Hit-Drinks aus der blauen Flasche

Kristallklares, blaues Wasser und das entspannte Feeling des Pazifiks: Der weltberühmte Premium-Gin "Bombay Sapphire" weckt mit seiner strahlend blauen Flasche und seinem raffinierten Inhalt nach einer 300 Jahre alten Rezeptur in der dunklen Jahreszeit im Nu Sommergefühle. Wir verraten dir hier drei tolle Variationen mit dem legendären Gin, die garantiert allesamt deine Dinnerparty-Gäste begeistern werden.
Bilder: Bombay Sapphire © Steven Kohl (3), Stilpalast (2), Pinterest (1)

 

Der König unter den Gins

Der Bombay Sapphire, von vielen Barkeepern als der König unter den Gins bezeichnet, darf in keiner Hausbar fehlen. Allein mit seiner legendären, strahlend blauen Flasche wird er in jeder Hausbar zum wundervollen Eyecatcher, der im Handumdrehen das paradiesische Ambiente der Tropen verbreitet und zauberhafte Sommergefühle weckt.

 

 

Geheime Rezeptur von 1761

Die Optik alleine macht natürlich noch keinen Top-Drink aus. Der Bombay Sapphire vermag jedoch auch mit seiner raffinierten, geschmacklichen Komposition vollauf zu überzeugen.

Die weltberühmte Marke gibt es bereits seit mehr als 30 Jahren. Noch weit älter ist die geheime Rezeptur des Gin-Klassikers aus dem Jahr 1761. In jedem Tropfen stecken 10 handverlesene Pflanzen aus exotischen Gegenden der Welt: Zitrone, Mandel, Süssholz, Wachholderbeeren, Schwertlilie, Angelicao, Koriander, Zimtkassie, Kubeben-Pfeffer und Paradieskörner. 

Die Herstellung in der Destillerie in Laverstoke Mill folgt bis heute dem Originalrezept von 1761. Dabei werden die sorgfältig ausgewählten Botanicals während der Destillation in perforierten Kupferkörben über dem Alkohol aufgehängt. Der Alkoholdampf wird so mit den unterschiedlichen aromatischen Geschmacksstoffen angereichert. Auf diese Weise erlangt der Bombay Sapphire seine blumige, erdige Note sowie den intensiven, frischen Geschmack von Zitrus und Wacholder. 

 

Nicht umsonst ist der Bombay Sapphire einer der meistverkauften Gins weltweit. Bei der Drink-Zubereitung mit dem milden Kassenschlager sind der Kreativität keine Grenzen gesetzt. Nachfolgend präsentieren wir dir drei raffinierte "Bombay Sapphire"-Rezepte, mit denen du deine Gäste garantiert entzücken wirst. Tipp: Wer die blaue Farbe auch im Glas haben möchte (s. Foto oben), nimmt einfach ein blaues Premium Tonic Water (z.B. von Original). Dessen Zitrusaromen harmonieren perfekt mit dem Bombay Sapphire.

Erhältlich ist der Bombay Sapphire London Dry Gin übrigens im Handel und hier online. (Preis CHF 26.50, 70 cl).

 

 

Bombay Sapphire Gin & Tonic

Wir starten unsere Bombay Sapphire- Rezeptparade mit dem Klassiker. Die Variante mit Gin & Tonic  ist die bekannteste und wohl auch beliebteste Variante. Denn die klassischen Tonic-Aromen der Zitrusfrucht harmonieren perfekt mit dem feinen Gin und  lassen ihm genügend Raum zu Entfaltung.

 

Zutaten:

  • 50 ml Bombay Sapphire Gin
  • 100 ml Tonic Water
  • zwei Limettenschnitze bzw. -spalten
  • Crushed Ice

 

Zubereitung:

Fülle ein Ballon- oder ein Tumbler-Glas zu ¾ mit Eiswürfeln (so verwässert der Drink nicht!) und gib den Bombay Sapphire Gin sowie den Saft einer Limittenspalte hinzu. Fülle anschliessend das Glas mit Tonic Water auf und garniere den Drink mit einer Limittenspalte.

 

 

 

Bombay Sapphire Bramble

Du magst es gerne fruchtig und süss? Dann dürfte diese raffinierte Variante mit Brombeerlikör dein Favorit sein. Wenn du letzteren nicht zur Hand hast, kannst du auch einfach zu Beginn der Drinkzubereitung fünf Brombeeren in den Tumbler geben und mit einem Stössel leicht zerdrücken.

 

Zutaten:

  • 40 ml Bombay Sapphire Gin
  • 10 ml Zuckersirup*
  • 20 ml Zitronensaft
  • 10 cl Brombeerlikör (oder 5 Brombeeren)
  • 2 Brombeeren und ein Zitronenschnitz für die Deko
  • Eiswürfel

 

Zubereitung:

Fülle ein Ballon-Glas mit Crushed Ice. Anschliessend den Gin, Ztronensaft und Zuckersirup ins Glas geben, Rühre alles vorsichtig um und dekoriere den leckeren Drink mit einer Brombeere. 
 

* Den Zuckersirup kannst du selbst herstellen. Verwende einen Teil Wasser und zwei Teile Zucker. Gib das Wasser zusammen mit dem Zucker in eine Pfanne, koche das Ganze auf und lass es bei schwacher Hitze weiter köcheln, bis der Zucker sich ganz aufgelöst hat. Dabei die Flüssigkeit permanent umrühren. Lass den Sirup anschliessend abkühlen und fülle ihn mithilfe eines Trichters in eine saubere Glasflasche ab. Im Kühlschrank aufbewahren. 

 

 

 

Bombay Sapphire Collins

Diese äusserst erfrischende und leicht süsse "Bombay Sapphire"-Variante schmeckt nicht nur im Sommer, sondern auch an heissen Partynächten im Winter. Du kannst diesen Drink mit Eiswürfeln oder mit gekühltem Sodawasser servieren.

 

Zutaten:

  • 50 ml Bombay Sapphire
  • 25 ml frisch gepresster Zutronensaft
  • 15 ml Zuckersirup
  • Eiswürfel oder gekühltes Sodawasser
  • ein Zitronenschnitz

 

Zubereitung:

Fülle ein Ballon-Glas mit Eiswürfeln oder gekühltem Sodawasser. Gib anschliessend den Gin, das Zitronenwasser und den Zuckersirup hinzu. Rühre alles vorsichtig um und dekoriere das Ganze mit einer Zitronenscheibe.