DIY-Trend Washi Tape

Vor noch nicht langer Zeit ein Geheimtipp und meist nur online zu kaufen, hat sich Washi Tape im Rekordtempo zum Trendutensil für kreative Köpfe entwickelt und ist nun in fast jedem Bastelladen oder Baumarkt erhältlich. Stilpalast zeigt dir, was sich mit den bunten Kleberollen aus Japan alles aufpeppen lässt. 
Was ist Washi Tape?

Wie der Name schon vermuten lässt, stammt Washi Tape aus Japan. Die Kleberollen bestehen aber nicht aus Kunststoff, sondern aus Papier. Das Tape ist deshalb zart, leicht transparent, aber trotzdem sehr widerstandsfähig und hat eine leicht strukturierte Oberfläche. Es lässt sich rückstandslos und ohne Probleme wieder ablösen und ist nicht zuletzt deshalb so beliebt bei DIY-Fans. Doch aufgepasst: Nicht jede mit bunten Mustern bedruckte Kleberolle ist echtes Washi Tape. Das richtige Washi Tape lässt sich nämlich mühelos von Hand abreissen.

Mit den farbenfrohen Kleberollen kannst du deiner Fantasie freien Lauf lassen. Sie eignen sich z.B. perfekt für die schnelle Verschönerung von Geschenksverpackungen, für Kartengestaltungen oder zum Individualisieren von gewöhnlichen Deko-Accessoires und Möbeln.

Hol dir aus den folgenden Beispielen eine Inspiration und schau dich im Alltag schon mal nach beklebbaren Gegenständen um. 

Bild: iStockphoto
Wandbild
Ist kein Fenster da, dann gestalte doch einfach selbst eins. Statt mühsam ein Wandtattoo anzubringen, kannst du mit Washi Tape auch ganz eigene Ideen an der Wand umsetzen. 
Bild: craftifair.com
Fotorahmen

Diesen günstigen Ikea-Rahmen (knapp CHF 1.-) kannst du im Nu aufpeppen. Hier geht's zur DIY-Anleitung. 

Bild: wahitapecrafts.com
Bodenverzierung
Warum einen Teppich kaufen, wenn die Bodendeko auch mit Washi-Tape bestens und weit kostengünstiger funktioniert?
Bild: yesmissy.com
Bunte Blumentöpfe
Passe deine weissen Blumentöpfe optisch der Jahreszeit, der Einrichtung oder einfach deiner Stimmung an.
Bild: craftifair.com
Deko-Buchstaben
Greif zu Washi Tape statt zu Pinsel und Farbe, um Buchstaben aus Pappmaché zu verschönern. 
Bild: polkadotchair.com
Bildervergrösserung
Ist ein Bild etwas zu klein geraten für die Wand, dann vergrössert ein Washi-Tape-Rahmen optisch das Kunstwerk.  
Bild: washitapecrafts.com
Party-Flaschen
In wenigen Minuten lassen sich einfache Glasfläschchen und Strohhalme partytauglich umgestalten. 
Bild: karaspartyideas.com
Geschenksverpackung

Mit handelsüblichen Couverts und buntem Washi Tape zauberst du süsse Geschenksverpackungen, die fast zu schade sind, um sie zu öffnen. Zur DIY-Anleitung geht's hier

Bild: howaboutorange.blogspot.ch
Palett-Untersetzer

Aus zusammengeklebten Hölzchen, aufgepeppt mit Washi Tape, entstehen kreative Untersetzer. Zur DIY-Anleitung geht's hier

Bild: clubchicacircle.com