Bild: © Stilpalast

Appenzeller Apfelkuchen – der neue Gäste-Favorit

REZEPT DRUCKEN Einkaufs-liste

Jedes Mal, wenn wir diesen Apfelkuchen auftischen, werden wir nach dem Rezept gefragt. Nicht nur unsere Gäste lieben diesen fruchtigen Schmaus heiss. Auch wir können der Kreation nach einer Idee einer Appenzeller Bäuerin nicht widerstehen. Der knusprige Teig harmoniert bestens mit den vielen Apfelstücken und dem cremigen Guss. Am besten schmeckt der Öpfelchueche, wenn er frisch serviert wird. Den Teig kannst du sehr gut bereits am Vorabend vorbereiten. Am nächsten Tag dauert die Zubereitung nur noch 35 Minuten.

Zutaten

runde Kuchenform von ca. 24 cm Durchmesser

    Für den Teig:

    • 200 g Mehl
    • 70 g Puderzucker
    • 2 EL gemahlene Mandeln
    • 100 g kalte Butterstücke
    • 1 Bio-Ei
    • 1 Prise Salz

    Für den Belag und Guss:

    • 3 grosse rote Bio-Äpfel (z.B. Gala)
    • 2 Bio-Eier
    • 1 EL Zitronensaft
    • 1 gestrichener EL Zitronenabrieb
    • 1 Prise Zimt
    • 250 ml Halbrahm (Sahne)
    • 5 EL Rohzucker
    • Puderzucker zum Bestreuen

    Kaufe hier die Zutaten

    Siehe CHF Preise und Angebote für 2 Zutaten

    Zubereitung

    1. Kuchenform mit Butter einfetten und mit Mehl bestäuben. Auf die Seite stellen.
    2. Für den Boden einen Mürbeteig herstellen. Hierzu Mehl, Puderzucker, Salz und Mandeln in eine Schüssel geben und vermischen. Das Ei und die kalte Butter hineingeben, alles mit den Händen verreiben und rasch zu einem festen Teig kneten. Den Teig in die eingefettete und mit Mehl bestäubte Form geben (der Rand sollte ca. 4 cm hoch sein), mit der Gabel mehrmals einstechen und ca. 20 Minuten kalt stellen.
    3. Den Backofen auf 200 °C Ober- und Unterhitze vorheizen.
    4. Die Äpfel halbieren, entkernen und in feine Schnitze schneiden. Auf dem Teigboden fächerartig platzieren (s. Foto oben). Mit 3 EL Rohzucker bestreuen und bei 200 °C in der Ofenmitte ca. 15 Minuten backen.
    5. In der Zwischenzeit den Guss zubereiten: Mit dem Schwingbesen Eier, Zitronensaft, Zitronenabrieb, Zimt, 2 EL Rohzucker und Halbrahm gut vermengen.
    6. Den Kuchen herausnehmen und den Guss darübergiessen. In der Ofenmitte nochmals für ca. 15 Minuten bei 200 °C backen, herausnehmen und auskühlen lassen. Vor dem Servieren mit wenig Puderzucker bestreuen. Der Kuchen kann bis zu 3 Tage im Kühlschrank aufbewahrt werden.

    Neueste Rezepte

    Neues Hit-Rezept für Faule: One Pot Lasagne

    One-Pot-Pasta-Kreationen zählen auch dieses Jahr zu den Koc...

    Mehr

    Sommerhit 2024: cremig-fruchtiges Wow-Dessert

    Wunderbar cremig und fruchtig, optisch ein echter Hingucker ...

    Mehr

    Köstliche «Amore mio»-Pfanne

    Woher dieses überaus köstliche und einfach zuzubereitende ...

    Mehr

    Italienischer Dinner-Hit: «The Godfather»-Burger

    Dieser deliziöse Burger geht in Sachen Geschmack so wenig K...

    Mehr

    Neuer Brunch-Hit aus Südafrika

    Ob zu einem Brunch oder zu einem Nachmittagstee mit Familie ...

    Mehr

    Himmlischer Risotto alla carbonara

    Spaghetti alla Carbonara zählt schon seit der Kindheit zu u...

    Mehr
    Alle Rezepte anzeigen

    Neues Hit-Rezept für Faule: One Pot Lasagne

    One-Pot-Pasta-Kreationen zählen auch dieses Jahr zu den Koc...

    Mehr

    Sommerhit 2024: cremig-fruchtiges Wow-Dessert

    Wunderbar cremig und fruchtig, optisch ein echter Hingucker ...

    Mehr

    Köstliche «Amore mio»-Pfanne

    Woher dieses überaus köstliche und einfach zuzubereitende ...

    Mehr

    Italienischer Dinner-Hit: «The Godfather»-Burger

    Dieser deliziöse Burger geht in Sachen Geschmack so wenig K...

    Mehr

    Neuer Brunch-Hit aus Südafrika

    Ob zu einem Brunch oder zu einem Nachmittagstee mit Familie ...

    Mehr

    Himmlischer Risotto alla carbonara

    Spaghetti alla Carbonara zählt schon seit der Kindheit zu u...

    Mehr
    Pistazien-Mandel-Cake.jpg

    Pistazien-Mandel-Cake ohne Mehl

    Wir lieben Pistazien und haben uns deshalb auf die Suche nac...

    Mehr

    Würziger Gemüse-Pasta-Auflauf mit Raclettekäse

    Blanchierter Blumenkohl und Brokkoli kann etwas fad schmecke...

    Mehr

    Französisches Kultdessert: unsichtbarer Apfelkuchen

    Dies ist wohl der apfeligste Kuchen, den wir je gebacken hab...

    Mehr

    Italienische Wintersuppe mit Parmesan-Crostini

    Diese äusserst schmackhafte und würzige Suppe mit Zwiebeln...

    Mehr

    Wähle einen Supermarkt

    Hier geht’s zum Shop deiner Wahl