Bild: © Stilpalast

Cremiger Kuchentraum: Rhabarber-Erdbeer-Tarte

REZEPT DRUCKEN Einkaufs-liste

Erdbeeren und Rhabarber haben gerade Hochsaison. Deshalb haben wir ganz viel davon in dieser wunderbaren Tarte vereint. Im Zusammenspiel mit einer feinen Crème und einem knusprigen Boden ergeben die süss-sauren Fruchtnoten einen kulinarischen Hochgenuss, der an einem schönen Sommertag draussen im Garten oder auf dem Balkon zum Highlight jedes Kaffeekränzchens wird. Die Tarte ist sehr einfach zuzubereiten. Du brauchst dafür nicht mal die Küchenmaschine bzw. den Mixer hervorzukramen.

Zutaten

Runde Tarte- oder Kuchenform (Durchmesser 26 bis 28 cm)

    Für den Mürbeteig:

    • 250 g Mehl
    • 100 g Puderzucker
    • 1 Prise Salz
    • 125 g kalte Butter, in Stücke geschnitten
    • 1 Ei

    Für die Füllung:

    • 450 g Rhabarber, gewaschen
    • 500 g Erdbeeren, Stiel entfernt und geputzt
    • 2 Eier
    • 2 Eigelb
    • 1 Päckchen Vanillezucker
    • 1 Prise Salz
    • 3 EL Mehl
    • 1 Dose gezuckerte Kondensmilch (390 bis 400 g)

    Kaufe hier die Zutaten

    Siehe CHF Preise und Angebote für 2 Zutaten

    Zubereitung

    1. Eine Tarte- oder Kuchenform mit Butter einfetten und mit Mehl bestäuben. Den Backofen auf 160 °C vorheizen.
    2. Für den Boden einen Mürbeteig herstellen. Hierzu Mehl, Puderzucker und Salz in eine Schüssel geben und vermischen. Das Ei und die kalte Butter hineingeben, alles miteinander verreiben und gut zu einem festen Teig kneten. Den Teig in die eingefettete und mit Mehl bestäubte Form geben (der Teigrand sollte ca. 3 cm hoch sein) und in den Kühlschrank stellen.
    3. Die Rhabarber-Stängel in ca. 1 cm breite Scheiben schneiden. Du brauchst sie nicht zu schälen. Wenn sich beim Schneiden die Schale löst, einfach die Fäden abziehen. 250 g der Erdbeeren ebenfalls in Scheiben schneiden (ca. 3 mm breit). Alles in eine Schüssel geben und von Hand kurz vorsichtig vermischen.
    4. Nun die Crème zubereiten. Dazu in einer mittelgrossen Schüssel die Eier und das Eigelb mit dem Vanillezucker und dem Salz mit dem Schwingbesen gut vermischen. Anschliessend bei hohem Rührtempo das Mehl unterrühren. Zum Schluss die Kondensmilch dazugeben und alles zu einer samtigen Crème vermischen.
    5. Die Kuchenform aus dem Kühlschrank nehmen und darauf gleichmässig die Früchte verteilen. Die Crème darüber giessen und den Kuchen für 50 bis 60 Minuten in der Ofenmitte backen. Dabei nach 30 Minuten 120 g Erdbeer-Scheiben auf dem Kuchen verteilen. Die Form wieder in die Ofenmitte geben und den Kuchen fertig backen, bis die Crème fest und der Teig goldbraun ist.
    6. Den Kuchen herausnehmen und noch in der Form auskühlen lassen. Mit 4 bis 5 ganzen Erdbeeren verzieren und die Sommertarte  solo oder mit Vanilleglace servieren. Der Kuchen ist im Kühlschrank mindestens 3 Tage haltbar.

    Neueste Rezepte

    Sommerhit: Glace-Sandwich mit NYC-Cookies

    Die Chocolate Chip Cookies nach einem Originalrezept aus New...

    Mehr

    Französischer Süssspeise-Hit mit Kirschen

    Hast du Lust auf etwas Provence-Feeling auf der heimischen T...

    Mehr

    Für heisse Sommertage: Stilpalast-Himbeertraum

    Dürfen wir vorstellen: Unsere himmlische Schichttorte, die...

    Mehr

    Unser Lieblingssalat an heissen Sommertagen

    Dieser total erfrischende, leichte und äusserst gesunde Sal...

    Mehr

    Saftiger Joghurtkuchen aus Frankreich

    Einfaches kann so lecker sein: Bei einer kurzen Reise durch ...

    Mehr

    Sommerlicher Kuchentraum mit Aprikosen

    Diese optisch hinreissende und erfrischende Kreation mit Apr...

    Mehr
    Alle Rezepte anzeigen

    Sommerhit: Glace-Sandwich mit NYC-Cookies

    Die Chocolate Chip Cookies nach einem Originalrezept aus New...

    Mehr

    Für heisse Sommertage: Stilpalast-Himbeertraum

    Dürfen wir vorstellen: Unsere himmlische Schichttorte, die...

    Mehr

    Unser Lieblingssalat an heissen Sommertagen

    Dieser total erfrischende, leichte und äusserst gesunde Sal...

    Mehr

    Saftiger Joghurtkuchen aus Frankreich

    Einfaches kann so lecker sein: Bei einer kurzen Reise durch ...

    Mehr

    Sommerlicher Kuchentraum mit Aprikosen

    Diese optisch hinreissende und erfrischende Kreation mit Apr...

    Mehr

    Cremiger Sommerpasta-Hit aus Portofino

    Freunde haben uns kürzlich ein neues Pasta-Rezept aus Porto...

    Mehr

    Einfacher Dessert-Traum für Sommer-Dinner

    Treue Stilpalast-LeserInnen wissen, dass wir einfache, aber ...

    Mehr

    Grillparty-Hit: Nudelsalat nach griechischer Art

    Wenn bei einer Dinner-Party alle Gäste nach dem Rezept eine...

    Mehr

    Unser neuer Liebling: Emilias Sommerpasta

    Diesem vegetarischen und superschnell zubereiteten Spaghetti...

    Mehr

    Leichtes Knaller-Rezept: knuspriger Spargelschmaus

    Es ist wieder Spargelzeit! Und wir lieben dieses gesunde Fr...

    Mehr

    Wähle einen Supermarkt

    Hier geht’s zum Shop deiner Wahl