Bild: © Stilpalast

Kultkuchen «Gleichschwer» in der Surprise-Version

REZEPT DRUCKEN Einkaufs-liste

Der Kuchen "Gleichschwer" (der Name rührt von den gleich schweren Hauptzutaten her) ist längst Kult und unter anderem das perfekte Versuchsobjekt für BackanfängerInnen. Wir haben den einfachen Klassiker etwas aufgepimpt und ihm mit einer zarten Cremefüllung und Apfelscheiben einen saftigen Inhalt und damit ein köstliches Upgrade verpasst. Wer mag, kann natürlich auch die Blitzcreme weglassen und nur auf das Früchte-Topping setzen. Viel Spass beim Nachbacken und Geniessen!

Zutaten

Für eine Cakeform von ca. 30 cm

  • 250 g Butter, zimmerwarm
  • 250 g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 4 Bio-Eier
  • abgeriebene Schale und Saft einer Bio-Zitrone
  • 250 g Mehl
  • 1 TL Backpulver
  • 250 g Frischkäse (z.B. Philadelphia), zimmerwarm
  • 2 EL Zucker
  • 2 TL Vanillezucker
  • 1.5 TL Maisstärke (z.B. Maizena)
  • 3 Bio-Äpfel, gewaschen

Kaufe hier die Zutaten

Siehe CHF Preise und Angebote für 2 Zutaten

Zubereitung

  1. Eine Kuchenform mit Butter einfetten und mit Mehl bestäuben. Den Backofen auf 180 °C vorheizen (Ober- und Unterhitze).
  2. Für die Creme den zimmerwarmen Frischkäse in einer kleinen Schüssel mit dem Zucker, Vanillezucker und der Stärke gut vermischen, bis eine geschmeidige Creme entstanden ist. Auf die Seite stellen.
  3. In einer grossen Schüssel auf hoher Stufe mit der Küchenmaschine oder dem Handrührgerät die weiche Butter mit Zucker, Zitronenabrieb und Salz geschmeidig rühren. Nach und nach die Eier unterrühren (mit ca. 30 Sekunden Abstand).
  4. In einer Schüssel das Mehl mit dem Backpulver vermischen und bei niedriger Stufe unter die Eier-Zucker-Butter-Masse rühren (möglichst kurz, bis alle Zutaten vermischt sind, der Kuchen wird so luftiger).
  5. Die Äpfel halbieren, das Kerngehäuse rausschneiden und in feine Schnitze schneiden. Mit dem Zitronensaft beträufeln, damit die Apfelscheiben nicht braun werden.
  6. Etwas mehr als die Hälfte des Teiges in die Kuchenform füllen. Darauf die Creme verteilen (rundherum ca. 5 mm Teig frei lassen. Den restlichen Teig auf der Creme verteilen und die Apfelscheiben ziegelartig darauf verteilen.
  7. In der untern Hälfte des Ofens den Kuchen ca. 60 bis 70 Minuten bei 180 °C backen. Herausnehmen, abkühlen, aus der Form nehmen und möglichst frisch geniessen. Mit einer Folie abgedeckt, kannst du den Kuchen bis zu 3 Tage im Kühlschrank aufbewahren.

Neueste Rezepte

Erfrischender Sommerhit – Spaghetti alla Crudaiola

Endlich nimmt der Sommer Fahrt auf und beschert uns nächste...

Mehr

Köstlicher Kartoffelsalat-Kranz aus Schweden

Unsere Freundin Ava aus Schweden hat uns kürzlich ein Foto ...

Mehr

Himmlische Turbo-Glacetorte mit Himbeeren

Diese Leckerei für heisse Sommertage sieht nicht nur sehr v...

Mehr

Neuer No-Bake-Hit mit viel Frucht und leichtem Genuss

Der Sommer nimmt volle Fahrt auf und knackt in diesen Tagen ...

Mehr

Neuer Rezepte-Favorit: supersaftiger Apfelkuchen

Es gibt Kuchen, von denen können wir gar nicht genug kriege...

Mehr

Cremige und erfrischende Johannisbeeren-Tarte

Die Saison für Johannisbeeren ist lanciert und damit auch d...

Mehr
Alle Rezepte anzeigen

Erfrischender Sommerhit – Spaghetti alla Crudaiola

Endlich nimmt der Sommer Fahrt auf und beschert uns nächste...

Mehr

Köstlicher Kartoffelsalat-Kranz aus Schweden

Unsere Freundin Ava aus Schweden hat uns kürzlich ein Foto ...

Mehr

Himmlische Turbo-Glacetorte mit Himbeeren

Diese Leckerei für heisse Sommertage sieht nicht nur sehr v...

Mehr

Neuer No-Bake-Hit mit viel Frucht und leichtem Genuss

Der Sommer nimmt volle Fahrt auf und knackt in diesen Tagen ...

Mehr

Neuer Rezepte-Favorit: supersaftiger Apfelkuchen

Es gibt Kuchen, von denen können wir gar nicht genug kriege...

Mehr

Cremige und erfrischende Johannisbeeren-Tarte

Die Saison für Johannisbeeren ist lanciert und damit auch d...

Mehr

Exotisches Thai-Curry-Ananas

Mit diesen fruchtigen Ananas-Hälften, die mit einem leckere...

Mehr

Saftiger Schokokuchen (ohne Mehl) mit Kirschen

Sie sind ein wahres Traumpaar: Schokolade und Kirschen. In d...

Mehr

Aus der Toskana: cremiger Rüebli-Risotto

Im Frühjahr ist es im Stilpalast bereits Tradition, dass wi...

Mehr

Neues Trend-Blitzrezept: umwerfende Crookies

Wir haben uns lange überlegt, ob wir dieses neue Trendrezep...

Mehr

Wähle einen Supermarkt

Hier geht’s zum Shop deiner Wahl