Wer in der Welt der Stars etwas von sich hält, kauft sich keine neue Villa, sondern gleich ein ganzes Weingut oder lässt einen eigenen Schnaps herstellen. Stilpalast präsentiert dir 15 VIPs, die sich mit ihren edlen Tropfen selbst verwirklicht haben. 

Justin Timberlake

Für sein hochprozentiges Wässerchen „901 Silver Tequila“ hat der Schauspieler, Sänger und Tausendsassa nicht nur kräftig die Werbetrommel gerührt, sondern in den Werbeclips auch gleich noch selber Regie geführt. Der Tequila soll trotz seines feurigen Duftes herrlich mild auf der Zunge sein. 

Bild: urbanfoodexperience.com

Angelina Jolie und Brad Pitt

Hollywood’s Power-Ehepaar liebt die Provence und verbringt dort in ihrem Anwesen auch regelmässig die Ferien. Wie praktisch, wenn es sich dabei auch gleich um ein Weingut handelt. Der von Château Miraval produzierte Rosé ist denn auch wahrlich hollywoodreif, erreichte er doch stolze 91 Punkte bei den Decanter World Wine Awards (DWWA). Selbstverständlich haben es die beiden Top-Stars auch nicht mehr nötig, ihren Namen oder ihr Konterfei auf die Weinflaschen zu schreiben, sondern nennen ihn schlicht und einfach „Miraval Côtes de Provence“

Bild: Getty Images

Bild: miraval.com

50 Cent

Echte Rapper trinken keinen billigen Vodka, da muss es schon die Edel-Version sein. Dies dachte sich wohl auch 50 Cent und stieg ins Vodka-Business ein. Sein Premium-Vodka „Effen“ eignet sich perfekt für den Auftritt im Club, denn die stylische Flasche hat sogar eine isolierende Hülle. Einen Auftritt hat das klare Luxus-Wässerchen denn auch in einem seiner Musik-Videos.

Bild: binnys.com 

David Beckham

Raffiniert und markant ist der Single Grain Scotch Whisky, der in Zusammenarbeit mit David Beckham und Geschäftsmann Simon Fuller entstanden ist. Produziert wird der sogenannte HAIG CLUB™ in Schottlands ältester Grain-Whisky-Destillerie “Cameronbridge in Fife”. Hitverdächtig ist nicht nur die Flasche, die aussieht wie ein edles Parfüm-Flakon, sondern auch der Werbevideo, in welchem niemand geringerer als Guy Ritchie Regie führte. 

Bild: drink.ch

AC/DC

Wer denkt, dass die Rocker von AC/DC nur harte Sachen trinken, irrt. Die Band liebt auch Wein und hat sich deshalb mit dem australischen Warburn Estate, eines der grössten Weingüter auf dem fünften Kontinent, zusammengetan. Ihrem Image bleiben sie aber auch in Sachen Wein treu. So heissen die AC/DC-Weine aus der berühmten Region New South Wales dann z.B. auch „Thunderstruck Chardonnay“, „You Shook Me All Night Long Moscato“ oder „Highway to Hell Sauvignon“. 

Bild: Getty Images

Bild: pdxmonthly.com

P. Diddy

Ein paar Extra-Scheine mehr verdient sich mit Alkohol auch Hip-Hop-Mogul Sean Combs alias P.Diddy. Nach seiner Beteiligung am Vodka-Label Cîroc, das in Frankreich produziert wird, ist dieses erfolgreich wie nie. Kein Wunder, denn P. Diddy erwähnt und zeigt die Edel-Flasche, wo er nur kann. 

Bild: Getty Images

Kate Hudson

Schon als Teenager arbeitete Kate Hudson im Weingut ihres Stiefvaters, Kurt Russell, in den Santa Rita Hills, mit und frönt auch heute noch mit grosser Leidenschaft ihrem Hobby, der Weinherstellung. Im Weinbaugebiet Santa Barbara County hat sie ihren Kindheitstraum 2011 wahr gemacht und verkauft ihre Tropfen unter dem Namen „Hudson Bellamy“

Bild: winemag.com

Bild: popsugar.com

Gérard Depardieu

Dass ein Franzose dem Wein grundsätzlich nicht abgeneigt ist, erstaunt nicht. Wenn es sich auch noch um den Geniesser Depardieu handelt, erst recht nicht. Der Schauspieler besitzt gleich mehrere Weingüter und produziert seit mehr als zwei Jahrzehnten edle Tropfen, von Chardonnay bis Merlot. Im Loiretal, im Château de Tigné, werden zum Beispiel gleich 13 verschiedene Weine produziert. 

Bild: Getty Images

Bild: chateaudetigne.com

Jay Z

Dass auf den VIP-Partys der Champagner in Strömen fliesst, dürfte Jay Z freuen. Ist er doch bei der Edelmarke Armand de Brignac beteiligt. Das Fläschchen kostet läppische 300 Dollar. Wer etwas grösser feiert, kann sich aber auch die 30-Liter-Pulle für 200’000 Dollar gönnen. 

