Bild: © Stilpalast

Köstlicher Kartoffelsalat-Kranz aus Schweden

REZEPT DRUCKEN Einkaufs-liste

Unsere Freundin Ava aus Schweden hat uns kürzlich ein Foto von einem Salatkranz gesendet, den sie an einer Midsummer-Party ihren Gästen servierte. Das Sommergericht hat uns derart verzaubert, dass wir es gleich nachkochen mussten. Unser Fazit: Mit unserem Kartoffelsalat-Lieblingsrezept sieht der kulinarische Kranz nicht nur toll aus, sondern er schmeckt auch noch verboten lecker. Was vielleicht auf den ersten Blick etwas aufwändig aussieht, ist in Tat und Wahrheit einfach zuzubereiten. Wichtig ist einfach, dass du dem Kartoffelsalat über Nacht im Kühlschrank Ruhe gönnst, damit die feine Salatsauce perfekt mit dem Gemüse verschmelzen kann.

Zutaten

Für 4 Personen

    Für den Kartoffelsalat:

    • 500 g festkochende Kartoffeln
    • 2 Frühlingszwiebeln (das Grün aufbewahren)
    • 1 dl Gemüsebrühe
    • 2 EL weisser Balsamico
    • 1 TL Senf
    • Salz und Pfeffer aus der Mühle
    • 2 EL fettreduzierte Mayonnaise
    • 2 EL hochwertiges Olivenöl (od. ein anderes gutes Pflanzenöl)
    • 3 EL Halbrahm (Sahne)

    Für die Deko:

    • 0.5 Bio-Salatgurke, gewaschen
    • 3 hartgekochte Eier, geschält
    • 2 EL fein geschnittene Radieschen oder feine, rote Zwiebelstreifen
    • 1 Handvoll Micro Green Flower Power (z.B. von Betty Bossi / Coop) od. Gartenkresse
    • 4 Aufbackbrötchen nach Wahl, in feine Scheiben geschnitten
    • Knoblauchpfeffer

    Kaufe hier die Zutaten

    Siehe CHF Preise und Angebote für 2 Zutaten

    Zubereitung

    1. Die Kartoffeln in siedendem Wasser garen.
    2. In der Zwischenzeit in einer grossen Schüssel die Gemüsebrühe mit dem Essig, Senf und den Frühlingszwiebeln (das Weisse) gut vermischen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
    3. Die bissfest gegarten Kartoffeln herausnehmen und leicht abkühlen lassen, schälen und in Scheiben schneiden. Diese noch lauwarm in die Essigsauce geben und vermischen. Ca. 1/2 Stunde stehen lassen. Es ist wichtig, dass die Kartoffeln noch leicht warm sind, denn nur so können sie im Essigdressing perfekt ihre Aromen entfalten.
    4. Währenddessen in einer kleinen Schüssel die Mayonnaise mit dem Halbrahm und dem Olivenöl sämig rühren. Ganz leicht salzen und pfeffern. Anschliessend in die grosse Schüssel mit den Kartoffeln geben und alles gut vermischen. Falls dir der Salat zu trocken erscheint, einfach noch etwas Gemüsebrühe, Öl und Halbrahm hinzufügen. Mit Folie abdecken und über Nacht im Kühlschrank ziehen lassen.
    5. Am nächsten Tag den Backofen auf 200 °C vorheizen und ein Backblech mit Backpapier belegen. Den Kartoffelsalat aus dem Kühlschrank nehmen und auf einer grossen Platte als Kranz anrichten. Die Salatgurke mit der Gemüsereibe in sehr dünne Scheiben schneiden und in Rollen gleichmässig auf dem Kranz verteilen. Die Eier halbieren und auf den Kartoffelsalat legen. Mit den Radieschen oder den feinen Zwiebelringen sowie dem Grün (auch etwas von den Frühlingszwiebeln) dekorieren und mit Salz und Pfeffer bestreuen.
    6. Die Brötchenscheiben mit etwas Olivenöl beträufeln und mit Salz und Knoblauchpfeffer bestreuen. Kurz vor dem Servieren in der Ofenmitte für ca. 5 Minuten goldbraun backen. Anschliessend die gerösteten Brötchenscheiben in die Mitte des Salatkranzes legen und sofort servieren.

    Neueste Rezepte

    Erfrischender Sommerhit – Spaghetti alla Crudaiola

    Endlich nimmt der Sommer Fahrt auf und beschert uns nächste...

    Mehr

    Himmlische Turbo-Glacetorte mit Himbeeren

    Diese Leckerei für heisse Sommertage sieht nicht nur sehr v...

    Mehr

    Neuer No-Bake-Hit mit viel Frucht und leichtem Genuss

    Der Sommer nimmt volle Fahrt auf und knackt in diesen Tagen ...

    Mehr

    Neuer Rezepte-Favorit: supersaftiger Apfelkuchen

    Es gibt Kuchen, von denen können wir gar nicht genug kriege...

    Mehr

    Cremige und erfrischende Johannisbeeren-Tarte

    Die Saison für Johannisbeeren ist lanciert und damit auch d...

    Mehr

    Exotisches Thai-Curry-Ananas

    Mit diesen fruchtigen Ananas-Hälften, die mit einem leckere...

    Mehr
    Alle Rezepte anzeigen

    Erfrischender Sommerhit – Spaghetti alla Crudaiola

    Endlich nimmt der Sommer Fahrt auf und beschert uns nächste...

    Mehr

    Himmlische Turbo-Glacetorte mit Himbeeren

    Diese Leckerei für heisse Sommertage sieht nicht nur sehr v...

    Mehr

    Neuer No-Bake-Hit mit viel Frucht und leichtem Genuss

    Der Sommer nimmt volle Fahrt auf und knackt in diesen Tagen ...

    Mehr

    Neuer Rezepte-Favorit: supersaftiger Apfelkuchen

    Es gibt Kuchen, von denen können wir gar nicht genug kriege...

    Mehr

    Cremige und erfrischende Johannisbeeren-Tarte

    Die Saison für Johannisbeeren ist lanciert und damit auch d...

    Mehr

    Exotisches Thai-Curry-Ananas

    Mit diesen fruchtigen Ananas-Hälften, die mit einem leckere...

    Mehr

    Saftiger Schokokuchen (ohne Mehl) mit Kirschen

    Sie sind ein wahres Traumpaar: Schokolade und Kirschen. In d...

    Mehr

    Aus der Toskana: cremiger Rüebli-Risotto

    Im Frühjahr ist es im Stilpalast bereits Tradition, dass wi...

    Mehr

    Neues Trend-Blitzrezept: umwerfende Crookies

    Wir haben uns lange überlegt, ob wir dieses neue Trendrezep...

    Mehr

    Der weltbeste Marmorkuchen

    Dieser Kuchen ist einer der grossen Backklassiker, den wir s...

    Mehr

    Wähle einen Supermarkt

    Hier geht’s zum Shop deiner Wahl