Süsskartoffel-Crème mit Pancetta

Einfach in der Zubereitung und geschmacklich eine Wucht: Die Süsskartoffel-Crème mit Curry und knusprigem Pancetta gehört definitiv zu unseren Partyfood-Favoriten bzw. Lieblings-Vorspeisen. Statt Pancetta kannst du auch sehr gut durchwachsenen Bratspeck verwenden.
Bild: © Stilpalast

Zutaten

Für 10 bis 12 kleine Gläser
Zutaten: 
  • 700 g Süsskartoffeln
  • 1 grosse Schalotte
  • 15 g Butter
  • 4 Zweige frischer Thymian
  • 2,5 dl Halbrahm (Sahne)
  • 1 1/2 TL Curry
  • Meersalz und schwarzer Pfeffer aus der Mühle
  • 6 dünne Scheiben Pancetta (oder durchwachsener Speck)
Zubereitung 
  1. Die Süsskartoffeln schälen und in Scheiben schneiden. Die Schalotte schälen und fein hacken.
  2. Die Butter in einem Topf bei kleiner Hitze zerlassen und die Schalotte darin anschwitzen. Die Süsskartoffelscheiben hinzufügen und 5 Minuten anschwitzen.
  3. Alles mit Wasser bedecken, die Thymianzweige hineinlegen, kräftig salzen und pfeffern und zugedeckt ca. 20 Minuten köcheln bzw. garen lassen.
  4. Die Thymianzweige herausnehmen. Dann den ganzen Topfinhalt pürieren. Den Curry und den Rahm bzw. die Sahne hinzufügen und gut unterrühren bis eine sämige Crème entstanden ist. Nochmals würzen.
  5. Die Pancetta-Scheiben halbieren und in einer Pfanne kurz knusprig braten.
  6. Die Süsskartoffel-Crème nochmals erhitzen (falls notwendig), in Gläser abfüllen und mit einer knusprigen Pancetta-Scheibe dekorieren. Sofort servieren.