Köstlicher Blitz-Tomaten-Risotto nach Emilia

REZEPT DRUCKEN Einkaufs-liste

Dieser himmlisch leckere und wunderbar sämige Risotto mit Tomaten zählt ab sofort zu unseren Lieblingsmenüs. Das einfache und dennoch sehr raffinierte Rezept stammt von unserer Freundin Emilia aus Florenz. Und was sollen wir sagen? Bei jedem Bissen ging die Sonne Italiens auf! Im Gegensatz zu vielen anderen Risotto-Varianten liegt diese überhaupt nicht schwer auf. Viel Vergnügen beim Nachkochen!

Zutaten

Für 4 Personen

  • 7 dl Gemüsebrühe
  • 280 g Tomatensauce mit Basilikum (z.B. "Basilico" von Barilla)
  • 2 EL Olivenöl
  • 2 Schalotten, fein gehackt
  • 150 g Zucchetti (Zucchini), in kleine Würfel geschnitten
  • 2 Knoblauchzehen, sehr fein gehackt
  • 260 g Risotto-Reis, ungegart
  • 120 ml trockener Weisswein
  • 60 g Parmesan, gerieben (plus etwas zum Servieren)
  • 60 ml Vollrahm (Sahne)
  • evt. getrocknete Tomaten, etwas Mascarpone und Pestosauce zur Deko (kann auch sehr gut weggelassen werden)

Kaufe hier die Zutaten

Siehe CHF Preise und Angebote für 2 Zutaten

Zubereitung

  1. In einem grossen Topf die Gemüsebrühe mit der Tomatensauce vermischen und auf mittlerer Stufe erhitzen.
  2. In einem anderen grossen Topf das Olivenöl erhitzen und darin die gehackten Zwiebeln, den Knoblauch und die Zucchetti-Würfelchen ca. 3 Minuten lang anschwitzen. Anschliessend den Risotto dazugeben und kurz unter Rühren mit anschwitzen. Das Ganze mit dem Weisswein ablöschen.
  3. Etwas von der Tomaten-Gemüsebrühe dazugeben, sodass der Risotto immer mit Flüssigkeit bedeckt ist. Unter gelegentlichem Rühren leicht köcheln lassen und immer wieder etwas Brühe hinzufügen, bis diese aufgesogen bzw. der Risotto al dente ist.
  4. Den Topf vom Herd nehmen und den Rahm sowie geriebener Parmesan unterrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und zugedeckt ca. 2 Minuten stehen lassen. Nach Belieben mit etwas Pestosauce, Mascarpone und getrockneten Tomaten dekorieren. Du kannst dieses Topping aber auch sehr gut weglassen, der Risotto schmeckt auch ohne himmlisch gut. Sofort in tiefen Tellern heiss servieren.

Neueste Rezepte

Cremige und erfrischende Johannisbeeren-Tarte

Die Saison für Johannisbeeren ist lanciert und damit auch d...

Mehr

Exotisches Thai-Curry-Ananas

Mit diesen fruchtigen Ananas-Hälften, die mit einem leckere...

Mehr

Neuer Rezepte-Favorit: supersaftiger Apfelkuchen

Es gibt Kuchen, von denen können wir gar nicht genug kriege...

Mehr

Saftiger Schokokuchen (ohne Mehl) mit Kirschen

Sie sind ein wahres Traumpaar: Schokolade und Kirschen. In d...

Mehr

Aus der Toskana: cremiger Rüebli-Risotto

Im Frühjahr ist es im Stilpalast bereits Tradition, dass wi...

Mehr

Neues Trend-Blitzrezept: umwerfende Crookies

Wir haben uns lange überlegt, ob wir dieses neue Trendrezep...

Mehr
Alle Rezepte anzeigen

Cremige und erfrischende Johannisbeeren-Tarte

Die Saison für Johannisbeeren ist lanciert und damit auch d...

Mehr

Exotisches Thai-Curry-Ananas

Mit diesen fruchtigen Ananas-Hälften, die mit einem leckere...

Mehr

Neuer Rezepte-Favorit: supersaftiger Apfelkuchen

Es gibt Kuchen, von denen können wir gar nicht genug kriege...

Mehr

Saftiger Schokokuchen (ohne Mehl) mit Kirschen

Sie sind ein wahres Traumpaar: Schokolade und Kirschen. In d...

Mehr

Aus der Toskana: cremiger Rüebli-Risotto

Im Frühjahr ist es im Stilpalast bereits Tradition, dass wi...

Mehr

Neues Trend-Blitzrezept: umwerfende Crookies

Wir haben uns lange überlegt, ob wir dieses neue Trendrezep...

Mehr

Der weltbeste Marmorkuchen

Dieser Kuchen ist einer der grossen Backklassiker, den wir s...

Mehr

Saftiger Erdbeerkuchen aus der Pfanne

Planst du ein grosses Essen und der Backofen ist schon in Be...

Mehr

Einfaches Blitzrezept für saftigen Rhabarber-Kuchen

Die Rhabarber-Saison ist lanciert. Sehr zu unserer Freude, d...

Mehr

Neues Hit-Rezept für Faule: One Pot Lasagne

One-Pot-Pasta-Kreationen zählen auch dieses Jahr zu den Koc...

Mehr

Wähle einen Supermarkt

Hier geht’s zum Shop deiner Wahl