Die schönsten Make-up-Trends 2020

Nach tristen Wintertagen lassen die neuen Make-up-Trends im Frühling und Sommer 2020 die Vorfreude auf entspannte und farbenfrohe Sonnentage steigen. Das Beste: Ob auffällig und bunt, oder dezent und elegant – alles ist jetzt erlaubt. 
Simply Red
Dieses Jahr sind Lippenstifte in knalligem Erdbeerrot der Star in der Schminkschatulle. Das Tolle daran: Rote Lippen stehen jeder Frau und wirken selbstbewusst, weiblich und äusserst verführerisch. Achte einfach darauf, dass das restliche Make-up bei roten Wow-Lippen nicht zu auffällig ist. Sonst wirkt der Look rasch zu überladen. Für perfekte rote Lippen verwendest du am besten einen Lipliner in der gleichen Farbe. So sehen die Konturen gestochen scharf aus. 
Bild: Pinterest
Bild: Getty Images
Gloss
Waren im Winter noch matte Lippenstifttöne angesagt, darf es im kommenden Frühjahr und Sommer wieder glänzen: Der Lipgloss ist wieder in aller Munde. Vor allem für Frauen mit dünneren Lippen sind dies gute Neuigkeiten, lässt die glänzende Lippenstiftvariante doch einen Mund praller und grösser wirken. Cool: Neue Texturen sorgen dafür, dass der Lipgloss nicht mehr klebt und sich ganz easy auftragen lässt.
Bild: Pinterest
Bild: Getty Images
Schimmer-Teint

Im Sommer wird es auf der Gesichtshaut so richtig goldig. Für den Schimmer-Effekt, den die Haut seidig erscheinen lässt, reicht ein Glow-Bronzer, schimmernder Lidschatten in Erdtönen, Mascara und durchsichtiger Lipgloss. 

Wer es natürlich mag, zaubert mit Kokosöl einen schönen Glow ins Gesicht. Auf diesen Trick schwören auch viele Hollywoodstars und Topmodels. Wir zeigen dir hier, wie das Schminken mit Kokosöl geht.

Bild: Pinterest
Bild: Instagram @ Helen Owen
Eye(catcher)

Knallige Lidschatten und Lidstriche geben diesen Sommer den Ton an. Wie die auffälligen Lidstriche funktionieren? Einfach mit dem Liner dicht entlang des Wimpernkranzes einen nach Belieben langen Lidstrich ziehen. Dieser Beauty-Trend funktioniert natürlich auch mit schwarzem und braunem Liner. 

Junge Beauty-Addicts, die es gerne auffällig mögen, setzen beim Lidschatten am besten auf den Colour-Blocking-Trend. Kombiniere zum Beispiel ein Neongelb mit Rosa oder ein knalliges Rot mit Violett. Deiner Fantasie sind keine Grenzen gesetzt. Achte einfach darauf, dass du bei diesen Wow-Augen das restliche Make-up dezent hältst. Es soll ja nicht nach Fasnacht oder Clownerie aussehen. 

Bild: Instagram @ Icon Fashion
Bild: Pinterest
Eiscreme

Wer es unauffälliger liebt, greift zu alltagstauglichen Lidschatten in sanften Eiscreme-Farben. Die Pastellfarben lassen durch ihren hohen Weissanteil die Augen wunderbar leuchten und wacher wirken. Wer mag, kann die Farben auch kombinieren. Damit die Farbetöne harmonieren, wählst du am besten eine Lidschatten-Palette, deren Nuancen perfekt aufeinander abgestimmt sind. 

Welche Farbe am besten zu deinen Augen passt, erfährst du hier.

Bild: Getty Images
Bild: Pinterest
Wild Eyebrows

Unperfekte Augenbrauen werden jetzt zum Top-Beauty-Trend. Auf Eyebrow-Pencils und Pinzette kann also ab sofort getrost verzichtet werden. Auch müssen die Brauenhaare morgens nicht mehr in Reih und Glied gestrichen werden. Einzelne Härchen dürfen jetzt ruhig wirr zu allen Seiten stehen. Je natürlicher die Brauen wirken, desto besser.

Bild: Getty Images
Bild: Getty Images
French Reloaded
In den 90er-Jahren waren sie der grosse Hit: French Nails. Jetzt feiern sie ein grosses Comeback, wobei anstelle der weissen Spitze auch gerne durch bunten Lack ersetzt werden kann.
Bild: Pinterest
Bild: Pinterest
Glitzer-Nails

Ob mit Glitzerlacken oder extra Glitterstaub: 2020 sind Glitzer-Nägel, die ein schlichtes Outfit im Nu aufwerten, sehr angesagt. Und so funktioniert der Trendstyle für die Nägel: Zuerst einen Unterlack auftragen und anschliessend mit der ausgewählten Basisfarbe zweimal lackieren (mit einer kurzen Zwischenpause). Zum Finish mit einem Glitzerlack darüberpinseln oder etwas Glitterstaub darüberstreuen.

Das könnte dich auch interessieren: Die 10 grössten Fehler beim Nägellackieren

Bild: Pinterest
Bild: Getty Images