© Stilpalast

The Taste of Asia

REZEPT DRUCKEN Einkaufs-liste

Du planst einen asiatischen Themenabend? Dann ist dieser einfache und doch raffinierte Dreigänger inkl. Asia-Playlist die perfekte Wahl. Als Vorspeise gibt es knusprige Garnelen im Sesammantel an Pak-Choi-Gemüse und Chili-Konfitüre, zur Hauptspeise servieren wir Geflügel-Curry nach Thai-Art mit Basmatireis und das süsse Finale bilden Crêpes mit Rote-Bohnen-Paste, Vanille-Glace und Ahornsirup. Zu jedem Gang findest du ausserdem die passende Weinempfehlung des Globus-Weinexperten David O'Halloran.

Zutaten

4 Personen

    Vorspeise:

    • 12 Riesengarnelen (geschält, Darm entfernt)
    • 3 Pak-Choi
    • 1 TL geriebener Ingwer
    • 120 g Mehl
    • 1 TL Backpulver
    • 3 EL Sesam-Samen
    • 1 TL Currypaste (nach gewünschtem Schärfegrad auswählen)
    • 1 EL Fischsauce
    • 150 ml Wasser
    • ca. 5 dl Erdnussöl zum Frittieren
    • Meersalz, Pfeffer aus der Mühle
    • 1 TL brauner Zucker
    • 1 EL Sojasauce

    Chili-Konfitüre:

    • 1 dl Wasser
    • 5 EL Zucker
    • 2 mittlere Chilischoten

    Hauptgang:

    • 350 g Basmatireis
    • 6 dl Wasser, kochend heiss
    • 600 g Poulet-Brust (Hähnchen-Brust)
    •  ½ rote Zwiebel
    • 3 Knoblauchzehen
    • 6 -8 Kaffir-Limonenblätter
    • 1 Stange Zitronengras
    • 1 TL Tomatenmark
    • 5 dl Kokosmilch
    • 50 g brauner Zucker
    • Saft einer Limette
    • Meersalz
    • 1 EL Currypulver
    • Cayenne-Pfeffer
    • 2 TL geriebener Ingwer
    • 1 -2 TL Maisstärke (Speisestärke)
    • Thai-Basilikum für Garnitur

    Dessert:

    • 150 g Weissmehl
    • 1 Prise Salz
    • 1 Ei (BIO Freiland)
    • 3 dl Milch
    • 4 -8 EL Erdnussöl
    • 200 g Rote-Bohnen-Paste
    • 5 dl Vanilleeis
    • 1 dl Ahornsirup
    • Pfefferminz-Blätter für Garnitur

    Kaufe hier die Zutaten

    Siehe CHF Preise und Angebote für 2 Zutaten

    Zubereitung

    Vorspeise Weinempfehlung: Cloudy Bay Sauvignon Blanc 2013
    1. Zuerst die Chili-Konfitüre herstellen. Dazu Chili längs halbieren, Kerne auskratzen und die Chilischoten in feine Würfel schneiden. Das Wasser in einem Topf zum Kochen bringen, den Zucker hinzufügen und unter Rühren auflösen. Chili dazugeben und die Konfitüre 5 Minuten köcheln. Konfitüre gut pürieren und in einem Konfitüren-Glas erkalten lassen. Die Konfitüre bindet beim Auskalten.
    2. Sesamsamen vorsichtig in einer beschichteten Pfanne rösten und auf einem Teller auskühlen lassen.
    3. Mehl, Backpulver und Sesamsamen in einer Schüssel vermengen. Fischsauce, Currypaste und Wasser in einer separaten Schüssel verrühren. Nach und nach zum Mehl geben und zu einem dickflüssigen Teig verrühren. Teig zugedeckt für ca. 10 Minuten bei Zimmertemperatur ruhen lassen.
    4. Zwischenzeitlich die Garnelen schälen, den Darm entfernen und die Garnelen mit einem Küchenpapier trockentupfen.
    5. Pak Choi rüsten, harte Stiele entfernen und den Pak-Choi zusammen mit 1 EL Sojasauce sowie 1 TL braunem Zucker kurz in einem kleinen Topf dünsten. Abschmecken mit Meersalz und Pfeffer und Pak-Choi warmstellen.
    6. Das Öl in einem Wok erhitzen. Garnelen am Schwanz halten, einzeln durch den Teig ziehen und vorsichtig ins heisse Öl geben. Die Sesam-Garnelen 2 Minuten knusprig braun frittieren, auf Küchenpapier geben und abtropfen lassen.
    7. Zusammen mit dem Pak Choi in einem tiefen Teller anrichten, zum Schluss mit der Chili-Konfitüre ausgarnieren und sofort servieren.
    Hauptgang  Weinempfehlung: Fleur de Lotus, Elsass, Frankreich 2012
    1. Basmatireis in ein Sieb geben und unter kaltem Wasser gut abspülen. Wasser (6 dl) zum Kochen bringen. Basmatireis in einen Topf mit dickem Boden geben und mit dem kochenden Wasser auffüllen, Reis zum Kochen bringen und sofort mit einem Deckel abdecken. Basmatireis zugedeckt auf niedriger Stufe für ca. 20 Minuten köcheln lassen. Reis anschliessend mit einer Gabel lockern, und evtl. warmstellen.
    2. Zwiebel und Knoblauch rüsten und in feine Würfel schneiden.
    3. Zitronengras putzen, äussere Blätter und trockene Stellen entfernen, obere Hälfte rüsten. Den hellen Teil in feine Ringe schneiden, das dickere, grüne Ende leicht zerdrücken und später mitkochen. Limettenblätter waschen und trockentupfen.
    4. In einem Wok 1 EL Öl erhitzen. Zwiebel, Knoblauch, Zitronengras und Limettenblätter leicht und schonend anbraten. Mit Meersalz und Cayennepfeffer würzen, Tomatenmark hinzufügen und ebenfalls leicht mitbraten. Kokosmilch eingiessen und alles aufkochen. Zucker und Limettensaft hinzufügen, die Sauce abschmecken und allenfalls mit Salz, Curry und Cayennepfeffer nachwürzen. Ingwer dazugeben und die Sauce 5-8 Minuten bei schwacher Hitze köcheln lassen.
    5. Maisstärke mit ein wenig Wasser anrühren und zum Binden unter die Sauce rühren. Weitere 2 Minuten köcheln lassen.
    6. Die Poulet-Brust in 3 cm x 3 cm grosse Würfel schneiden, in eine Schüssel geben, 2 EL Öl, Currypulver, Meersalz und Pfeffer dazugeben, alles gut vermengen und die Poulet-Würfel kurz marinieren lassen.
    7. Bratpfanne erhitzen, darin Poulet-Würfel stark anbraten und anschliessend die Poulet-Würfel zum Curry geben. Das Curry weitere 10 Minuten ziehen lassen.
    8. Zusammen mit dem Basmatireis anrichten und mit Thai-Basilikum garnieren.
    Dessert Weinempfehlung: Wolfer Goldgrube, Riesling Spätlese 2011
    1. Mehl und Salz in eine hohe Schüssel geben und leicht vermischen. Ei verquirlen und zusammen mit der Milch zum Mehl hinzufügen. Alles zu einem glatten Teig rühren. Teig zugedeckt für 20 Minuten ruhen lassen.
    2. Ofen auf 80°C vorheizen.
    3. Beschichtete Pfanne erhitzen, mit ein wenig Öl einstreichen und 8 kleine oder vier grosse Crêpes ausbacken.
    4. Fertige Crêpes jeweils zugedeckt im Ofen warmstellen.
    5. Rote-Bohnenpaste in einer kleinen Saucenpfanne erwärmen. Crêpes nun mit der Bohnen-Paste einstreichen, falten und auf einen Teller geben.
    6. Vanilleglace auf die Crêpes platzieren, mit Ahornsirup verfeinern, ausgarnieren mit Pfefferminzblättern und sofort servieren.
    Um dem Themen-Abend den letzten Schliff zu geben, liefern wir dir dazu gleich auch noch die passende Asia-Dinner-Playlist.

