Feine Muffins

Dieses einfache Muffin-Grundrezept kann beliebig mit Zutaten verändert werden. Statt die von uns verwendete Kinderschokolade kannst du auch andere Schokostückchen, getrocknete Früchte oder Nüsse beifügen. Auch bei der Dekoration kannst du sehr kreativ sein. Zucker-Deko findest du in jedem grösseren Lebensmittelgeschäft beim Backzubehör. Am besten hält die Deko übrigens, wenn du sie an der Rückseite leicht befeuchtest und auf dem mit Puderzucker bestreuten Muffin leicht andrückst.
© Stilpalast

Zutaten

Für 12 Stück
Zutaten: 
  • 2 Eier
  • 150 g Zucker
  • ½ Päckchen Vanillezucker
  • 75 ml Sonnenblumenöl
  • 250 ml Buttermilch
  • 300 g Mehl
  • 2 TL Backpulver
  • ½ TL Natron
  • ½ TL Salz
  • 4 kleine Kinderschokolade-Stängel
Zubereitung 
  1. Den Backofen auf 160 Grad vorheizen.
  2. Mehl, Backpulver, Salz und Natron in einer Schüssel gut vermischen.
  3. In einer anderen Schüssel Eier, Zucker und Vanillezucker mit dem Rührbesen schaumig schlagen. Sonnenblumenöl und die Buttermilch unterrühren. Anschliessend vorsichtig die Mehlmischung dazugeben und alles zu einem cremigen und homogenen Teig vermischen.
  4. Muffinblech mit Förmchen auslegen und den Teig hineingeben, sodass jedes Förmchen je zu zwei Dritteln gefüllt ist. Falls kein solches Blech vorhanden ist, einfach zwei starke Papierförmchen ineinanderlegen, damit der Halt besser ist und der Teig nicht herausläuft.
  5. Die Muffins in der Mitte des Ofens ca. 20 bis 25 Minuten backen. Danach auskühlen lassen. Vor dem Servieren mit Puderzucker bestreuen und nach Belieben dekorieren.