Glenfiddich, der meistprämierte Single Malt Whisky der Welt, feierte vor kurzem die Lancierung des Grand Couronne aus der bereits legendären Grand Series. Begleitend dazu rief das schottische Kultlabel die digitale Kunstplattform „The Grande Composition“ ins Leben, bei der Künstler aus der ganzen Welt das edle Boxdesign des Grande Couronne neu erfinden durften. Wir waren bei der Enthüllung des atemberaubenden Schweizer Beitrags von Simon Berger in Zürich dabei.

Bilder: whiskyauctioneer.com, Glenfiddich

Königlicher Neuzugang

Auch nach über 130 Jahren wird die schottische Destillerie Glenfiddich noch familiengeführt. Und genau diese Leidenschaft und Handwerkskunst zeigt sich in jeder einzelnen Flasche Whisky – auch im Grande Couronne, der krönenden Ergänzung der edlen und revolutionären Grand Series, zu der auch der Grand Cru und der Gran Reserva zählen.

Schon die goldene Farbe des Grande Couronne verspricht ein ganz besonderes Genusserlebnis und eine Neudefinition der Extravaganz schottischer Single Malts. Tatsächlich überzeugt der 26 Jahre alte Premium-Whisky, der in amerikanischen und europäischen Fässern reift und seinen Finish in französischen Cognac-Fässern erhält, mit einer wunderbaren Süsse, raffinierten Gewürzen und samtig-weichen Aromen von Café Crème. Die mit ornamentalem Goldfilgran versetzte Flasche und Box unterstreichen zusätzlich den unvergesslichen Trinkgenuss, der jeden Anlass krönt.

 

Die Kunst des Whiskys – der Whisky in der Kunst

Seine Affinität für Kunst und Design unterstrich Glenfiddich 2021 mit einer ganz besonderen Aktion. Zur feierlichen Enthüllung seines neusten Meisterwerks, dem Grande Couronne, lancierte das Traditionsunternehmen in diesem Jahr die digitale Kunstplattform «The Grande Composition», in deren Rahmen renommierte Künstler aus 19 Ländern rund um den Globus aufgefordert wurden, den Grande Couronne neu und opulent in Szene zu setzen. Das Resultat dieser einzigartigen Kollaborationen: eine globale Sammlung an Kunstobjekten, welche die traditionsreiche Geschichte von Glenfiddich mit lokaler Kunst in Verbindung setzt und auf wunderbare Weise mit neuem Leben erfüllt (unten im Bild der Beitrag des britischen Künstlers David Aiu Servan-Schreiber).

 

Schweizer Beitrag von Glaskünstler Simon Berger

Mit dem Berner Künstler Simon Berger, repräsentiert von der Galerie Artstübli in Basel, wurde auch ein Schweizer mit dieser spannenden Aufgabe betraut. Anfang Oktober wurden seine Kunstwerke bei einem feierlichen Anlass in Zürich mit einer Live-Performance des Künstlers erstmals der Öffentlichkeit präsentiert.

Simon Berger, der in Herzogenbuchsee aufgewachsen ist und heute in seinem Atelier in Niederöz lebt und arbeitet, lässt durch Zerstörung etwas Schönes entstehen. Der talentierte Autodidakt sucht zuerst nach geeigneten Fotos von Gesichtern, die er anschliessend mit dem Hammer auf Sicherheitsglas darzustellen versucht. Dabei erkundet der gelernte Schreiner nach eigenen Angaben mit dem Hammer die Tiefe des Materials: Je näher und kürzer die Schläge sind, desto stärker sind die Kontraste und Schattierungen.

 

Versteigert für sechsstelligen Betrag

Für Glenfiddich hat Simon Berger fünf luxuriöse Glas-Boxen mit einzigartigen Portraits erschaffen, die den edlen Flaschen des Grande Couronne eine zusätzliche Dimension von Einzigartigkeit und Exklusivität verleihen. Die begehrten Sammlerstücke haben anlässlich einer Online-Versteigerung auf der Plattform «Whisky Auctioneer» allesamt bereits ihre Abnehmer gefunden. Kunst- und Whiskey-Liebhaber blätterten dafür insgesamt 120’000 Schweizer Franken hin.

 

Nach wie vor erhältlich ist der Glenfiddich Grande Couronne in der edlen, mit Goldfiligran versetzten Box, die von der preisgekrönten East London Design Compagny HERE design entworfen wurde. Zu kaufen gibt es das Whisky-Meisterstück im ausgewählten Fachhandel sowie online bei drinks.ch und drinks-and-style.ch.

Ähnliche Artikel

Dieser Schweizer Gin sorgt weltweit für Furore

Dass ein guter Gin nicht zwangsläufig aus Grossbritannien k...

Mehr

Walliser Charakter im Glas

Mit ihren Bieren transportiert die Brasserie Valaisanne typi...

Mehr

Schweizer Uhrmacherkunst trifft auf kühne Urban Art

Roger Dubois steht für zeitgenössische Haute Horlogerie vo...

Mehr
One line teaser Pinterest.jpg

DIY-Trend 2022: One Line Art

Hast du noch eine leere Wand in deinem Zuhause, die du schon...

Mehr

Neue Food-Highlights inkl. leckere Festtags-Rezepte

In den vergangenen Wochen sind diverse Food-Neuheiten in uns...

Mehr

Die Kultur-Highlights im Herbst

Ob Film, Musik, Schauspiel oder Kunst: Im Herbst stehen in d...

Mehr

Virtuelle Afrikareise zum Wegträumen und Staunen

Plagt dich das Fernweh? Dann lass dich doch jetzt  virtuell...

Mehr
Martini Fiero.jpg

Die neuen Sommer-It-Drinks

Hugo und Aperol Spritz sind passé! Trendsetter überra...

Mehr

Der Aperitivo-Hit im Sommer 2021

Hugo und Aperol Spritz sind passé! Trendsetter überraschen...

Mehr

Spritziger Sundowner-Hit mit köstlicher Snack-Idee

Ob auf einer eleganten Rooftop-Party, bei einem romantischen...

Mehr