Wir blicken in die Zukunft und verraten dir, welche zwei coolen Frisuren-Trends für kurze, mittellange und lange Haare im kommenden Jahr über das grösste Trendpotential verfügen. Wähle deinen Favoriten und ab damit zum Coiffeur deines Vertrauens.

Bild: Getty Images

Shag Cut

Brigitte Bardot hat diesen Hairstyle in den 60er-Jahren berühmt gemacht: gestuftes Haar mit einem überlangen Pony, der in der Mitte leicht geteilt ist. Der sogenannte «Curtain Fringe» endet auf Höhe der Wangenknochen und geht an den Seiten in Stufen über. Dank den sanften Stufen wirkt der Look sinnlich und natürlich. Cool: Diesen toptrendigen Hairstyle kannst du kurz als Shaggy Pixie, mittellang als Classic Bob Shag oder mit langen Haaren wie Heidi Klum tragen.

Wem der Shag Cut steht:
Am besten passt diese Trendfrisur Frauen mit ovalen und herzförmigen Gesichtern. Ob du glattes oder lockiges Haar hast, spielt dabei keine Rolle. Toll ist der Shag Cut für dünnes Haar, weil dieses durch den Schnitt mehr Volumen erhält.

Wie du ihn stylst:
Bei dieser Frisur ist ein aufwendiges Styling völlig fehl am Platz. Mit der Undone-Variante liegst du trendtechnisch ganz vorne.


Bild: Instagram @ Heidi Klum


Bild: Pinterest


Bild: Pinterest


Bild: thetrendspotter.net


Bild: thetrendspotter.net


Bild: Pinterest


Bild: Instagram @ Halle Berry


Bild: popsugar.com


Bild: Styles Weekly


Bild: lovehairstyles.com


Bild: Pinterest

 

Choppy Cut

Dieser Frisurenhit für das kommende Jahr verfügt über viele Stufen im Deckhaar und fransig geschnittene Haarenden (“choppy” bedeutet auf Deutsch “abgehackt”). Wie der Shag Cut verkörpert er ebenfalls perfekt den angesagten Undone-Look, der sehr lässig aussieht. Auch diesen Schnitt gibt es in kurz (Choppy Pixie), mittellang (Choppy Bob) und lang (Choppy Lob).

Wem der Choppy Cut steht:
Dieser Trendstyle ist sowohl für kräftiges und voluminöses als auch für dünnes Haar geeignet. Ist dein Gesicht schmal, solltest du den Choppy Cut in einer kürzeren Variante wählen. Verfügt dein Konterfei eher über eine runde Form, ist die lange Variante die perfekte Wahl für dich, denn durch das ins Gesicht fallende Haar wirkt dieses schmaler.

Wie du ihn stylst:
Auch dieser Trend-Haarschnitt ist herrlich unkompliziert zu stylen, denn durch die vielen Stufen kommt automatisch viel Bewegung ins Haar. Für mehr Griff einfach etwas Schaumfestiger ins Haar geben. Magst du es glamourös, kannst du die Haare mit einem Glätteisen gerade stylen und mit Wachs einzelne Strähnen betonen oder mit einem Lockenstab akkurate Wellen bzw. Locken zaubern.


Bild: Instagram @ Lucy Hale


Bild: Instagram @ Chiara Ferragni


Bild: Instagram @ Julianne Hough


Bild: Pinterest


Bild: Pinterest


Bild: Instagram @ Scarlett Johansson


Bild: Pinterest


Bild: Pinterest


Bild: stylecraz.com


Bild: Pinterest


Bild: glaminati.com

Ähnliche Artikel

Der Frisurenhit im Herbst 2020

Der Blunt Cut hat sich zum Lieblings-Haarschnitt vieler Mode...

Mehr
Coole Hairstyles mit Tuch 2020.jpg

Coole Trendaccessoires für Sommerhaare

Die aktuellen Trend-Accessoires sorgen diesen Sommer nicht n...

Mehr
scheitel.jpg

Am Scheitelpunkt

Trägst du den Scheitel immer genau gleich? Dann solltest du...

Mehr
bun 5.jpg

Mogelfrisuren für feines Haar

Ohne Stylingprodukte und Toupierkamm ist es fast unmöglich,...

Mehr
SEB MAN Teaser.jpg

Sets für Helden

Der Vatertag rückt näher und damit auch die Frage nach dem...

Mehr
philips-multigroom-series-7-8710103786627-8.jpg

Schön auf Knopfdruck

Die 2. Healthy Living #PhilipsWGchallenge startet in die 2. ...

Mehr
GettyImages-917725816.jpg

Top-Beauty-Tools zu gewinnen

Es ist wieder soweit: Zur Feier des Valentinstags verlosen w...

Mehr
iStock-526929815.jpg

Frisuren mit 1 Bobby Pin

Um unterwegs eine tolle Blitz-Frisur zu zaubern, brauchst du...

Mehr
iStock-616220566.jpg

Endlich passende Haarfarbe

Die richtige Haarfarbe zu finden, ist gar nicht so einfach. ...

Mehr
EMDB_BTS_20.jpg

Strahlend schönes Sommerhaar

Nicht nur die Haut braucht im Sommer besonderen Schutz und i...

Mehr