Der Sommerhit-Kuchen 2020

Diese herrlich frische Früchtetarte mit feinster Füllung ist bei jeder Sommerparty ein Highlight. Die unfassbar leckere Mango Creme auf einem knusprigen Mürbeteig geht hier mit den Beerenfrüchten eine wunderbare Geschmacks-Symphonie ein. Zudem sieht die fruchtig-süsse Köstlichkeit auch noch prächtig aus. Viel Spass beim Nachbacken!
Bild: @ Stilpalast

Zutaten

Kuchen- bzw. Tarteform von ca. 26 cm
Zutaten: 

Für den Mürbeteig: 

  • 100 g kalte Butterstücke
  • 200 g Mehl
  • 75 g Puderzucker
  • 1 Ei
  • 1 Prise Salz

 

Für den Belag:

  • 420 g Mangopüree (z.B. in grösseren Coop-Filialen erhältlich)
  • 50 ml frisch gepressten Zitronensaft
  • 115 g Zucker 
  • 1 Prise Salz
  • 6 Eigelbe
  • 50 g Butter
  • Schnitze von 2 frischen Mangos
  • ca. 100 g Himbeeren
  • ca. 6 Erdbeeren
  • 2 dl Halbrahm (Sahne), geschlagen 
  • Puderzucker
Zubereitung 
  1. Den Ofen auf 175 °C vorheizen. Die Kuchenform mit Butter einfetten und etwas Mehl bestäuben. 
  2. Für den Boden einen Mürbeteig herstellen. Hierzu Mehl, Puderzucker, Backpulver, Salz und Mandeln in eine Schüssel geben und vermischen. Das Ei und die kalte Butter hineingeben, alles miteinander verreiben und gut zu einem festen Teig kneten. Den Teig in die eingefettete und mit Mehl bestreute Form geben und 15 Minuten kalt stellen.
  3. Anschliessend den Teigboden im Backofen in der Ofenmitte 15 Minuten blindbacken (hierfür Alufolie-Kügelchen oder rohe Hülsenfrüchte auf den Teig geben oder mit einer Gabel den Teig vor dem Backen und einmal während des Backens, wenn Blasen entstehen, einstechen). Herausnehmen und abkühlen lassen. Die Backofentemperatur auf 160 °C reduzieren.
  4. Währenddessen die fruchtige Creme Mango Curd zubereiten. Hierfür über dem heissen Wasserbad in einer Schüssel das Mangopüree, Zitronensaft mit Zucker und Eigelb über dem heissen Wasserbad ca. 15 Minuten cremig schlagen, bis die Masse dicklich wird. Die Masse durch ein Sieb giessen. Butter in Stücken zur Masse geben, solange rühren, bis sie geschmolzen ist.
  5. Den noch warmen Mango Curd auf dem Mürbeteig-Boden verteilen und die Tarte in der Ofenmitte bei 160 °C nochmals 15 bis 20 Minuten backen, bis die Creme gesetzt ist. Bei kaltem Curd kann die Backdauer bis zu 30 Minuten betragen. 
  6. Die Tarte herausnehmen und abkühlen lassen. Anschliessend mit den Beerenfrüchten, Mangoschnitzen und dem Schlagrahm dekorieren und servieren. Im Kühlschrank hält sich die fruchtig-süsse Köstlichkeit mindestens 3 Tage.