Bild: © Stilpalast

Einfaches Blitzrezept für saftigen Rhabarber-Kuchen

REZEPT DRUCKEN Einkaufs-liste

Die Rhabarber-Saison ist lanciert. Sehr zu unserer Freude, denn wir lieben das säuerliche Gemüse – ganz besonders als Dessert, bei dem der feine Geschmack mit süssen Zutaten bestens zum Tragen kommt. Rezepte gibt es viele, doch dieser einfach zuzubereitende und wunderbar saftige sowie luftige Blechkuchen zählt definitiv zu unseren Favoriten. Wer mag, kann einen Teil der Rhabarber auch mit Erdbeeren ersetzen.

Zutaten

rechteckige Backform oder ein Backblech mit Rand (ca. 40 x 30 cm)

  • 1 kg rote Rhabarer
  • 3 EL Speisestärke (z.B. Maizena)
  • 3 EL Vanillezucker
  • 250 g weiche Butter
  • 250 g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 4 Bio-Eier
  • 440 g Mehl
  • 1 EL Backpulver
  • 70 ml Milch
  • 80 ml Halbrahm (Sahne)
  • 2 EL Pistazienkerne, gehackt
  • Puderzucker zum Bestäuben

Kaufe hier die Zutaten

Siehe CHF Preise und Angebote für 2 Zutaten

Zubereitung

  1. Die Backform mit Butter leicht einfetten und mit Backpapier auslegen.
  2. Die Rhabarber waschen, putzen (nur zähe Schalen entfernen!) und in ca. ein Zentimeter grosse Stücke schneiden. Falls du grüne Rhabarber verwendest, kannst du diese schälen. In einer Schüssel mit der Speisestärke und dem Vanillezucker mischen und ziehen lassen.
  3. Den Backofen auf 180 °C Ober- und Unterhitze vorheizen.
  4. Währenddessen den Teig zubereiten. Hierfür in einer grossen Rührschüssel auf hoher Stufe die weiche Butter mit Zucker und Salz schaumig schlagen. Nacheinander die Eier gut unterrühren.
  5. Das gesiebte Mehl mit dem Backpulver mischen und abwechselnd mit der Rahm/Milch-Mischung auf tiefer Stufe unter die Eier-Zucker-Butter-Mischung rühren.
  6. Den Teig in der Backform verstreichen und darauf die Rhabarber-Stücke verteilen. In der Ofenmitte bei 180 °C ca. 40 Minuten goldgelb backen. Allenfalls im letzten Viertel der Backzeit mit einer Alu-Folie abdecken.
  7. Herausnehmen, abkühlen lassen und mit Pistazienkernen bestreuen sowie Puderzucker bestäuben. Am besten schmeckt der Kuchen, wenn er frisch serviert wird. Er kann aber auch sehr gut noch zwei Tage im Kühlschrank aufbewahrt werden.

Neueste Rezepte

Cremige und erfrischende Johannisbeeren-Tarte

Die Saison für Johannisbeeren ist lanciert und damit auch d...

Mehr

Exotisches Thai-Curry-Ananas

Mit diesen fruchtigen Ananas-Hälften, die mit einem leckere...

Mehr

Neuer Rezepte-Favorit: supersaftiger Apfelkuchen

Es gibt Kuchen, von denen können wir gar nicht genug kriege...

Mehr

Saftiger Schokokuchen (ohne Mehl) mit Kirschen

Sie sind ein wahres Traumpaar: Schokolade und Kirschen. In d...

Mehr

Aus der Toskana: cremiger Rüebli-Risotto

Im Frühjahr ist es im Stilpalast bereits Tradition, dass wi...

Mehr

Neues Trend-Blitzrezept: umwerfende Crookies

Wir haben uns lange überlegt, ob wir dieses neue Trendrezep...

Mehr
Alle Rezepte anzeigen

Cremige und erfrischende Johannisbeeren-Tarte

Die Saison für Johannisbeeren ist lanciert und damit auch d...

Mehr

Exotisches Thai-Curry-Ananas

Mit diesen fruchtigen Ananas-Hälften, die mit einem leckere...

Mehr

Neuer Rezepte-Favorit: supersaftiger Apfelkuchen

Es gibt Kuchen, von denen können wir gar nicht genug kriege...

Mehr

Saftiger Schokokuchen (ohne Mehl) mit Kirschen

Sie sind ein wahres Traumpaar: Schokolade und Kirschen. In d...

Mehr

Aus der Toskana: cremiger Rüebli-Risotto

Im Frühjahr ist es im Stilpalast bereits Tradition, dass wi...

Mehr

Neues Trend-Blitzrezept: umwerfende Crookies

Wir haben uns lange überlegt, ob wir dieses neue Trendrezep...

Mehr

Der weltbeste Marmorkuchen

Dieser Kuchen ist einer der grossen Backklassiker, den wir s...

Mehr

Saftiger Erdbeerkuchen aus der Pfanne

Planst du ein grosses Essen und der Backofen ist schon in Be...

Mehr

Neues Hit-Rezept für Faule: One Pot Lasagne

One-Pot-Pasta-Kreationen zählen auch dieses Jahr zu den Koc...

Mehr

Sommerhit 2024: cremig-fruchtiges Wow-Dessert

Wunderbar cremig und fruchtig, optisch ein echter Hingucker ...

Mehr

Wähle einen Supermarkt

Hier geht’s zum Shop deiner Wahl