Die weltbeste Aprikosen-Konfitüre

Aprikosen haben gerade Hochsaison. Uns freut's, denn wir lieben die kleinen Früchtchen – insbesondere auch als Brotaufstrich. Deshalb haben wir in den vergangenen Tagen nach der weltbesten Aprikosen-Konfitüre gesucht. Gerne präsentieren wir unseren Testsieger mit einer edlen und prickelnden Zutat. Probiers doch auch mal aus! Das Rezept ist sehr einfach umzusetzen und du wirst schon nach wenigen Minuten ein tolles Mitbringsel für die nächste Dinner-Einladung in den Händen halten. 
Bild: © Stilpalast

Zutaten

Ergibt ca. 6 Gläser à 2,5 dl
Zutaten: 
  • 1 kg reife Aprikosen
  • 1,5 dl Prosecco
  • Saft von einer grossen Bio-Zitrone
  • 750 g Zucker
  • 2 Stück Vanillestängel
Zubereitung 
  1. Saubere Gläser bereitstellen.
  2. Die Aprikosen waschen, halbieren und entsteinen. Zusammen mit dem Prosecco und dem Zitronensaft in einen grossen Topf geben, aufkochen lassen und bei mittlerer Hitze unter gelegentlichem Rühren die Aprikosen sehr weich kochen lassen. Deckel während des Kochens auf den Topf legen.
  3. Die Fruchtmasse mit dem Mixer pürieren und zusammen mit dem Zucker zurück in die Pfanne geben. Die Vanillestängel längs aufschlitzen und das Vanillemark herauskratzen. Dieses ebenfalls in die Pfanne geben. Alles gut vermischen und  unter Rühren aufkochen lassen. Anschliessend bei mittlerer Hitze rund 10 Minuten lang köcheln lassen. Gelierprobe auf einem Teller machen (die Masse sollte fest werden). 
  4. Die fertige Konfitüre in saubere Gläser abfüllen (evt. mit einem kleinen Vanillestängel als Deko) und gut verschliessen.