Blitz-Schoggimousse ohne Eier

Schokolade macht glücklich – das weiss wohl niemand besser als wir. Desserts mit dem Serotonin-Booster können wir unmöglich widerstehen – erst recht nicht, wenn es sich dabei um ein so köstliches Exemplar wie dieses Schokoladenmousse handelt. Die süsse Verführung kommt ganz ohne Eier aus und ist denkbar einfach zuzubereiten. Unsere Testesser waren allesamt begeistert. Also, unbedingt auch mal ausprobieren...

Zutaten

6 Portionen
Zutaten: 
  • 3 dl Vollrahm (Sahne)
  • 2 EL Zucker
  • 100 g dunkle Schokolade, gehackt
  • 1 dl Halb- oder Vollrahm, steif geschlagen
  • Schokopulver oder einige Schokoladenflocken zum Bestreuen
Zubereitung 
  1. 0,5 dl Vollrahm abmessen und diesen zusammen mit dem Zucker und der Schokolade in einer kleinen Pfanne bei schwacher Hitze erwärmen. Sobald sich die Schokolade und der Zucker aufgelöst haben, die Pfanne auf die Seite stellen.  
  2. Die restlichen 2,5 dl Vollrahm darunter heben und das Mousse in eine Schüssel aus Glas oder Chromstahl giessen. Über Nacht in den Kühlschrank stellen. Falls es schnell gehen muss, kannst du das Mousse auch für eine halbe Stunde in den Tiefkühler stellen.
  3. Vor dem Servieren, das Mousse mit dem Handrührgerät oder der Küchenmaschine schaumig schlagen und in Gläser abfüllen. Mit dem geschlagenen Halbrahm garnieren und nach Belieben mit Schokopulver oder -flocken bestreuen. Sofort servieren.

Wer mag, kann das leckere Blitz-Schokoladenmousse auch mit Granatapfelkernen dekorieren. Die Kombi schmeckt köstlich und sieht erst noch schön aus.

 

* von uns adaptiertes Rezept nach einer Idee von swissmilk.ch