Gesund und genial lecker: Diese Brote mit gesunden Belägen kitzeln nicht nur den Gaumen, sondern helfen auch, unsere Akkus aufzuladen und unser Gewicht zu halten bzw. zu reduzieren. Lass dich hier von unseren farbenfrohen und deliziösen Ideen inspirieren.

Powerbrote

Zahlreiche wissenschaftliche Studien belegen, dass eine gesunde, eiweissreiche Ernährung am Abend das beste Mittel ist, um fit und schlank zu bleiben. Denn Eiweiss wird im Gegensatz zu Kohlenhydraten und Fetten nicht umgehend in den Fettdepots gespeichert. Unsere sehr schmackhaften Superfood-Canapés, die du als Hauptmahlzeit oder als Snack geniessen kannst, sind deshalb mit ganz vielen starken Eiweisslieferanten bestückt. Die kalorienarmen Beilagen sind ausserdem allesamt reich an Ballaststoffen und wertvollen Vitaminen bzw. Mineralstoffen.

Als Brotunterlage empfiehlt sich Proteinbrot (am besten selbstgemacht und evt. getoastet). Falls du dieses nicht magst, kannst du natürlich auch getoastetes Vollkornbrot verwenden (z.B. leichtverdauliches Urdinkelbrot). Hauptsache, es schmeckt dir!

Bilder: Stilpalast und Getty Images

Käsebrot mit Granatapfelkerne

Dieses Brötchen mit kalorienarmem Frischkäseaufstrich, Hartkäse (z.B. Appenzeller, Gruyère oder Parmesan), Granatapfelkernen, etwas Schnittlauch und Chia-Samen gehört definitiv zu unseren Canapés-Lieblingen. Denn die Kombi mit dem rezenten Käse und den süss-sauren Früchtchen schmeckt extrem lecker. Mit Granatapfelkernen kannst du übrigens auch Salaten einen tollen Vitaminschub verleihen (C, Beta-Carotin, Zink und Selen).

Brunchhit

Nur so von Vitaminen und Nährstoffen strotzt auch die Avocado (du kannst sie auch selbst züchten – wie es geht, erfährst du hier). Die vielen ungesättigten Fettsäuren, die in der grünen Frucht stecken, helfen nachweislich auch bei der Fettverbrennung – sowie ein Ei. Deshalb haben wir die beiden Superfoods auf einem Stück Brot ganz schmackhaft vereint. Die Avocado wird mit einem Spritzer Zitronensaft und etwas Salz und Pfeffer püriert und auf die Brotscheibe gestrichen. Das Ei pochieren, leicht einschneiden, auf die Brotscheibe legen und mit frischen Kräutern, Salz und Pfeffer abschmecken.

Wie ein pochiertes Ei ganz easy zubereitet wird, erfährst du hier in einem Video von Jamie Oliver.

Gorgonzola-Brötchen mit Birne

Wer es gerne würzig und gleichzeitig fruchtig mag, wird von diesem Superfood-Canapé entzückt sein, denn Gorgonzola und Birnen ergänzen sich perfekt. Gehackte Nüsse (z.B. Wal- oder Pekannüsse) liefern zusätzlich wertvolle Mineralstoffe und Vitamine. Wer mag, kann das Ganze noch mit etwas Honig versüssen. Falls dir Gorgonzala nicht schmeckt, kannst du stattdessen auch eiweissreichen Hütten- oder Fetakäse verwenden.

Himmlischer Tomatentraum

Tomaten enthalten 13 Vitamine, 17 Mineralstoffe sowie reichlich sekundäre Pflanzeninhaltsstoffe. Am liebsten geniessen wir den roten Superfood als leicht süssliche, gebackene Cherrytomaten. Zusammen mit einem fluffigen Frischkäse (Ricotta) auf knusprigen Brotscheiben ergeben diese Mini-Tomaten einen wunderbaren, leichten Abendsnack. Und so geht’s:

  1. Backofen auf 220 °C vorheizen und ein Backblech mit Backpapier auslegen. Die Brotscheiben darauf legen und in der Ofenmitte ca. 5 Minuten goldbraun rösten.
  2. Die Brotscheiben mit den Knoblauchhälften einreiben und auf die Seite legen. Auf dem gleichen Blech die Cherry-Tomaten verteilen. Diese grosszügig mit Olivenöl beträufeln, mit etwas Puderzucker bestreuen sowie leicht salzen und pfeffern (wir nehmen dafür jeweils Knoblauchpfeffer, sonst noch einen gehackten Knoblauch über die Tomaten geben). Alles gut mit den Händen vermischen und die Cherrytomaten bei 220 °C ca. 4 Minuten in der Ofenmitte rösten.
  3. Den Ricottakäse in einer kleinen Schüssel mit gehackten Thymianblätter vermengen und alles mit etwas Salz und Pfeffer abschmecken. Auf den Brotscheiben verteilen und Cherrytomaten darauflegen. Mit etwas Olivenöl beträufeln und mit Pfeffer bestreuen. Sofort servieren.

