Allround-Talent Weihnachtsstern

Mit seinen prachtvollen, sternförmigen Blättern versprüht der Weihnachtsstern eine wunderbar festliche Stimmung. Kein Wunder, ist die farbenfrohe Zimmerpflanze nicht mehr aus einer traditionellen Weihnachtsdeko wegzudenken. Ob als Interieur-Eyecatcher, Tischdeko oder Geschenk, wir zeigen dir, wie vielfältig die zauberhafte Pflanze jetzt einsetzbar ist und präsentieren dir viele originelle Inspirationen für ein stimmungsvolles Zuhause mit Weihnachtssternen.
Interior Eyecatcher
Ob Rot, Weiss, Creme, Gelb, Pink, Rosa oder Apricot: Die Farbpalette der Weihnachtssterne – auch Adventsstern, Christstern oder Poinsettie genannt – ist überraschend gross, weshalb sich die Pflanze ideal als modernes oder auch klassisches Dekorationselement eignet. In der Adventszeit verbreitet sie im Nu weihnachtlichen Glanz in deinen vier Wänden. Wie unser erstes Deko-Beispiel zeigt, können Weihnachtssterne nicht nur als Topfpflanze ein florales Highlight in unserem Zuhause bilden, sondern auch als Blumenstrauss in einer Vase. Eine zauberhafte Kombination bildet in der Weihnachtszeit das Schnitt-Poinsettien-Arrangement mit einem Adventskranz, bei dem Mini-Poinsettien die Eyecatcher darstellen.
Bild: Stars for Europe
Ein äusserst stylisches Deko-Highlight in der Vorweihnachtszeit kreierst du auch mit einem schönen Metalltopf, in den du Weihnachtssterne und einige Tannenzweige inkl. Tannenzapfen platzierst. Mit ein wenig Kunst-Sprühschnee verleihst du dem Arrangement einen romantisch-winterlichen Touch.
Bild: homedesign.marthastewart.com
Willkommen im "Urban Jungle": Zur Weihnachtszeit mischen Poinsettien die üppige Pflanzenpracht in den eigenen vier Wänden perfekt auf. Besonders gut kommt der toptrendige Jungle-Look zur Geltung, wenn du die Pflanzen in verschiedenen Höhen platzierst. Das gelingt mit unterschiedlich hohen Pflanzenständern und verschieden grossen Pflanzen. Achte auch darauf, dass deine Pflanzengruppierung ein verbindendes Merkmal hat: Zum Beispiel Übertöpfe in der gleichen Farbe oder Pflanzen in den gleichen Grüntönen. Ausserdem sollten deine Pflanzen in ungeraden Zahlen zusammenstehen. Das wirkt viel natürlicher als eine gerade Anzahl oder eine paarweise symmetrische Aufstellung. 
Bild: Stars for Europe
Eine wunderschöne Wanddeko gibt dieser Adventskalender ab, dessen optisches Highlight Mini-Poinsettien in verschiedenen Farben darstellen. Diese wurden jeweils mitsamt dem Topf in eine dekorative Mini-Geschenktasche gesteckt.
Bild: Stars for Europe
Mit einer Lichterkette wird ein florales Weihnachtsstern-Gesteck zu einer fancy Christmas-Deko, die garantiert alle verzaubert.
Bild: bloom.de
Wusstest du, dass Mini-Weihnachtssterne in kleinen Hängetöpfen auch als Deko an einem Christbaum oder Tannen-Dekozweig befestigt werden können? Damit verwandelst du dein Zuhause im Nu in ein zauberhaftes Winterwonderland. 
Bild: Stars for Europe
Beide Daumen hoch gibt es von uns auch für dieses weihnachtliche Arrangement im Chalet-Chic, in dessen Zentrum ein hölzerner DIY-Christbaum mit natürlichem Weihnachtsterne-Schmuck steht.
Bild: Stars for Europe
Auch in einer Chabby-Chic-Einrichtung mit viel Holz und Metall wirken Weihnachtssterne in den Farben Gelb oder Creme wundervoll. 
Bild: Stars for Europe
Ob als Schnittblumen am weihnachtlichen Traumfänger oder als Mini-Topfpflanzen im Adventskalender: Weihnachtssterne eignen sich auch als aparte Dekoration für das Kinderzimmer.
Bild: Stars for Europe
Tischdekoration
Mit ihren sternförmigen Hochblättern und ihren vielfältigen Verwendungsmöglichkeiten sind Poinsettien ein perfekter Tischschmuck in der Weihnachtszeit. Weisse Sterne wirken dabei besonders edel. Als einzelne Schnittblume an jedem Platz und als festlich arrangierte Mini-Topfpflanzen in der Tischmitte heissen sie die Gäste willkommen. Bei der Tellerdeko mit einer einzelnen Poinsettie können die Enden der Weihnachtssternstiele entweder mit grünem Klebeband umwickelt oder in ein mit Wasser gefülltes Blumenröhrchen gesteckt werden, das du in einer Stoffserviette versteckst.
Bild: Stars for Europe