Verführerisches Schokoladenmousse

Diese luftig-leichte und köstliche Mousse au Chocolat ist definitiv eine Sünde wert. Schicht um Schicht wirst du damit deine Gäste kulinarisch verzücken.
Bild: iStockphoto

Zutaten

4 bis 6 Gläser
Zutaten: 

Das Schokoladenmousse kann auch mit Toblerone-Schokolade zubereitet werden. Das darin enthaltene Nougat sorgt für eine raffinierte Mousse-Variante.

  • 300 g braune Schokolade
  • 100 g feinste dunkle Schokolade
  • 50 g weisse Schokolade
  • 2 frische Eier
  • 2 EL Puderzucker
  • 400 ml Rahm (Sahne)
Zubereitung 
  1. Die braune Schokolade in Stücke brechen und in einer Schüssel über dem nicht zu heissen Wasserbad schmelzen. Herausnehmen und glattrühren.
  2. In einer separaten Schüssel die Eier mit dem Puderzucker schaumig schlagen bis die Masse hell ist. Sofort zur Schokolade geben und alles gut vermischen.
  3. Den Rahm bzw. die Sahne steif schlagen und vorsichtig unter die cremige Schokomasse heben. Die Mousse mit Klarsichtfolie abdecken und im Kühlschrank mindestens 3 Stunden lang kühl stellen (am besten über Nacht).
  4. Vor dem Servieren die dunkle Schokolade im nicht zu heissen Wasserbad schmelzen. 
  5. In der Zwischenzeit das Schokoladenmousse in die Gläser abfüllen. Die geschmolzene und glattgerührte dunkle Schokolade als Schicht über das Mousse geben. Kurz in den Kühlschrank stellen.
  6. Für die Verzierung mit dem Sparschäler Späne von der weissen Schokolade hobeln und auf das Schokomousse geben. Sofort servieren.