Frühlings-Sandwich

Die ballaststoffreichen Salatgurken und die antibakteriell wirkenden Radieschen strotzen vor Vitaminen (u.a. B-Vitamine, Vitamin K, Vitamin C und Eisen) und sind deshalb ein toller Fit-Food-Belag auf einem Brötchen. Zusammen mit einer Schicht Frischkäse, etwas Salz, Pfeffer und Olivenöl sowie gehackten Frühlingszwiebeln und/oder Sprossen stellen sie auch geschmacklich ein Highlight dar. Einfach mit etwas Pfeffer, Meersalz und einem Spritzer Olivenöl abschmecken.

Rote-Beete-Schmaus

Die Rote Beete ist ein echter Fitmacher, denn sie liefert die Vitamine A, C, B, Folsäure, Magnesium, Kalzium, Magnesium, Natrium, Jod und ganz viel Eisen. Mit etwas Joghurt, Balsamico, gehacktem Schnittlauch, Kresse, Salz und  Pfeffer verfeinert, schmeckt sie im harmonischen Zusammenspiel mit Ricotta, Rohschinken und etwas Rucola köstlich.

Parmaschinken-Brötchen mit Trockenfrüchten

Trockenfrüchte gelten bei Wissenschaftlern als wahre Powerpakete bzw. Gesundheitsbooster, da sie neben vielen Vitaminen und Mineralstoffen eine ideale Verbindung von Ballaststoffen und Monosacchariden (Einfachzucker) bieten. Zusammen mit Nüssen, Rohschinken und fettarmem Frischkäse bilden sie einen äusserst leckeren Belag für getoastete Brotscheiben.

Fitness M&M'S

Diese gesunde M&M’S-Variante ist ein Hochgenuss, kalorienarm und erst noch äusserst gesund. Die Mangofrucht ist eine wahre Wunderwaffe im Kampf gegen Infektionen, Nervosität und schlechte Laune. Und zusammen mit Mozzarella, etwas Honig, Salz, Pfeffer und Chia-Samen bietet sie ein einmaliges Geschmackserlebnis. Wer mag, kann auch noch Avocadostücke hinzufügen. Diese Kreation schmeckt ebenfalls äusserst lecker.

Bild: © Stilpalast

Gourmet-Fit-Sandwich

Ein Leckerbissen mit italienischem Sommerfeeling stellt dieses vegane Sandwich mit ganz viel Gemüse dar. Die herrliche Komposition besteht aus Rucola, Artischocken, getrocknete Tomaten, Pesto sowie Feta. Du kannst alle Zutaten nach Belieben auf das Brot schichten.

Süsser Superfood-Schmaus

Du magst es gerne süss? Dann könnten diese Canapé-Versionen mit eiweissreichem Ricotta-Aufstrich und fruchtigem Belag deine Lieblinge werden. Mit etwas Honig und Zimt als Topping erhöhst du den Nährstoffgehalt zusätzlich und kurbelst erst noch den Stoffwechsel an.

Ähnliche Artikel

So viele Schritte solltest du pro Tag gehen

Eine altbekannte Fitness-Formel besagt, dass für eine gute ...

Mehr
Sommer Sport 1.jpg

Sport-Irrtümer im Sommer

In der Sommerhitze schwitzt der Körper mehr und sportliche ...

Mehr

Focaccia-Festival: der sommerliche Foodtrend

Ein Kurztrip nach Italien gefällig? Mit unseren originellen...

Mehr

Detox: Wann eine Entgiftung Sinn macht

Du fühlst dich ausgelaugt, müde und aufgedunsen? Dies kön...

Mehr

Abnehmen mit Sport: die wertvollsten Tipps

Wer nachhaltig abnehmen und seine neue Figur auch behalten m...

Mehr

Die besten Home-Workouts

Du hast keine Lust bzw. Möglichkeit auf absehbare Zeit ein ...

Mehr

Neue Food-Highlights inkl. leckere Festtags-Rezepte

In den vergangenen Wochen sind diverse Food-Neuheiten in uns...

Mehr
Dinnerzeit.jpg

Die beste Zeit fürs Dinner

Wann und was am Abend gegessen wird, hat grossen Einfluss au...

Mehr

In vier Wochen zu einem flacheren Bauch

Lästigen Bauchspeck wegzukriegen ist gar nicht so einfach, ...

Mehr

6 simple Heissgetränke zum Abnehmen

Zugegeben: Es gibt keinen Zaubertrank, der dir in wenigen Ta...

Mehr