Brunch-Pizza mit Ei

Diese köstliche Pizza ist die perfekte Brunch-Mahlzeit für alle Langschläfer, die sonntags das Bett nicht vor 10 Uhr verlassen. Frisch zubereitet und mit einer grossen Portion Eiweiss liefert sie viel Energie und Power für den Rest des Tages. Buon appetito!
Bild: © Stilpalast

Zutaten

Für eine Pizza mit ca. 24 cm Durchmesser
Zutaten: 
  • 1 runder Fertig-Pizza-Teig oder selbstgemacht
  • Olivenöl
  • Salz aus der Mühle
  • Knochblauchpfeffer
  • 1 Mozzarella-Kugel, in kleine Stücke geschnitten
  • 2 Scheiben Bratspeck
  • 1 gehäufter Esslöffel frisch geriebenen Parmesan
  • 1 Ei
  • ca. 2 EL fein geschnittene Frühlingszwiebeln 
Zubereitung 
  1. Den Backofen auf 230°C vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier belegen.
  2. Den ausgewallten Pizzateig auf das Backpapier legen. Mit Olivenöl bestreichen und mit Salz und Knoblauchpfeffer bestreuen.
  3. Die Mozzarella-Stücke gleichmässig auf dem Boden verteilen (einen Rand von ca. 1 cm frei lassen). Den Speck in kleine Stücke schneiden. Auf dem Mozzarella verteilen und alles mit den fein geschnittenen Frühlingszwiebeln und Parmesan bestreuen. 
  4. Die Pizza in der Ofenmitte ca. 10 Minuten fast goldbraun backen. Das Blech herausnehmen und das Ei in der Mitte der Pizza aufschlagen. Die Pizza nochmals kurz in den Ofen geben (ca.  4 Minuten), bis das Eiweiss geronnen ist. Das Eigelb sollte innen noch flüssig sein.
  5. Die Pizza aus dem Ofen nehmen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und sofort servieren.