Unser neuster Pastahit

Wir können gar nie genug von leckeren Nudelgerichten kriegen. Deshalb haben wir in der Stilpalast-Küche mit Gemüse, Weisswein und Speck ein neues und einfaches Rezept kreiert, das bei einem Testessen alle Gäste begeistert hat. Wir möchten es dir deshalb nicht vorenthalten und präsentieren dir hier unsere kulinarische Neukreation. Viel Spass beim Nachkochen!
Bild: @ Stilpalast

Zutaten

Für 4 Personen
Zutaten: 

Für die Pasta:

  • 200 g Speckwürfel
  • 2 TL Honig (Flüssig)
  • 1 Packung Penne od. Spaghetti
  • 3 Peperoni (in D u. A Paprika)
  • 2 grosse Zwiebeln
  • 200 g Cherry Tomaten
  • 200 ml Halbrahm
  • 80 ml Weisswein
  • 1 EL Sesamkörner
  • Chili od. Pfeffer, Salz, Majoran
  • nach Belieben 1 Handvoll Basilikumblätter 

 

Für das Knoblauchbrot:

  • 8 Scheiben Brot (Toastbrot oder Brot nach Wahl)
  • 3 Zehen Knoblauch
  • 100 g Butter
  • Oregano, Thymian, Majoran (getrocknet) und Salz
Zubereitung 
  1. Die Zwiebeln und Peperoni schälen und in Scheiben schneiden. Die Cherry Tomaten waschen und halbieren. 
  2. In einer Pfanne das Olivenöl erhitzen. Die Zwiebeln, Tomaten, Peperoni und die Sesamkörner in die Pfanne geben und alles ca. zwei Minuten lang anbraten. 
  3. Anschliessend das Ganze mit Weisswein ablöschen, den Halbrahm hinzugeben und die Mischung auf mittlerer Stufe köcheln lassen.
  4. Einen Topf mit Salzwasser füllen und aufkochen lassen. Darin die Penne nach Packungsanleitung al dente kochen. 
  5. Den Backofen auf 220 °C Grad vorheizen.
  6. In der Zwischenzeit kann der Knoblauchbutter hergestellt werden. Dazu die weiche Butter mit den gepressten Knoblauchzehen und den Kräutern und Salz mischen. 
  7. In einer kleinen Bratpfanne anschliessend die Speckwürfel anbraten. Wenn diese leicht bräunlich sind, den Honig darüber träufeln. Alles gut durchmischen und weiter anbraten, bis der Speck schön glänzend und knusprig ist. Dann die Pfanne vom Herd nehmen. 
  8. Nun das Brot mit dem Knoblauchbutter bestreichen und auf einem Backblech in der Ofenmitte ca. 2 bis 3 Minuten backen.
  9. Die fertigen Nudeln auf die Teller geben und die Sauce sowie die Speckwürfel darüber geben. Nach Belieben mit Basilikumblättern dekorieren. Zusammen mit dem Knoblauchbrot servieren.