Der weltbeste Kartoffelstock

Kartoffelstock bzw. -püree zählt zu den beliebtesten Beilagen. Deshalb haben wir in der Stilpalast-Küche in den vergangenen Wochen eine Challenge gestartet, um die Formel für den weltbesten Kartoffelstock zu finden. Unser Gewinner: ein Rezept von der britischen Starköchin Nigella Lawson, das wir leicht vereinfacht haben. Das Geheimnis liegt in der Zubereitung der Kartoffeln und einem sämigen Ersatz für Butter.

Zutaten

Für 4 Personen
Zutaten: 
  • 1 kg Kartoffeln für Püree, geschält und in 5 cm grosse Stücke geschnitten
  • 125 ml Vollmilch
  • 3 gehäufte EL Mascarpone (zimmerwarm)
  •  1TL Salz
  • 2 gestrichene EL geriebener Parmesan
  • nach Belieben 2 Tropfen Trüffelöl od. 1 TL Trüffelbutter
Zubereitung 
  1. Die Kartoffeln werden gedämpft statt gekocht. Dies gibt dem Kartoffelstock den besonderen Geschmack. Kartoffeln in Dampfkochtopf ca. 6 bis 8 Minuten kochen. Falls du keinen Schnellkochtopf hast, kannst du die Kartoffeln in einer grossen Pfanne und einem Sieb dämpfen. Fülle den Kochtopf zu ca. ¼ mit Wasser und bringe dieses zum Kochen. Hänge anschliessend das Sieb mit den Kartoffeln in den Topf und bedecke alles mit einem Deckel, damit der Wasserdampf nicht sofort abzieht. Die Garzeit beträgt bei dieser Methode ca. 20 Minuten.
  2. Das Wasser anschliessend abgiessen und die Kartoffeln im Sieb ca. 10 Minuten lang ausdampfen lassen.
  3. Im Topf die Milch erwärmen, dabei jedoch nicht kochen lassen. Anschliessend Mascarpone und Salz einrühren.
  4. Über dem Topf die Kartoffeln durch eine Kartoffelpresse in die warme Milch drücken (oder mit einem Kartoffelstampfer) und mit einem Holzlöffel gut durchrühren und dabei etwas Luft hineinschlagen.
  5. Sobald der Kartoffelstock glatt ist, den Parmesan und nach Belieben etwas Trüffelöl bzw. Trüffelbutter einrühren.