Spaghetti alla Carbonara

Du hast Partygäste bei dir Zuhause, die um Mitternacht noch nach Essen verlangen? Dann sind diese Spaghetti alla Carbonara mit etwas Weisswein die perfekte Mahlzeit, denn sie sind in wenigen Minuten zubereitet und schmecken erst noch ausgezeichnet. Wie uns Meryl Streep und Jack Nicholson im Filmklassiker "Sodbrennen" beweisen, sorgt diese mit einer leckeren Eier-Speck-Käsemischung überzogene, heisse Ladung Pasta auch nach einem wundervollen Tête-à-Tête mitten in der Nacht für eine willkommene Energiezufuhr, die man zu zweit genüsslich im Bett geniessen kann. 
Bild: iStockphoto

Zutaten

Für 4 bis 5 Portionen
Zutaten: 
  • 500 g Spaghetti
  • 170 g durchwachsener Speck, gewürfelt od. in Streifen geschnitten
  • 1 TL Olivenöl
  • 60 ml Weisswein
  • 4 Eier
  • 50 g frisch geriebener Parmesan
  • 60 ml Halbrahm (Sahne)
  • Pfeffer und Meersalz aus der Mühle
  • frisch geriebene Muskatnuss (od. Muskatpulver)
Zubereitung 
  1. In einem grossen Topf Wasser zum Kochen bringen.
  2. In einer anderen grossen Pfanne den Speck im Öl kurz anbraten, bis er leicht knusprig ist. Mit dem Weisswein übergiessen und einige Minuten einkochen lassen, bis ein Sirup übrig bleibt. Die Pfanne vom Herd nehmen.
  3. In einer Schüssel die Eier mit dem Rahm, dem Käse und etwas Pfeffer gut verquirlen. Evt. ganz leicht salzen (nicht zu viel, denn der Speck sorgt bereits für einen salzigen Geschmack).
  4. Das Wasser für die Pasta gut salzen und die Spaghetti nach Packungsanleitung zubereiten. Ca. zwei Minuten vor der angegebenen Kochzeit die erste Garprobe machen. Die Spaghetti sollten schön bissfest sein. Wenn sie fertig sind, die Pasta mit Hilfe eines Siebes abseihen. 
  5. Die Pfanne mit dem Speck erneut aufsetzen und die heisse Pasta dazugeben. Alles gründlich vermischen. Den Topf ereut vom Herd nehmen und sofort die Eier-Käsemischung gründlich und schnell untermischen. Mit etwas Pfeffer und Muskatnuss abschmecken und sofort servieren.