Der Blunt Cut hat sich zum Lieblings-Haarschnitt vieler Models und Hollywoodstars gemausert. Wir zeigen dir, wem die aktuell extrem angesagte Trendfrisur steht und wie du sie äusserst variantenreich stylen kannst.

Bild: Getty Images

 

Der Schnitt

Bei einem Blunt Cut sind die Haare ohne Stufen rundherum gerade geschnitten. Manchmal werden die Haare auch vorne etwas länger gelassen als hinten. Wichtig ist, dass die Haare stumpf (engl. Blunt) geschnitten werden. Cool: Dieser Schnitt eignet sich praktisch für alle Haarlängen und für jede Haarstruktur.


Bild: Pinterest

 

Besonders gut wirkt der Blunt Cut bei mittellangem und dünnem Haar, das durch den stumpfen Schnitt gleich viel fülliger wirkt. Bei dickerem Haar ist ein Undercut für die untere Schicht zu empfehlen. Dadurch wirkt die Frisur nicht aufgebläht. Bei sehr lockigem Haar sollte besser auf einen Bob verzichtet werden.


Bild: Instagram @ Lucy Hale

 

Styling-Varianten

Der akkurat geschnittene Look ist extrem variabel und erlaubt alle Styling-Varianten – egal, ob du verspielte Locken oder den eleganten, glatten Sleek-Look bevorzugst. Auch der klassische Dutt oder ein Pferdeschwanz sehen beim Blunt Cut ganz toll aus. Bei welligem Haar empfiehlt sich vor dem Haartrocknen die Verwendung eines Frizz-Sprays und etwas Öl, damit die Locken schön definiert werden und glänzen. Wenig Haaröl in den Spitzen und Längen lässt auch den Sleek-Look besonders edel wirken.


Bild: Pinterest @ meillei


Bild: lavishbraiding.com

 

Beim Blunt Cut ist es wichtig, die Haare alle paar Wochen nachschneiden zu lassen, sonst geht der akkurate Schnitt – das A und O bei dieser Trendfrisur – schnell verloren.


Bild: Pinterest


Bild: bodyandsoulhairsalon.com

 

Wem der Trendcut steht

Der Blunt Cut steht praktisch allen Frauen! Es gilt einfach auf die Längen zu achten. Runden oder herzförmigen Gesichtern schmeichelt zum Beispiel die Long-Bob-Version des Trendschnitts mehr als die kurze Variante.


Bild: Pinterest


Bild: cocoelif.de

 

Ladies mit ovalen Gesichtern können indes aus dem Vollen schöpfen und bestens auch die kurze Blunt Bob Variante tragen. Übrigens: Egal, welche Variante du wählst, der trendige Blunt Cut lässt jedes Gesicht mit seinem geraden Schnitt schmaler aussehen.


Bild: Pinterest @ Haare 365


Bild: Instagram @ Sal Sal

 

Ähnliche Artikel

GettyImages-536723519.jpg

Clevere Formel für Ponyfrisuren

Hast du dir schon mal überlegt eine trendige Ponyfrisur sch...

Mehr
Coole Hairstyles mit Tuch 2020.jpg

Coole Trendaccessoires für Sommerhaare

Die aktuellen Trend-Accessoires sorgen diesen Sommer nicht n...

Mehr
scheitel.jpg

Am Scheitelpunkt

Trägst du den Scheitel immer genau gleich? Dann solltest du...

Mehr
GettyImages-492146595.jpg

Haaransatz clever kaschieren

Ist der Farbunterschied zwischen coloriertem Haar und der Na...

Mehr
bun 5.jpg

Mogelfrisuren für feines Haar

Ohne Stylingprodukte und Toupierkamm ist es fast unmöglich,...

Mehr
SEB MAN Teaser.jpg

Sets für Helden

Der Vatertag rückt näher und damit auch die Frage nach dem...

Mehr
philips-multigroom-series-7-8710103786627-8.jpg

Schön auf Knopfdruck

Die 2. Healthy Living #PhilipsWGchallenge startet in die 2. ...

Mehr
GettyImages-917725816.jpg

Top-Beauty-Tools zu gewinnen

Es ist wieder soweit: Zur Feier des Valentinstags verlosen w...

Mehr
GettyImages-483075616.jpg

Die neue Starfrisur aus Hollywood

Sci-Fi-Bob ist keine neue Figur aus Star Wars, sondern die n...

Mehr
GettyImages-491153396.jpg

Zauberhafte Flechtfrisuren

Ob aufwändig gezopft oder blitzschnell gedreht: Flechtfrisu...

Mehr