Lass es poppen!

Lust auf einen coolen Filmabend zuhause auf dem Sofa mit einer Tüte feinstem Popcorn? Stilpalast liefert dir hier einfache und originelle Rezepte für den ultimativen Knabberspass vor dem TV. 
Allgemeines zur Popcorn-Herstellung

Popcorn kann mit einer speziellen Maschine, in der Mikrowelle oder in einer Pfanne auf dem Herd hergestellt werden. Die ersten beiden Methoden gestalten sich äusserst praktisch und sind mit sehr kleinem Aufwand verbunden (einfach Packungs- bzw. Herstellerhinweis lesen). Aber auch die Popcorn-Produktion auf dem Herd ist keine Hexerei: 2 EL Sonnenblumen- oder Rapsöl in einer beschichteten Pfanne auf mittlerer Hitze erwärmen. 100 g Popcornmais dazugeben und einen Deckel drauflegen. Ab und zu die Pfanne leicht schütteln. Wenn das Poppen nach ca. 3 Minuten weniger wird, die Pfanne vom Herd nehmen und weitere 30 Sekunden warten, damit auch die restlichen Körner aufpoppen. Das Popcorn zur Weiterverarbeitung gemäss den nachfolgenden Rezepten in eine grosse Schüssel geben. Diese beruhen allesamt auf der Menge von 100 g Popcornmais bzw. einer Packung Mikrowellen-Popcorn.

Popcorn kann übrigens in einer Frischhaltebox über eine Woche lang aufbewahrt werden. 

Bild: iStockphoto
Ganz simpel: Süss oder salzig
Du magst das aus dem Kino bekannte Popcorn ohne grosse Geschmacks-Experimente? Dann dürfte folgendes Rezept ganz nach deinem Gusto sein: Das Popcorn wie oben beschrieben herstellen, 3 TL Butter in einer kleinen Pfanne schmelzen und gut mit dem Popcorn vermischen. Alles nach Belieben mit etwas Puderzucker oder Salz bestreuen und gut durchmischen. Sofort servieren. Ganz simpel ist auch die Variante mit Balsamico oder Worchestersauce, die du mit Hilfe einer kleinen Sprühflasche gleichmässig über die noch heissen Popcorn sprühst.
© Stilpalast
Konfetti-Popcorn
Dieser süsse Popcorn-Knabberspass schmeckt nicht nur ausgezeichnet, sondern sieht auch noch toll aus. In einem Wasserbad gilt es, 250 g weisse Schokolade zu schmelzen. Währenddessen 100 g Popcornmais bzw. 1 Packung Mikrowellen-Popcorn wie oben erklärt zubereiten. In einer grossen Schüssel  behutsam das Popcorn mit der geschmolzenen Schokolade vermischen, auf einem Backblech ausbreiten und mit farbigen Streuseln bestreuen. Auskühlen lassen, bis die Schokolade fest ist. Sofort servieren oder in einer Frischhaltedose aufbewahren.
© Stilpalast
Schoko-Cranberry-Popcorn
Auch dieses Popcorn erfreut sich bei süssen Schleckmäulern grösster Beliebtheit. Zuerst 200 g braune Schokolade im Wasserbad schmelzen. Wir nehmen jeweils die dunkle Frey-Schokolade mit Mandelfüllung (erhältlich in der Migros). Falls du normale dunkle Schokolade nimmst, schmelzst du diese am besten zusammen mit 25 g Butter. Unterdessen das Popcorn wie eingangs beschrieben herstellen und danach vorsichtig mit der geschmolzenen Schokolade und einer Prise Salz durchmischen. 3 EL getrocknete Cranberries hinzufügen. Das Popcorn auf einem Backpapier verteilen und kühl stellen. Wenn die Schokolade hart ist, das Popcorn servieren oder in einer Frischhaltedose aufbewahren. Du kannst die Cranberries natürlich auch weglassen und nur Schoko-Popcorn servieren. 
© Stilpalast
Honig-Popcorn
Die Mischung von Butter, Honig und Zimt macht dieses Popcorn zu einem wunderbaren und erst noch gesunden Knabberspass. Hast du gewusst, dass Popcorn reichlich Ballast-, Mineralstoffe und mehr Antioxidantien als Obst liefert? Also ran an den Herd und die Portion Popcorn zubereiten (vgl. Einleitung). Danach 2 EL Butter mit 4 EL Honig schmelzen. 1/2 gestrichener TL Zimt und 2 Prisen Salz hinzufügen und alles gut verrühren. Die gewürzte Honig-Buttermischung über das Popcorn geben und mit einem Löffel gut vermischen, bis das ganze Popcorn mit der Masse überzogen ist. Warm oder kalt servieren. 
© Stilpalast
Parmesan-Popcorn
Du magst lieber salziges Popcorn? Dann solltest du unbedingt einmal dieses Rezept ausprobieren. Auch hier das Popcorn (100 g) nach der Anleitung ganz oben herstellen. Danach 5 Teelöffel feinstes Olivenöl über das noch warme Popcorn träufeln und gut durchmischen. 5 EL frisch geriebenen Parmesan und etwas Knoblauchpfeffer oder schwarzen Pfeffer aus der Mühle zum Popcorn geben und alles erneut gut und gleichmässig vermischen. Wer mag, kann auch noch fein gehackten Rosmarin (von einem Zweig) hinzufügen.  
© Stilpalast
Scharfes Popcorn
Zum Abschluss noch ein Rezept für alle Liebhaber von pikantem und scharfem Knabberspass. Das Popcorn wie eingangs erklärt zubereiten. 6 TL Sonnenblumen- oder Rapsöl in einer kleinen Pfanne mit 3 TL Curry mild, 2 Prisen Chili und 3 Prisen Salz unter Rühren erhitzen, bis das Öl kleine Blasen wirft. Vom Herd nehmen, über das Popcorn träufeln und gleichmässig vermischen. Sofort servieren und geniessen. 
© Stilpalast