Champagner-Dinner

Lust auf ein besonders prickelndes Dinner? Wir präsentieren dir hier das ultimative Drei-Gänge-Menü mit Champagner. Und keine Angst: Du musst für diesen deliziösen Gaumenschmaus mit sanftem Perlenspiel nicht  stundenlang in der Küche stehen.
Hausgemachte Ravioli an Champagner-Schaum
Die Vorspeise mit selbstgemachten Ravioli an einem exquisiten Champagner-Schaum lässt das Stimmungsbarometer schon zu Beginn des Essens rasant in die Höhe schnellen. Was aufwendig klingt, ist in Tat und Wahrheit ganz einfach und rasch herzustellen, denn wir verwenden Fertig-Pasta-Teig, den es in jedem grösseren Supermarkt zu kaufen gibt (z.B. von Anna's Best/Migros oder Betty Bossi/Coop). Du kannst diese exquisite Vorspeise auch ganz praktisch schon nachmittags vorbereiten. Am Abend brauchst du dann für die Ravioli lediglich heisses Wasser aufzusetzen und den Champagnerschaum nochmals aufzukochen. 
© Stilpalast
King Prawns auf Champagner-Risotto
Wahrlich königlich präsentiert sich der Hauptgang mit King Prawns und geschmorten Kirschtomaten auf Champagner-Risotto. Anstelle von teurem Schampus kannst du jeden anderen weissen Schaumwein verwenden. Wir bereiten den Risotto auch immer wieder gerne mit Prosecco zu, der mit seinem venezianischen Flair die Gästeschar ebenfalls stets in beste Laune versetzt. 
© Stilpalast
Champagner-Zabaione mit Orangen-Sorbet
Zum Dessert servieren wir beim Champagner-Dinner etwas Leichtes, denn wer eine Pasta-Vorspeise und Risotto mit Beilage intus hat, ist schon ziemlich satt. Die luftig leichte italienische Champagner-Schaum-Creme aus Eigelb und Zucker mit einem himmlischen Orangen-Sorbet ist geschmacklich ein echter Knaller und ein würdiger Abschluss bei jedem Festessen. Auch bei der Nachspeise bleibt die Zeit dein Freund. Das Sorbet kaufen wir nämlich einfach schon fixfertig ein.
© Stilpalast
Dinner-Sound