Mini-Flammkuchen

Diese schnell und einfach zuzubereitende Leckerei mit Crème Fraîche und Speck erfreut sich bei unseren Gästen jeweils grösster Beliebtheit. Die gekauften Varianten können hier definitiv nicht mithalten.
Bild: Stilpalast

Zutaten

8 Minikuchen
Zutaten: 
  • 1 Zwiebel
  • 200 g durchwachsener Räucherspeck
  • 1 Fertig-Pizzateig
  • 100 g Crème Fraîche
  • Pfeffer und Salz aus der Mühle
Zubereitung 
  1. Backofen auf 220°C vorheizen.
  2. Die Zwiebeln schälen und in ganz feine Streifen schneiden. Letzteres gilt auch für den Speck.
  3. Den Teig dünn auswallen. Mit einem Glas 8 Kreise ausstechen. Auf ein Backblech legen und den Teigrand leicht aufwerfen, damit später beim Backen nichts von der Masse ausläuft.
  4. Die Teigböden mit je einem Teelöffel Crème Fraîche bestreichen. Ganz leicht mit Pfeffer und Salz würzen. Speck und Zwiebelstreifen darauf legen. 
  5. Die Küchlein in der Ofenmitte ca. 10 Minuten backen und sofort servieren.