    Neueste Rezepte

    NYC-Hit: Mac n Cheese mit Kürbis

    Wunderbar cremig und geschmackvoll: Eine Freundin aus New Yo...

    Mehr

    Der beste “One Bowl”-Frühstückskuchen

    Wir lieben es, von unseren Reisen unwiderstehlich köstliche...

    Mehr

    Die weltbeste Lasagne-Suppe

    Bist du ein Lasagne-Fan? Dann wirst du diese verboten lecker...

    Mehr

    Dinner-Hit: Herbst-Risotto

    Dieser überaus köstliche und aussergewöhnliche Risotto na...

    Mehr
    weltbester Kuchen mit Panna Cotta und Himbeeren.jpg

    Kuchentraum mit Panna Cotta

    Dieses Rezept lässt einen vor Freude jauchzen. Die Sommerta...

    Mehr
    GettyImages-973892092.jpg

    NYC-Hit: Pasta alla Vodka

    Jedes Mal, wenn wir in New York City weilten, haben wir eine...

    Mehr
    Alle Rezepte anzeigen

    NYC-Hit: Mac n Cheese mit Kürbis

    Wunderbar cremig und geschmackvoll: Eine Freundin aus New Yo...

    Mehr

    Der beste “One Bowl”-Frühstückskuchen

    Wir lieben es, von unseren Reisen unwiderstehlich köstliche...

    Mehr

    Die weltbeste Lasagne-Suppe

    Bist du ein Lasagne-Fan? Dann wirst du diese verboten lecker...

    Mehr

    Dinner-Hit: Herbst-Risotto

    Dieser überaus köstliche und aussergewöhnliche Risotto na...

    Mehr
    weltbester Kuchen mit Panna Cotta und Himbeeren.jpg

    Kuchentraum mit Panna Cotta

    Dieses Rezept lässt einen vor Freude jauchzen. Die Sommerta...

    Mehr
    GettyImages-973892092.jpg

    NYC-Hit: Pasta alla Vodka

    Jedes Mal, wenn wir in New York City weilten, haben wir eine...

    Mehr

    Unser Lieblings-Dinner aus Spanien

    Unser aktuelles Lieblings-Dinner an diesen warmen Spätsomme...

    Mehr

    Süsser Leckerbissen aus der Toskana

    Dieses Rezept haben wir aus unserem letzten Toskana-Urlaub v...

    Mehr
    Whipped Chocolate Milch.JPG

    Neuer Insta-Hit: Fluffy Chocolate Milk

    Lecker, lecker! Nach dem köstlichen Whipped Dalgona Coffee ...

    Mehr

    Unser Pastahit an heissen Tagen

    Wir (und auch unsere Gäste) lieben diesen Pastaschmaus mit ...

    Mehr

    Wähle einen Supermarkt

    Hier geht’s zum Shop deiner Wahl