Schoko-Mousse-Torte "Surprise"

Ein luftig-leichtes Mousse und eine grosszügige Deko mit Kinderschokolade sowie Giotto-Pralinen machen diese Torte zu einer süssen Verführung, die Schokoholics dahinschmelzen lässt. Die Zubereitung ist denkbar einfach. Du musst dafür nicht mal den Ofen einschalten. 
Bild: © Stilpalast

Zutaten

Runde Springform 18 cm
Zutaten: 
  • 200 g Schokokekse (Butterkekse gefüllt mit Schokocrème, z.B. Prinzenrolle) 
  • 50 g flüssige Butter
  • 100 g braune Schokolade
  • 100 g feinste dunkle Schokolade (wir nehmen jeweils die dunkle Giandor mit Mandelcremefüllung von Frey/Migros) 
  • 1 frisches Bio-Ei
  • 1 EL Puderzucker
  • 200 ml Rahm (Sahne)
  • 1 Päckchen Rahmhalter (Sahnefest)
  • Schoko-Deko (z.B. 6 Kinder Schoko-Bons, 1 Kinderüberraschungsei, 2 Kinder-Bueno, 15 Riegel Kinderschokolade, 10 Giottos)
Zubereitung 
  1. Die Springform einfetten und mit Backpapier auskleiden.
  2. Im Mixer die Schoko-Kekse zerbröseln (od. in einem Plastikbeutel mit dem Wallholz) und mit der flüssigen Butter vermischen. Masse auf dem Springformboden verteilen und fest andrücken. In den Kühlschrank stellen.
  3. Die 200 g braune und dunkle Schokolade in Stücke brechen und in einer Schüssel über dem nicht zu heissen Wasserbad schmelzen. Herausnehmen und rühren bis die Masse glatt ist.
  4. In einer separaten Schüssel das Ei mit dem Puderzucker schaumig schlagen, bis die Masse hell ist. Sofort zur Schokolade geben und alles gut vermischen.
  5. Den Rahm bzw. die Sahne mit dem Rahmhalter steif schlagen und vorsichtig unter die cremige Schokomasse heben. Die Mousse au Chocolat in die Springform geben und im Kühlschrank mindestens 3 Stunden lang kühl stellen. 
  6. Torte herausnehmen und vorsichtig die Springform entfernen. Torte auf einen Teller stellen. Mit der Kinderschokolade und Giotto dekorieren (für den Rand die Kinderschokoladen-Riegel halbieren). Sofort in kleinen Stücken servieren.

Die Torte  (mit Folie abgedeckt) kann ca. 3 Tage im Kühlschrank aufbewahrt werden.