Riesling-Suppe mit Trüffelöl

Darf es etwas Exquisites zur Vorspeise sein, das im Nu zubereitet ist? Dann können wir wärmstens die Riesling-Suppe mit Trüffelöl empfehlen. Diese hat es schon in so manchem Gourmet-Restaurant als Dauerbrenner auf die Speisekarte geschafft.
Bild: iStockphoto

Zutaten

Für 4 Portionen
Zutaten: 
  • 4 kleine, geschälte Kartoffeln (ca. 120 g), klein gewürfelt
  • 1 Zwiebel, geschält und klein geschnitten
  • 1 EL feinstes Olivenöl
  • 3 dl trockener Riesling 
  • 7 dl Gemüsebouillon
  • 1 dl Rahm (Sahne)
  • ca. 2 EL Trüffelöl
  • 1 kl. Bund Schnittlauch
Zubereitung 
  1. Das Olivenöl in der Pfanne erhitzen. Die Kartoffel- und Zwiebelstücke gut im Öl anschwitzen. Mit dem Riesling ablöschen und aufkochen lassen.
  2. Die Gemüsebouillon dazugeben und alles ca. 20 Minuten bei schwacher Mittelhitze köcheln lassen, dabei zwischendurch umrühren.
  3. Die Pfanne vom Herd nehmen und die Suppe mit dem Pürierstab sämig pürieren. Nach Belieben einen Schuss Riesling hinzugeben. Den Rahm gut unterrühren und alles mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  4. Die Suppe in Schälchen abfüllen, mit Trüffelöl und Schnittlauchstängel dekorieren und sofort servieren. Dazu am besten geröstete Brotscheiben oder frisches Brot servieren.