Grandiose Glamping-Paradiese

Glamouröses Camping, oder eben auch „Glamping“ genannt, liegt nach wie vor total im Trend. Stilpalast präsentiert 12 fantastische Glamping-Paradiese, die mit ihrem Charme selbst die grössten Camping-Gegner überzeugen.
Paradies auf der Blumeninsel

Hoch über dem Meer zwischen Bananenbäumen und Blumen aufwachen und dem beruhigenden Klang der Wellen lauschen? Auf der portugiesischen Insel Madeira kannst du dieses Naturerlebnis, kombiniert mit allem Komfort, in vollen Zügen geniessen.

Hier geht’s zum traumhaften Airbnb-Glamping.

Bilder: © Airbnb Inc.
Romantisches Baum-Glamping

Du hast keine Zeit, um in die Ferne zu reisen? Musst du auch gar nicht, denn auch in der Schweiz kannst du wunderbar „glampen“. Im herrlichen Val-de-Travers im Neuenburger Jura, der Heimat der Grünen Fee (Absinth), hängt das Luxus-Zelt sogar im Baum.

Hier geht’s zum jurassischen Airbnb-Glamping.

Bilder: © Airbnb Inc.
Californian Dream

Ein Hideaway für Anspruchsvolle: Auf einer privaten Klippe in Malibu, umgeben von herrlicher Natur, können Glamper ihren ganz persönlichen Californian Dream stilecht im luxuriösen Airstream-Wohnwagen mit grossem Bett, Sofa, kleiner Kitchenette, separatem Badezimmer und einer fantastischen Panorama-Aussicht leben.

Hier geht’s zum amerikanischen Traum-Airbnb.

Bilder: © Airbnb Inc.
Magie der Wildnis

Spektakuläre Aussichten, Sonnenuntergänge wie aus dem Bilderbuch und die Wildnis direkt vor der Türe: In Costa Rica wartet eine Mischung aus Baumhaus und grosszügigem Zelt auf Geniesser, die auch das Abenteuer lieben. Gäste können hier ihr eigenes Frühstück mit frischen Produkten der Region zubereiten, die sich bereits in der kleinen Küche befinden.

Hier geht’s zum Baumhaus-Airbnb.

Bilder: © Airbnb Inc.
Astronomische Traum-Unterkunft

Den Sternen so nah: In Chile befindet sich ElquiDomos, eines von 7 sogenannten „Astronomic Hotels“ weltweit und das einzige auf der Südhalbkugel. Vom Bett aus kann ein atemberaubender Sternenhimmel beobachtet werden. Im Angebot sind hier auch spezielle Astronomie-Touren mit einem Guide oder nächtliche Ausritte.

Hier geht’s zur Sterngucker-Unterkunft.

Bilder: © Airbnb Inc.
Luxus für Retro-Fans

Im Süden Spaniens, in den Bergen der Sierra de las Nieves, steht ein stylischer Airstream-Wohnwagen der Extra-Klasse mit einem BBQ-Deck und kleinem Pool zum Planschen. Die ruhige Lage ist ideal, um mit einem Mietauto die Umgebung zu erkunden.

Hier geht’s zum andalusischen Airbnb-Glamping.

Bilder: © Airbnb Inc.
Griechische Verwöhnzeit

Auf der Halbinsel Peloponnes im Süden des griechischen Festlandes dürfen sich Glamper auf ein romantisches Baumhaus mit besonderen Annehmlichkeiten freuen. Auf Wunsch gibt’s Frühstück ans Bett, Dinner unter einem Baum, Yoga-Sessions oder Massagen.

Hier geht’s zum griechischen Airbinb-Hideaway.

Bilder: © Airbnb Inc.
Campen auf Hawaiianisch

Aloha: An sehr privater und ruhiger Lage auf der hawaiianischen Trauminsel Kauai, unweit von den Traumstränden, wird nicht etwa auf einer dünnen Isomatte, sondern in einem bequemen Kingsize-Bett übernachtet. Gäste haben hier auch u.a. auch Zugang zur Küche, zu einem Bad und zum grossen Swimmingpool der Besitzer.

Hier geht’s zum paradiesischen Airbnb-Glamping.

Bilder: © Airbnb Inc.
Italienischer Safari-Traum

Diese luxuriösen und sehr grosszügigen Safari-Zelte stehen nicht etwa irgendwo in einer Savanne, sondern in Mirano, nur 13 Kilometer von Venedig entfernt. Wer also tagsüber die Lagunenstadt besuchen und sich abends in eine sehr spezielle Unterkunft zurückziehen möchte, ist hier genau richtig.

Hier geht’s zum italienischen Airbnb-Glamping.

Bilder: © Airbnb Inc.
Luxus-Zelt im Busch

Was für ein schönes Fleckchen Erde: Auf der neuseeländischen Insel Waiheke, nur gerade 200 Meter vom Strand und mit der Fähre etwa eine Stunde von der Innenstadt von Auckland entfernt, lässt sich das süsse Nichtstun in vollen Zügen geniessen. Wer trotzdem aktiv sein möchte, kann Vögel beobachten, angeln, Kajakfahren, Austern sammeln.

Hier geht’s zum luxuriösen Busch-Airbnb.

Bilder: © Airbnb Inc.
Tropisches Zelt-Feeling

Zu Füssen das Meer, im Rücken der Dschungel: Auf der thailändischen Insel Ko Chang, die vom Massentourismus noch nicht überrannt worden ist, können Gäste in einem 20 m2 grossen Zelt mit eigenem Bad und bequemem Doppelbett Traumferien zum kleinen Preis machen.

Hier geht’s zum asiatischen Airbnb-Glamping.

Bilder: © Airbnb Inc.
Out of Africa

Wenn das mal keine Traum-Kulisse für eine Glamping-Location ist! Im 2000 Hektar grossen Pat Busch Mountain Reserve im Western Cape von Südafrika gibt es Nguni Kühe, zahlreiche Vogelarten, Damhirsche und sogar ein scheuer Leopard. Übernachtet wird stilecht in einer Tented Lodge.

Hier geht’s zum afrikanischen Airbnb-Glamping.

Bilder: © Airbnb Inc.