Pflegetipps für echte Kerle

Wer nicht früh alt aussehen möchte, sollte seine Haut seinem Alter entsprechend regelmässig pflegen und nicht nur Wasser und Seife benutzen. Das gilt auch für die Herren der Schöpfung. Dazu genügen wenige Produkte.
Bilder: iStockphoto

​Unser Pflege-Quick-Programm für den Mann, das ihn in neuem Glanz erscheinen lässt: 

  • Die lästige Rasur ist für jede Männerhaut eine echte Strapaze. Deshalb ist die Pflege danach in jedem Fall Pflicht. Bei empfindlicher Haut empfiehlt es sich, zu einem beruhigenden Balsam oder einer Lotion zu greifen. Ein alkoholhaltiges Aftershave desinfiziert zwar, kann aber höllisch brennen.
  • Wer nun denkt, dass diese Pflege ausreicht, ist auf dem falschen Dampfer. Denn das Gesicht besteht ja nicht nur aus dem Bartbereich. Bis 30 reicht eine normale Babycreme völlig aus. Ab 30 Jahren raten Dermatologen auch Männern, täglich eine Pflegecreme mit mindestens Lichtschutzfaktor 15 zu verwenden, ganz besonders im Winter, wenn durch die Heizungsluft die Haut austrocknet. In unserem Skin-Care-Finder findest du deinem Alter und Hauttyp entsprechend Produktetipps. Vom Griff in den Cremetopf der Partnerin ist übrigens abzuraten, weil die meist viel zu fettreich für Männerhaut ist.
  • Wenig geschlafen, deftig gegessen und gar verkatert? Eine kühlende und abschwellende Augencreme mildert am Morgen danach verquollene Augen und tiefe Ringe im Nu. Der Blick wird wacher und die frühzeitig zu Fältchen neigende zarte Augenpartie gestrafft. Für sehr dunkle Augenschatten gibt es spezielle Abdeckcremes, mit denen Männer nicht geschminkt aussehen. Denn welcher echte Kerl will das schon?
  • Beende den Tag mit einer gründlichen Reinigung, um die Haut von Schmutz, Schweiss, Fett und abgestorbenen Hautzellen zu befreien. Dazu ein mildes Waschgel verwenden und keinesfalls dein Duschgel. Das ist viel zu aggressiv und trocknet die Haut aus.
  • Wer zu leichten Hautunreinheiten neigt (vgl. auch unsere Tipps gegen Pickel), sollte einmal pro Woche ein leichtes Peeling machen, mit dem Verhornungen, unter denen sich Pickel bilden können, entfernt werden. Bei fettiger Haut ist zudem eine Reinigungsmaske zu empfehlen. Ein günstiges Unisex-Produkt reicht hier völlig aus. 10 Minuten einwirken lassen und danach gründlich mit Wasser ausspülen. 
     

Fast jeder Mann weiss, dass beim Auto nicht jede Politur zu jedem Lack passt. So verhält es sich auch bei der Haut. Hauttyp und Alter sind entscheidend für die Wahl der perfekten Gesichtspflege. In unserem Skin-Care-Selector findest du ganz easy die Produkte, die zur täglichen Schnellpflege in deinen Badezimmerschrank gehören. Dazu einfach auf die entsprechende Bildlegende klicken.
 

Pflege für den Mann ab 30

Achte auf einen ausreichenden Sonnenschutz (mindestens LSF 15). Für deine Haut ideal sind zudem Pflegeprodukte mit Vitamin C zum Zellschutz und Hyaluronsäure. Letztere besitzt die Fähigkeit, Wasser zu speichern und lässt dadurch  deine Haut prall und elastisch aussehen.

Hier geht's zum Skin-Care-Selector für Männer ab 30.

 

Pflege für den Mann ab 40

Auf der Haut werden infolge des Collagenverlustes erste Ermüdungserscheinungen sichtbar. Hier helfen Produkte, die die körpereigene Kollagenproduktion anregen. Ein intensiver Anti-Faltenwirkstoff ist zudem Pro-Retinol und andere Abkömmlinge von Vitamin A.

Hier geht's zum Skin-Care-Selector für den Mann ab 40.

 

Pflege für den Mann ab 50

Verschiedenste Anzeichen der Hautalterung werden sichtbar, da sich die Haut bis zu fünf Mal langsamer regeneriert als noch vor 30 Jahren. Wichtig sind bei der Gesichtspflege nebst einer regelmässigen Reinigung Anti-Oxidantien und ein angemessener Lichtschutz. Sogenannte Lightener und Brightener sorgen schliesslich für einen frischeren und jugendlicheren Teint. 

Hier geht's zum Skin-Care-Selector für den Mann ab 50.