Das trägt Mann im Sommer 2015

In den Shops trudeln schon die ersten Sommerteile ein. Stilpalast präsentiert dir die wichtigsten Trends für die wärmeren Jahreszeiten und in einer Galerie viele coole und aparte Looks zum Nachstylen. 
Bilder: Getty Images

Strick, Leder und Pelz
Ja, du hast richtig gelesen. Was nach Winter klingt, haben viele Designer aus Paris und Mailand zum Sommertrend erklärt. Dutzendweise liefen die Models in Strickpullovern, mehrlagigen Outfits, Leder und sogar Pelz über den Laufsteg.

Marine-Look
Es gibt aber auch Designer, die an einen heissen Sommer zu glauben scheinen. So propagieren etwa Dior Homme und Gucci den klassischen Marine-Look mit frischen Kollektionen in Weiss, Rot und Navyblau. Zu den It-Pieces zählen Blazer mit Kapitänsstreifen und aufgenähtem Anker-Emblem, weisse Sneakers und Shirts im Streifenlook.

Auf Streife
Ob quer, längs oder im Zickzack, breit oder schmal: Streifen sind diesen Sommer auch bei anderen Designern schwer angesagt. Klare Linien bevorzugen diesen Sommer neben Dior Homme auch die Labels Kenzo, Emporio Armani, Paul Smith und Louis Vuitton.

Gut gepunktet
Statt Blumenprints wie in den vergangenen Jahren dominieren 2015 bei Saint Laurent, Kenzo, Dolce & Gabbana und Giorgio Armani Punktmuster.

Go west
Lust auf Indianerspiele? Hedi Slimane schickte für Saint Laurent seine Models in Ponchos, bestickten Hosen, Wildlederwesten, Fransenjacken und opulentem Indianerschmuck über den Laufsteg. Einige Looks versprühten zusätzlich einen coolen Rock-Appeal, der an musikalische Vorbilder aus früheren Jahren wie The Doors oder Jim Morrison erinnerte.

Sinnlich
Eher sinnlich präsentierte sich die Kollektion von Dries van Noten, der sich vom berühmten Ballett-Virtuose Nurejew inspirieren liess und die Herren der Schöpfung in weit aufgeknöpften Seidenhemden und weiten, hochtaillierten Hosen in den Sommer 2015 schickt.

Kunstwerke
Designerlabels wie Versace, Givenchy, Dior Homme, Dolce & Gabbana, Dsquared2 und Alexander McQueen setzen bei ihren Sommer-Kollektionen auf grosse und wilde Prints, oft mit Art-Appeal, die echte Eyecatcher sind – ein Must-Have für Trendsetter, die gerne auffallen.

Old School
Miuccia Prada liess sich bei ihrer Sommer-Kollektion von den 70er-Jahren inspirieren und steckte ihre Models in Schlaghosen und Denim-Mäntel mit weissen Kontrastnähten. Ihre Vorbilder in früheren Jahrzehnten fanden auch die Designer von Topman, die die David-Bowie-Anzüge, Liam-Gallagher-Parkas und Jimi-Hendrix-Fransenjacken wieder aufleben lassen.

Farbenwelt
Neontöne und Pastellfarben sind ziemlich out. Schwer angesagt sind im Sommer 2015 Beige- und Brauntöne in allen Schattierungen. Wer es etwas bunter mag, darf zu satten Blau-, Rot- und Grüntönen greifen.

Styling-Tipps für jede Figur!
Egal wie du gebaut und wie gross du bist, mit dem richtigen Styling kannst du noch mehr aus dir rausholen.  Hier findest du wertvolle Tipps für jede Männerfigur, die einfach umzusetzen sind.