bussen, Taxi, privaten Shuttle-Services sowie mit dem privaten Auto bestens erreichbar. Weitere Informationen und Details findest du direkt auf der EXPO-Website, auf Facebook, Instagram und Twitter sowie auf der Website von Türkei Tourismus (oder via Facebook und Instagram). 

Sponsored Content

Ähnliche Artikel

Traumhafte Höhenwanderungen

Mit dem ersten Nebel, der ins Land zieht, wächst bei vielen...

Mehr

Die Kultur-Highlights im Herbst

Ob Film, Musik, Schauspiel oder Kunst: Im Herbst stehen in d...

Mehr

7 coole Ausflugs-Tipps in der Schweiz

Um eine abwechslungsreiche Auszeit zu erleben, musst du gar ...

Mehr
iStock_67136603_MEDIUM.jpg

3 Appenzeller Traumrouten

Nicht zuletzt dank Instagram & Co. ist Wandern auch bei ...

Mehr

Digitale Kultur-Highlights

Aus bekannten Gründen können aktuell weder Museen, Ausstel...

Mehr

Ab ins Märchenland

Historische Burgen und Schlösser mit spektakulären Gärten...

Mehr

Auf Zeitreise in eine märchenhafte Welt

Historische Burgen und Schlösser mit spektakulären Gärten...

Mehr

Die etwas andere „Tour de Suisse“

Hättest du es gewusst? Über hundert «Schweizen» gibt es ...

Mehr

Kultur-Highlights im Herbst

Wettertechnisch sind jetzt wieder vermehrt Indoor-Aktivität...

Mehr

Unser Tipp für eine Herbstwanderung

Im Tal setzt sich wieder hartnäckig der Nebel fest. Um noch...

Mehr