Eine altbekannte Fitness-Formel besagt, dass für eine gute Gesundheit täglich 10'000 Schritte erforderlich sind. Tatsächlich haben Forschende dazu gleich mehrfach etwas anderes herausgefunden. Die hohe Anzahl ist demnach gar nicht nötig. Erfahre hier mehr darüber und gewinne mit etwas Glück eine hochwertige Premium-Multisport-Uhr von Polar im Wert von rund CHF 500.–, die zu mehr Bewegung motiviert.

Bilder: Getty Images

Die Vorteile von regelmässiger Bewegung

Regelmässige Bewegung ist für eine gute Gesundheit ein absolutes Muss. Sie sorgt für eine bessere Durchblutung der Organe, trainiert die Gefässe und den Stoffwechsel, stärkt das Immunsystem und verbessert die Cholerestinwerte und das allgemeine Wohlbefinden. Wissenschaftliche Studien haben auch aufgezeigt, dass mit Bewegung sogar vielen chronischen Erkrankungen wie Herz- und Kreislaufbeschwerden, Depressionen, Alzheimer, diversen Krebsarten und Diabetes vorgebeugt werden kann. Natürlich schlägt sich regelmässige Bewegung auch in unserer Kalorienbilanz positiv nieder, schliesslich werden bei 5’000 Schritten am Tag über 250 Kalorien verbrannt. Für die Gesundheit spielt es dabei übrigens keine Rolle, bei welchem Tempo du die Schritte absolvierst. Hauptsache, du bewegst dich.

 

Wie viele Schritte pro Tag für eine gute Gesundheit?

Eine allseits bekannte Fitness-Formel besagt, dass 10’000 Schritte pro Tag als Zielmarke für eine gute Gesundheit gelten. Diese beruht jedoch nicht auf  wissenschaftlichen Studien, sondern auf einem Werbegag einer japanischen Firma, die 1964 einen Schrittzähler auf den Markt brachte und diesen mit der magischen Zahl von 10’000 Schritten bewarb, um die Gesundheit zu fördern. Bei einer normalen Schrittlänge entspricht dies rund 7 Kilometer Fussmarsch – ganz schön viel für viele Menschen, insbesondere im Alltag.

Diverse Studien haben mittlerweile aufgezeigt, dass tatsächlich weniger Schritte pro Tag ausreichen, um positive Effekte auf Fitness und Gesundheit zu erzielen. Schon 6’000 bis 8’000 Schritte am Tag sollen für eine gute Gesundheit genügen. Das ist auch das Ergebnis einer aktuellen Metaanalyse, die ein internationales Forschungsteam von der University of Massachusetts jüngst in »Lancet Public Health« veröffentlicht hat. Gemäss dieser können Frauen und Männer ihr Sterberisiko senken, je mehr Schritte sie laufen – jedoch nur bis zu einer gewissen Grenze. Letztere hängt vom Alter ab: Unter 60 Jahren braucht es 8’000 Schritte täglich, ab 60 Jahren sind 6’000 Schritte genug.

 

150 Minuten Bewegungszeit pro Woche

Für viele von uns ist es beruflich bedingt nicht ganz einfach, so viele Schritte in unseren Alltag einzubauen. Als gesunde Alternative bietet sich eine Bewegungszeit von 150 Minuten pro Woche an – eine Menge, die jede(r) von uns schaffen kann. Wer nicht gerne joggt bzw. mit strammen Schritten spazieren geht, kann auch schwimmen, Rad fahren oder ein Fitness-Workout absolvieren.

 

So sorgst du für mehr Bewegung im Alltag

Auch für alle NichtsportlerInnen gibt es im Alltag ganz einfache Möglichkeiten, das Bewegungspotential zu steigern:

  • Benutze ab sofort nur noch den Treppenaufgang statt Aufzüge und Rolltreppen. Das Treppensteigen ist ein sehr gutes Konditionstraining und strafft erst noch die Beine und den Po.
  • Kombiniere das Telefonieren oder Podcasthören mit einem Spaziergang.
  • Verlege auch Treffen mit Familie und Freunden öfters nach draussen. Beim Spaziergang kann perfekt miteinander geplaudert werden.
  • Die Mittagspause eignet sich ebenfalls bestens für einen kleinen Spaziergang. Die frische Luft und Bewegung versorgt dich erst noch mit frischer Energie.
  • Steige auf dem Weg zur Arbeit ein oder zwei Stationen früher aus und laufe die restliche Strecke zu Fuss.
  • Du musst kleine Einkäufe erledigen? Verzichte doch dabei auf das Auto und suche stattdessen zu Fuss kleine Läden in der Nachbarschaft auf.
  • In deinem Zuhause kannst du perfekt Mini-Workouts vor dem Fernseher einbauen. Oder wie wäre es mit einem regelmässigen Workout beim Zähneputzen? Hier findest du einige effektive Übungen, die auch Sportmuffeln Spass machen dürften.

 

Zu gewinnen

Lust auf mehr Bewegung kann auch eine Multi Sport Uhr wecken, die dir deine Fortschritte vor Augen hält. Wir verlosen hier ein Premium Modell vom renommierten Label Polar im Wert von rund CHF 499.– (UVP). Minimalistisches Design gepaart mit innovativer Technologie machen die Polar Vantage V2 zum perfekten Utensil für SportlerInnen aller Leistungsklassen. Sie wurde auf Grundlage jahrzehntelanger wissenschaftlicher Forschung entwickelt.

Für die Verlosung gilt es lediglich das untenstehende Formular auszufüllen und auf «absenden» zu klicken. Einsendeschluss ist der 9. August 2022. Viel Glück!

Über den Wettbewerb wird keine Korrespondenz geführt und der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Deine Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben.

Ähnliche Artikel

Sommer Sport 1.jpg

Sport-Irrtümer im Sommer

In der Sommerhitze schwitzt der Körper mehr und sportliche ...

Mehr

Detox: Wann eine Entgiftung Sinn macht

Du fühlst dich ausgelaugt, müde und aufgedunsen? Dies kön...

Mehr

Leichter abnehmen: die grössten Zuckerfallen

Wer abnehmen möchte, sollte unbedingt seinen Zuckerkonsum r...

Mehr

Abnehmen mit Sport: die wertvollsten Tipps

Wer nachhaltig abnehmen und seine neue Figur auch behalten m...

Mehr

Die besten Home-Workouts

Du hast keine Lust bzw. Möglichkeit auf absehbare Zeit ein ...

Mehr
Dinnerzeit.jpg

Die beste Zeit fürs Dinner

Wann und was am Abend gegessen wird, hat grossen Einfluss au...

Mehr

Zürcher Trendgetränk sorgt für Furore

Immer mehr ZürcherInnen betreten jetzt im wahrsten Sinne de...

Mehr
GettyImages-169998838.jpg

Die 8 besten Lebensmittel gegen Bauchfett

Lästigen Bauchspeck wegzukriegen ist gar nicht so einfach, ...

Mehr
GettyImages-1131986472.jpg

Die beste Diät gegen Bauchfett

Lästigen Bauchspeck wegzukriegen ist gar nicht so einfach, ...

Mehr
Leinsamen.jpg Smoothie.jpg

Leinöl als Fettkiller

Smoothies mit Früchten und Gemüse sind definitiv gesund. E...

Mehr