Die Kaffeehäuser Wiens sind weit mehr als nur gemütliche, gastronomische Einrichtungen mit langer Tradition. Ihre Kultur zählt seit 2011 sogar zum immateriellen Kulturerbe der UNESCO. Der preisgekrönte Wiener Journalist Erich Vogl stellt exklusiv für Stilpalast die schönsten Cafés in Wien vor und gibt eine kleine Einführung in deren weltweit einzigartigen Kaffeespezialitäten.

Café Hummel

Das Café Hummel (Josefstädter Strasse 66) gibt es bereits seit 1870. Künstler wie Robert Musil (Mann ohne Eigenschaften) waren hier Stammgäste. Das tolle Flair, das feine Essen sowie die herrlich humorvollen Kellner machen das Hummel zu meinem Lieblingscafe in Wien. Es liegt zwar sehr zentral, da es sich aber nicht direkt auf einer Sightseeing-Route befindet, ist es nie von Touristen überbevölkert. 

Bild: diginights.com

Café Hummel

Café Landtmann

Das Café Landtmann (Universitätsring 4) ist das wohl bekannteste Kaffeehaus Wiens. Gleich neben dem Burgtheater gelegen, ist es ein äusserst beliebter Treffpunkt für Promis, Politiker und Touristen. Zu Gast waren hier u.a. Sigmund Freud, Gustav Mahler, Marlene Dietrich, Romy Schneider, Burt Lancaster, Hillary Clinton und Paul McCartney. Da muss man mal gewesen sein! 

Bild: avidcruiser.com

Café Landtmann

Café Ritter

Das Café Ritter (Mariahilfer-Strasse 73) ist das letzte traditionsreiche Kaffeehaus der berühmten Wiener Einkaufsmeile. Eröffnet im Jahr 1867, versprüht es noch immer das Flair des Fin de Siecle. 

Bild: unlike.net

Café Ritter

Café Museum

Klimt, Schiele, Kokoschka, Musil – sie alle liebten das Café Museum (Operngasse 7), das mit Qualität und einem sehr freundlichen Service zu gefallen weiss. 1897 eröffnet, liegt es mitten in der Stadt, gleich neben der Oper. 

Bild: relevant.at

Café Museum

Café im Volksgarten

Im Sommer unbedingt zu empfehlen: das Café im Volksgarten. Die Gäste erwartet hier ein wunderbarer Blick auf den Heldenplatz, viel Grün, feines Essen und ein traumhaftes Ambiente.

Bild: residentadvisor.net

Volksgarten Pavillon

Wiens Kaffeespezialitäten

Kaffee ist in Wien nicht gleich Kaffee. Den Unterschied erklärte der Wiener Schriftsteller Hans Weigel einmal folgendermassen: “Die Betonung auf der ersten Silbe bezeichnet nur ein Getränk, die Betonung auf der zweiten Silbe aber eine Lebensform.” Zu letzterer zählen phantasievolle Namen wie “verlängerter Brauner”, “kleiner Schwarzer”, “Kaffee Verkehrt” oder “Einspänner”. Nachfolgend eine kurze Einführung zu den Spezialitäten der Wiener Kaffeehäuser, die in ihrer Vielfalt und Raffinesse weltweit einzigartig sind.

Kleiner Schwarzer 

Ein Mokka in kleiner Schale, auf Wunsch auch „kurz“ serviert.

Kleiner Brauner 

Ein Mokka, der in kleiner Schale mit Kaffeerahm serviert wird.

Grosser Brauner 
Ein doppelter Mokka in einer grösserer Schale mit Kaffeerahm.

Grosser Schwarzer
Ein doppelter Mokka, der in einer grösseren Schale auf Wunsch auch „kurz“ angeboten wird.

Melange
Ein Mokka, etwas verlängert, mit warmer Milch versetzt und Milchschaumhaube.

Franziskaner


Eine Melange mit Schlagrahm (statt Milchschaumhaube).

Kaffee verkehrt


Ein Mokka mit sehr viel Milch.

Verlängerter Schwarzer


Ein Mokka in einer grossen Schale, der mit heissem Wasser aufgegossen wird.

Verlängerter Brauner


Ein Mokka in einer grossen Schale, der mit heissem Wasser aufgegossen und einem Schuss Kaffeerahm versehen wird.

Einspänner


Ein Mokka mit einer Schlagrahmhaube. Er wird extra in einem Einspännerglas und mit Puderzucker serviert.

Kapuziner


Ein doppelter Mokka mit Schlagrahm.

Gespritzter

Ein schwarzer Kaffee mit Weinbrand/Cognac oder Rum.

Kaisermelange
Mokka mit Eidotter, auch mit Honig und Weinbrand/Cognac versetzt.

Hier gibt es weitere Insidertipps zu Wien.

Bild: iStockphoto

Ähnliche Artikel

Kultur-Highlights im Herbst

Wettertechnisch sind jetzt wieder vermehrt Indoor-Aktivität...

Mehr
1069624 (1).jpeg

Traumferien auf hoher See

Bist du auf der Suche nach einem besonderen Ferientrip, welc...

Mehr
Aussicht 2454225 SP.jpg

Traumferien im Frühsommer

Angenehme Temperaturen, sonniges Wetter und wenig Touristen ...

Mehr
Art Deco Montana.jpg

Die schönsten Schweizer Städtehotels

Warum auch in die Ferne schweifen, wenn das Gute und Schöne...

Mehr
GettyImages-1041902082.jpg

Coole Destinationen für Sprachaufenthalte

Sprachaufenthalte und Sprachkurse sind für Lernwillige jede...

Mehr
Seebrücke Ahlbeck, Usedom © TMV, pocha.de_.jpg

6 Tipps für Ferien an der Ostsee

Auch 30 Jahre nach dem Mauerfall ist die Ferienregion im Nor...

Mehr
Ski_Dinearound_c_Corvatsch.jpg

Winterferien “on the rocks”

Die Saison 2018/19 in Engadin St. Moritz ist wieder gespickt...

Mehr
GettyImages-831716930.jpg

Wunderland Baden-Württemberg

Du möchtest dem Alltag entfliehen und etwas Einzig- und Neu...

Mehr
Steinerne Brücke © Stadt Regensburg.jpg

City-Hopping entlang der Jungen Donau

Von der Quelle bis nach Passau fliesst die an Kilometern noc...

Mehr
h-hotels_eingang-hplus-hotel-zuerich_Original (kommerz. Nutzung) _893384.jpg

Traumhotel für Zürcher Citytrip

In perfekter Ausgangslage für Kultur, Shopping oder Busines...

Mehr