Renovierte Traumvilla

Der italienische Architekt Pietro Carlo Pellegrini erhielt den Auftrag, der altehrwürdigen Turiner Villa Recrosio zu neuem Glanz zu verhelfen, ohne dabei jedoch den historischen Ursprung zu zerstören. Wer sich mit uns nachfolgend auf die virtuelle Hausbesichtigung durch das frisch renovierte Bijou begibt, wird feststellen, dass der Renovationsauftrag vollauf geglückt ist und das wunderschöne Haus eine Fülle von tollen Umbau- und Interior-Inspirationen für das eigene Zuhause bietet.
Bilder: www.pietrocarlopellegrini.it, 51arch.com

Bevor der bekannte italienische Architekt Pietro Carlo Pellegrini auf dem pittoresken Anwesen in Rivarolo Canavese die Baumaschinen auffahren und die Handwerker antraben liess, unterzog er die Villa einer akkuraten historischen Analyse, die die Entwicklung des Gebäudes aufzeigte. Die Ergebnisse nahm er als Ausgangspunkt bzw. Basis für seine Umbau- und Renovationspläne. Diese beinhalteten nicht nur die historische Rekonstruktion aller Stockwerke, sondern auch eine Optimierung der Funktionalität im und rund ums Gebäude – stets unter der Prämisse, einen perfekten Mix aus Antiquitäten und Moderne zu erzielen.

Pellegrini setzte den Schwerpunkt u.a. auf leichte Materialien, grosse Glasfronten und helle Farben, die Helligkeit und Freundlichkeit in die alten Gemäuer zauberten. Das sehr offen gestaltete Erdgeschoss verband er durch eine Wendeltreppe aus Stahl und einen Lift mit dem völlig neu ausgebauten Obergeschoss, wo neben einem riesigen Wohnzimmer mehrere Entspannungszonen und ein Pool angelegt wurden.

Volle Punktzahl gibt’s für uns auch für die sorgsam ausgewählte und äusserst geschmackvolle Inneneinrichtung, die mit einem Mix aus modernen Designerstücken und klassischen Deko-Elementen dem altehrwürdigen Gebäude neues Leben einhaucht, ohne dabei Historisches zu zerstören.