Erfrischende Holunder-Beeren-Bowl

Bei einem Abendspaziergang haben wir an einem Waldrand Holunderblüten entdeckt, die wir gleich am nächsten Tag als Zutat für eine köstliche und fruchtige Sommer-Bowl verwendeten. Zusammen mit Erdbeeren, Zitronen und Pfefferminze verleihen die gesunden Blüten dem Drink einen tollen und erfrischenden Geschmack. Wer mag, kann die Bowl mit etwas Weisswein oder Sekt "aufpimpen".
Bild: © Stilpalast

Zutaten

Für 4 bis 6 Personen
Zutaten: 
  • 1.5 Liter Wasser
  • 1,5 dl bis 2 dl Holundersirup (je nachdem, wie süss du es magst)
  • 4 grosse Bio-Zitronen
  • ca. 10 Bio-Erdbeeren, gewaschen
  • 1 grosse Handvoll frische Bio-Pfefferminzblätter, gewaschen
  • 1 grosse Handvoll frische Holunderblüten, ausgeschüttelt (nicht waschen)
  • Eiswürfel
Zubereitung 
  1. In einem Krug oder einer Bowl-Schüssel das Wasser mit dem Holunderblüten-Sirup mischen. Den Saft von drei Zitronen unterrühren.
  2. Die Erdbeeren halbieren und mit einigen Zitronenscheiben und den Pfefferminzblättern zur Bowl geben.
  3. Für mindestens 2 Stunden in den Kühlschrank stellen, damit die Bowl durchziehen kann. Anschliessend mit Eiswürfeln und Holunderblüten kalt servieren. Wer mag, kann noch etwas Weisswein oder Sekt hinzufügen.

 

Die Bowl sollte noch am gleichen Tag konsumiert werden, da die Früchte sonst anfangen zu gären.