Die coolsten Männerfrisuren 2018

Ob wilder Out-of-Bed-Look, akkurater Seitenscheitel oder Pompadour, Business-Wet-Look oder verwegener Surfer-Style: Wir präsentieren dir hier die trendigsten und schönsten Herrenfrisuren für 2018 (inkl. Stylingtipps). Wähle deinen Favoriten und ab damit zum Friseur deines Vertrauens.
Langes Deckhaar

Die Männerfrisuren werden 2018 länger und wilder. Aber keine Angst: Wie unsere nachfolgenden Frisuren-Inspirationen zeigen, sind längere Haare durchaus auch businesstauglich und etwas für reifere Männer. Hilfsmittel wie Pomade oder Gel ermöglichen dir ganz verschiedene Stile. Du kannst ganz businesslike die langen Deckhaare akkurat nach hinten kämmen oder ganz lässig einige Strähnen in die Stirn fallen. Klassisch-elegant wirkt der Look mit einem Seitenscheitel. Falls du einen Dreitage-Bart trägst, achte auf weiche Übergänge.

Wem dieser Look steht: Allen Männern mit vollem Haar. Geheimratsecken und dünne Haare lassen diesen Style leider ungepflegt aussehen.

Bild: Pinterest
Bild: deavita.com
Bild: Pinterest
Bild: Pinterest
Bild: Pinterest
Bild: Pinterest
Shortcuts 2.0
Die Haare werden auch bei den trendigen Kurzhaarstyles länger. Kurzgeschorene Under- und Sidecuts sind 2018 im Trendbarometer weit nach unten gerutscht. Angesagt sind bei den klassischen Shortcuts weiche Übergänge an den Seiten und am Nacken (1 bis 2 cm lang) sowie fransig geschnittene Spitzen am Oberkopf  (Länge 6 bis 8 cm), die du locker nach hinten zu einer kleinen Tolle föhnst (mit mattierender Pomade fixieren) oder wild nach oben stylst (ideal bei dünnem Haar). Durch den leicht fransigen Schnitt wirkt der Look lässig und du musst nur alle 8 Wochen zum Friseur.
Bild: Pinterest
Bild: Pics Bucket
Bild: Pinterest
Bild: Pinterest