Stilpalast präsentiert in Kooperation mit dem Reise-Portal Mahangu.com aussergewöhnliche Trips, interessante Infos und Fotos von Abenteurern, deren Leidenschaft das Reisen ist. In dieser Folge geht es in vier ganz unterschiedlichen Varianten rund um die Welt.

Bild: iStockphoto

Von Machu Pitcchu bis Angkor Wat

Den Anfang nahm diese über vier Monate dauernde Abenteuer-Reise in Peru. Mit dem Besuch von Machu Picchu, der beeindruckenden Inka-Ruinenstadt in den Anden und zugleich eines der sieben neuen Weltwunder, stand schon zu Beginn ein Highlight auf dem Plan. Auch die weltberühmten Nazca-Linien in der peruanischen Wüste hinterliessen gewaltig Eindruck. Nach aufregenden Wochen in Süd- und Mittelamerika füllte sich der Reisepass allmählich mit Stempeln von Bolivien, Ecuador, Kolumbien, Panama und Costa Rica. Über LA führte die Reise nach Sydney und weiter an die beliebte Great Ocean Road, die entlang der australischen Südküste im Bundesstaat Victoria verläuft. Im Anschluss zum 5. Kontinent verbrachte der Globetrotter „One night in Bangkok“, reiste nach Kambodscha und bestaunte dort u.a. Angkor Wat, die berühmteste Tempelanlage Südostasiens und das (inoffizielle) achte Weltwunder. Bevor es wieder zurück in die Heimat ging, standen zusätzlich auch noch Vietnam und Laos auf dem Plan.

Das detaillierte Reisetagebuch dieses Trips mit genauen Wegpunkten, weiteren Infos und Fotos findest du auf Mahangu.com.


Inka-Ruinenstadt Machu Pitcchu


Rätselhafte Wüstenzeichnungen in Peru


Auf dem Titikakasee


Fahrt nach Uyuni, Bolivien


Wanderbegleitung in Ecuador


Sonnenuntergang mit Blick auf die 12 Apostel


Angkor Wat in Kambodscha

Paradiesischer Working-Travel-Trip

Über acht Monate dauerte der aufregende Trip dieser Reisebloggerin. Speziell hier: Sie ist nicht nur herumgereist, sondern hat unterwegs auch noch an Teachingprogrammen teilgenommen und auf der indonesischen Insel Java sowie in der Südsee auf den Fidschi Inseln Kinder unterrichtet. Ausgangspunkt der grossen Reise war jedoch Vancouver. Von dort aus folgte ein Roadtrip zur Oregonküste bzw. quer durch Kalifornien, gefolgt von einem Traum-Aufenthalt auf Hawaii mit viel Surfen, Yoga und gemütlichen Stunden am Strand. Über Fidschi, Neuseeland, Australien und Singapur gelangte sie schliesslich nach Indonesien und eiferte Robinson Crusoe auf kleinen Inseln vor Malaysia und Thailand nach. Nachdem auch noch Kambodscha und Vietnam besucht wurden, nahm die Reise schliesslich auf der traumhaften Götterinsel Bali ihr Ende.

Das detaillierte Reisetagebuch dieses Trips mit genauen Wegpunkten, weiteren Infos und Fotos findest du auf Mahangu.com.


Im Antelope Canyon, USA


An der North Shore von Oahu, Hawaii


Schulklasse auf Fidschi


Moskito Insel, Neuseeland
 


Tempel im Norden Thailands


Reisfelder auf der indonesischen Insel Java


Surf-Spass auf Bali

Von Alaska in die Antarktis

Diese sehr aussergewöhnliche Reise führte den Blogger innerhalb von vier Monaten ganz hoch in den Norden, aber auch ganz weit nach unten in den Süden. Er hat sich nämlich für eine ganz spezielle Route entschieden: Per Flugzeug ging es von der Schweiz aus direkt in die USA, genauer gesagt nach Alaska. Von dort wiederum hinüber nach Russland und auf dem Seeweg bis nach Japan. Im Anschluss warteten u.a. mit Kiribati, Fidschi, Samoa, den Cookinseln und Bora Bora paradiesische Sehnsuchtsorte auf den Globetrotter. Ein weiteres Highlight dieser Reise und der letzte Halt vor der Überfahrt nach Chile: Ein Stopp auf der mystischen Osterinsel mit ihren sagenumwobenen Moai-Statuen.

Das detaillierte Reisetagebuch dieses Trips mit genauen Wegpunkten, weiteren Infos und Fotos findest du auf Mahangu.com.


Sonnenuntergang in Nome, Alaska USA


Petropavlovsk in Russland


Supermarkt in Japan


Inselparadies Fidschi


Auf den Cookinseln


Hubschrauber-Rundflug über Bora Bora


Geheimnisvolle Moai-Statuen

In 112 Tagen rundherum

Abenteuer pur, fremde Kulturen, kulinarische Leckerbissen, Traumstrände und Grossstädte haben zwei Reise-Blogger auf ihrem Around-the-world-trip erlebt und während 112 Tagen fast jedes Verkehrsmittel benutzt. Per Flugzeug, Bus, Boot, Auto, Motorrad, Zug und sogar auch mal zu Fuss ging es von Hongkong nach Vietnam, Thailand, Malaysia, Indonesien, Australien, auf die Fidschi Inseln, Hawaii, in die USA und zum Schluss auch noch nach Mexiko. Eine Traum-Route, die bestimmt ihre Nachahmer finden wird.

Das detaillierte Reisetagebuch dieses Trips mit genauen Wegpunkten, weiteren Infos und Fotos findest du auf Mahangu.com.


Kulinarisches Neuland in Hong Kong


Faszinierende Reptilien auf Pulau Penang (Malaysia)


Whitehaven Beach an der Ostküste Australiens


Halong Bay in Vietnam


Neugierige Känguru-Familie


Traumhafte Landschaften in Australien


Maya-Tempel in Mexiko

Fotos/Infos: Mahangu.com

Ähnliche Artikel

Sechs Geheimtipps für deine Reise nach Andalusien

Andalusien hat weit mehr zu bieten als die weltberühmten St...

Mehr

Back dich mit Star-Pâtissier Hümbs rund um die Welt

Christian Hümbs, ehemaliger Chef-Pâtissier im Zürcher Lux...

Mehr

Unser Geheimtipp für die besten Hotelpreise

Wir lieben es, uns ab und zu eine kleine Auszeit vom Alltag ...

Mehr

Traumhafte Höhenwanderungen

Mit dem ersten Nebel, der ins Land zieht, wächst bei vielen...

Mehr

7 coole Ausflugs-Tipps in der Schweiz

Um eine abwechslungsreiche Auszeit zu erleben, musst du gar ...

Mehr
iStock_67136603_MEDIUM.jpg

3 Appenzeller Traumrouten

Nicht zuletzt dank Instagram & Co. ist Wandern auch bei ...

Mehr

Ab ins Märchenland

Historische Burgen und Schlösser mit spektakulären Gärten...

Mehr

Auf Zeitreise in eine märchenhafte Welt

Historische Burgen und Schlösser mit spektakulären Gärten...

Mehr

Die etwas andere «Tour de Suisse»

Hättest du es gewusst? Über hundert «Schweizen» gibt es ...

Mehr

Botswana – Luxusreisen im Einklang mit der Natur

Unberührte Landschaften hautnah entdecken, aber nicht auf E...

Mehr