Zauberhafte Maltesers-Torte

Diese ungebackene Blitz-Torte mit Maltesers und einem Schoko-Keks-Boden ist nicht nur ein optischer Hingucker, sondern wird bei dir und deinen Gästen auch geschmacklich für einen Wow-Effekt sorgen. Statt Maltesers kannst du auch M&M's verwenden.  
Bild: © Stilpalast

Zutaten

Runde Kuchenform mit 18 cm Durchmesser
Zutaten: 
  • 100 g Schoko-Butterkekse (ohne Füllung)
  • 50 g Butter
  • 200 g Maltesers für die Füllung
  • ca. 100 g ganze und halbierte Maltesers für die Deko
  • 4 dl Halbrahm (Sahne)
  • 2 Päckchen Rahmfestiger (Sahnesteif)
  • 1 1/2 Päckchen Vanillezucker
Zubereitung 
  1. Die Springform mit Backpapier auslegen.
  2. Die Butter in einer kleinen Pfanne erhitzen, bis sie geschmolzen ist. Auf die Seite stellen. Währenddessen die Schoko-Butterkekse im Mixer zermahlen (oder in einem Gefrierbeutel mit dem Wallholz oder Schnitzelklopfer zerkleinern). Die Keksbrösel mit der flüssigen Butter in einer kleinen Schüssel vermischen, die Masse auf den Boden der Springform geben und gut andrücken. In den Kühlschrank stellen. 
  3. Die Maltesers ebenfalls grob zerbröseln (im Mixer oder mit dem Wallholz) und auf die Seite stellen.
  4. Den Rahm mit dem Rahmfestiger (Sahnesteif) und dem Vanillezucker steif schlagen. Die Maltesers-Brösel sanft unterheben.
  5. Die Masse auf den Tortenboden geben und gleichmässig verstreichen. Über Nacht in den Kühlschrank stellen.
  6. Vor dem Servieren mit ganzen und halben Maltesers dekorieren. Die Torte kann bis zu drei Tage im Kühlschrank aufbewahrt werden.