Bild: © Stilpalast

Schlorziflade – Comeback eines köstlichen Klassikers

REZEPT DRUCKEN Einkaufs-liste

Im Toggenburg und im Appenzellerland ist der sogenannte Schlorzifladen immer noch sehr beliebt, in urbanen Gegenden ist er indes völlig in Vergessenheit geraten. Wir möchten dem überaus köstlichen Dessert-Klassiker jetzt zu einem verdienten Comeback verhelfen und präsentieren dir hier unser absolutes Lieblingsrezept für die köstliche Dörrpflaumen-Tarte mit Rahmguss. Geniesse die süsse Leckerei am besten noch lauwarm und du wirst dich im kulinarischen Himmel wähnen.

Zutaten

Für Kuchenform mit ca. 26 cm Durchmesser

    Für den Mürbeteig

    • 100 g kalte Butter, in Stücke geschnitten
    • 70 g Puderzucker
    • 1 Prise Salz
    • 1 Ei
    • 200 g Mehl

    Für die Füllung

    • 3 dl Portwein*
    • 50 ml Wasser
    • 2 EL Zucker
    • 1 TL Zimtpulver
    • 200 g entsteinte Dörrpflaumen
    • 3 dl Rahm (Sahne)
    • 2 EL Maisstärke (Maizena)
    • 2 Bio-Eier
    • 4 EL Zucker
    • 1 Prise Salz
    • Schale einer halben Bio-Zitrone (gewaschen)
    • Puderzucker zum Bestäuben

    Kaufe hier die Zutaten

    Siehe CHF Preise und Angebote für 2 Zutaten

    Zubereitung

    1. Für den Boden einen Mürbeteig herstellen. Hierzu Mehl, Puderzucker und Salz in eine Schüssel geben und vermischen. Das Ei und die kalte Butter hineingeben, alles miteinander verreiben und gut zu einem festen Teig kneten. Den Teig eine eingefettete und mit Mehl bestäubte Kuchen oder Tarteform geben, mit einer Gabel und ca. 25 Minuten kalt stellen.
    2. In der Zwischenzeit die Füllung zubereiten. Hierfür in einem Topf den Portwein mit dem Wasser, Zucker und Zimt aufkochen lassen. Die Hitze reduzieren und die entsteinten Dörrpflaumen untermischen. Ohne Deckel während ca. 20 Minuten weich köcheln lassen und anschliessend mit dem Pürierstab oder der Küchenmaschine fein pürieren. Abkühlen lassen.
    3. Den Backofen auf 200 °C vorheizen.
    4. In einer Schüssel den Rahm bzw. die Sahne mit Maizena, Eiern, Zucker, Salz und Zitronenabrieb gut vermischen.
    5. Das Dörrpflaumenmus gleichmässig auf dem Teig verteilen und den Rahmguss darübergiessen.
    6. Den Schlorzifladen in der unteren Hälfte des Backofens ca. 30 Minuten lang backen. Herausnehmen, leicht abkühlen lassen, mit Puderzucker bestäuben und am besten gleich lauwarm mit oder ohne Schlagrahm servieren.

    *Falls du keinen Portwein zur Hand hast, kannst du auch einen Rotwein (z.B. Merlot) verwenden. In diesem Fall gilt es einfach das Wasser (50 ml) wegzulassen.

    Neueste Rezepte

    IMG_7973.JPG

    Neuer Apfelkuchen-Traum

    Wir wurden für eine Familien-Geburtstagsfeier angefragt, ob...

    Mehr

    Köstliche Dattelsuppe – der Liebling unserer Gäste

    Dieses einmalige Geschmackserlebnis war bislang bei jedem u...

    Mehr

    Kürbisrisotto mit Mascarpone

    Wenn die Tage kürzer werden und die Abende etwas kühler si...

    Mehr

    Einfach und köstlich: Prinz Williams Lieblingskuchen

    An seiner Hochzeit mit Kate liess Prinz William in London ni...

    Mehr

    Würziger Gemüse-Pasta-Auflauf mit Raclettekäse

    Blanchierter Blumenkohl und Brokkoli kann etwas fad schmecke...

    Mehr

    Holländischer Kuchenhit vom Blech

    Suchst du einen köstlichen Kuchen für ein Teekränzchen mi...

    Mehr
    Alle Rezepte anzeigen
    IMG_7973.JPG

    Neuer Apfelkuchen-Traum

    Wir wurden für eine Familien-Geburtstagsfeier angefragt, ob...

    Mehr

    Köstliche Dattelsuppe – der Liebling unserer Gäste

    Dieses einmalige Geschmackserlebnis war bislang bei jedem u...

    Mehr

    Kürbisrisotto mit Mascarpone

    Wenn die Tage kürzer werden und die Abende etwas kühler si...

    Mehr

    Einfach und köstlich: Prinz Williams Lieblingskuchen

    An seiner Hochzeit mit Kate liess Prinz William in London ni...

    Mehr

    Würziger Gemüse-Pasta-Auflauf mit Raclettekäse

    Blanchierter Blumenkohl und Brokkoli kann etwas fad schmecke...

    Mehr

    Holländischer Kuchenhit vom Blech

    Suchst du einen köstlichen Kuchen für ein Teekränzchen mi...

    Mehr

    Leckere Herbst-Cookies mit Starpotential

    Wir lieben amerikanische Cookies. Diese sind nicht nur sehr ...

    Mehr

    Einfach & köstlich: Linzer-Blechkuchen als Party-Hit

    Blechkuchen sind die perfekte Wahl, wenn viele Gäste erwart...

    Mehr

    NYC-Hit: Mac n Cheese mit Kürbis

    Wunderbar cremig und geschmackvoll: Eine Freundin aus New Yo...

    Mehr

    Amerikanischer Blitz-Beerentraum

    Unsere Freundin Ella aus New York City liebt es, Gäste bei ...

    Mehr

    Wähle einen Supermarkt

    Hier geht’s zum Shop deiner Wahl