Bild: Getty Images

Bild: somelikeitgold.com

Marilyn Manson

Schon Ernest Hemingway oder Oscar Wilde waren dem berüchtigten Absinth zugetan. Und auch Schock-Rocker Marilyn Manson kann die Finger nicht von der Grünen Fee lassen. Seine Begeisterung ging sogar so weit, dass er zusammen mit dem Absinth-Experten Markus Lion und der mehrfach preisgekrönten Schweizer Spezial-Destillerie Matter-Luginbühl AG eine eigene Absinth-Sorte entwickelte, den „Mansinthe“. Der starke Tobak hat an der World Spirits Competition in San Francisco bereits 2008 eine Gold-Medaille geholt.

Bild: Getty Images

Bild: absinthe.de

Sting

Weltstar Sting verbringt die Sommermonate am liebsten in der Toskana, wo er ein historisches Landgut aus dem 16. Jahrhundert inklusive 11 Hektaren Weinberg besitzt, und diesen nach biodynamischen Richtlinien bewirtschaftet. Zusammen mit dem Önologen Paolo Caciorgna produziert er auf dem Tenuta il Palagio Kleinstmengen an Rotweinen. 

Bild: Getty Images

Bild: wineanorak.com

George Clooney & Rande Gerber

Warum der Hollywoodstar und der Ehemann von Cindy Crawford zusammen einen Tequila produzieren? Weil sie gute Freunde sind und beide Tequila einfach lieben. Was zuerst nur für deren „Hausgebrauch“ bestimmt war, ist heute nun glücklicherweise auch für andere Tequila-Liebhaber zugänglich. Ihr Casamigos-Tequila wird im Small-Batch-Verfahren aus feinster, handverlesener Blauer Weberagave hergestellt und besticht mit einer feinen Vanillenote.

Bild: savvysassymoms.com

Drew Barrymore

Als ein grosser Fan des Rebsaftes, hat Hollywood-Schauspielerin Drew Barrymore für sich und ihre Familie den Carmel Road Pinot Grigio, ein fruchtiger Weisswein, kreiert. Zwar hat sie kein eigenes Weingut, produziert den erfrischenden Tropfen aber gemeinsam mit einer Kalifornischen Winery in Monterey und ganz viel Leidenschaft. 

Bild: barrymorewines.com

Antonio Banderas

In der spanischen Provinz Burgos liegt die Weinkellerei Anta Banderas, in welcher – wie der Name schon vermuten lässt – Antonio Banderas seine Finger im Spiel bzw. im Wein hat. Dem Schauspieler liegt seine Heimat und deren Kultur sehr am Herzen, weshalb er sich mit grosser Leidenschaft engagiert und dafür auch gerne mit seinem Namen bürgt. 

Bild: Getty Images

Bild: antabanderas.com

Fergie

Zusammen mit ihrem Vater, Pat Ferguson, führt die Black Eyed Peas-Sängerin ein Weingut namens Ferguson Crest in Santa Barbara County. Schon als Kind war Fergie tief beeindruckt vom grünen Daumen ihres Vaters und verbrachte mit ihm unzählige Stunden im Garten. Noch heute teilen sie die Leidenschaft zur Natur und zum Weinstock und produzieren erlesene Boutique-Weine. 

Bild: fergusoncrest.com

Ähnliche Artikel

Neuer Sommer-It-Drink: bye Hugo, hello Jack Apple!

Sonnige Abende und laue Nächte wecken die Lust, das Leben d...

Mehr

Die 3 besten Sommer-Cocktail-Rezepte mit Gin

Mit ihrem "Falco Gin" sorgt ein Ostschweizer Trio aktuell ü...

Mehr

Leckere Rezepte mit Holunderblütensirup

Die prächtigen Holundersträucher am Waldrand sind aktuell ...

Mehr

Popsicle Cocktails: der coolste Sommerhit 2022

Willst du deine Gäste bei deiner nächsten Sommerparty übe...

Mehr

Wasser mit Geschmack: sechs köstliche Rezepte

Lust auf einen gesunden Durstlöscher? Leitungswasser ist in...

Mehr

Dieser Schweizer Gin sorgt weltweit für Furore

Dass ein guter Gin nicht zwangsläufig aus Grossbritannien k...

Mehr

Glenfiddich: Whisky trifft auf Kunst

Glenfiddich, der meistprämierte Single Malt Whisky der Welt...

Mehr

Schweppes Selection: natürliche Essenz als Basis

Um aus Zutaten wie Zitrusfrüchten und Kräutern den vollen,...

Mehr

Dolce Verde: der leichte und erfrischende Aperitif-Hit

Was schmeckt sommerlicher, als ein leckerer, leichter und bu...

Mehr

Unser neuer Lieblingsdrink ohne Alkohol

Schon in Urlaubsstimmung? Falls nicht, wird dich unser neuer...

Mehr